Logo Lagerhaus Pfeil
06 / 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informiert das Kulturzentrum Lagerhaus über aktuelle Veranstaltungen.






Logo Lagerhaus

Global gerecht statt G20

Mittwoch, 28.06.2017 / 19:30 Uhr im saal

Die 19 größten Industrieländer ( + EU ), die sich G20 nennen, verschärfen durch ihre Politik die weltweiten Krisen: Wachsende Ungleichheit, Abs…

Logo Lagerhaus

Global gerecht statt G20

Mittwoch, 28.06.2017 / 19:30 Uhr im saal

Die 19 größten Industrieländer ( + EU ), die sich G20 nennen, verschärfen durch ihre Politik die weltweiten Krisen: Wachsende Ungleichheit, Abschottung, Kriege, Klimazerstörung. Dagegen setzen wir: Eine andere Welt ist möglich. Über Kritik an den G20 und unsere Alternativen sprechen Alexis Passadakis (Attac) und Gerrit Hansen (Germanwatch).
Veranstaltet von: attac Bremen

Logo Lagerhaus

Against Me!

Donnerstag, 29.06.2017 / 19:00 Uhr im saal

Nach einer ausverkauften Tour im vergangenen Dezember melden sich Against Me! zurück und kündigen für den Sommer wieder einige Konzerte in unser…

Logo Lagerhaus

Against Me!

Donnerstag, 29.06.2017 / 19:00 Uhr im saal

Nach einer ausverkauften Tour im vergangenen Dezember melden sich Against Me! zurück und kündigen für den Sommer wieder einige Konzerte in unseren Clubs an. Wer die Band einmal live erlebte, den zieht es in der Regel immer wieder Richtung Club. Weshalb, wird auch – in vergleichsweise abgeschwächter Form, aber dennoch eindrucksvoll – über den Genuss des aktuellen Live-Album des Quartetts, „23 Live Sex Acts“ klar: Diese Band gehört zu den leidenschaftlichsten Vertretern des politischen Punk-Rock und pumpt gerade auf der Bühne kübelweise Energie in jeden ihrer aussagekräftigen Songs. Support: The Dirty Nil & Tim Vantol.
Tickets für 25,- zzgl. Gebühren bei EAR Schallplatten, Hot Shot Records und an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637, online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Breminale / FLUT

Mittwoch, 05.07.2017 / 20:00 Uhr im FLUT-Zelt

Bukow, Radio Havanna, Milliarden. Der Clubverstärker Abend. Eine neue Bremer Band eröffnet den Abend: Bukow ist wie ein kalter T…

Logo Lagerhaus

Breminale / FLUT

Mittwoch, 05.07.2017 / 20:00 Uhr im FLUT-Zelt

Bukow, Radio Havanna, Milliarden. Der Clubverstärker Abend. Eine neue Bremer Band eröffnet den Abend: Bukow ist wie ein kalter Tag. Meer. Gute Freunde bleiben. Wellen brechen. Moin statt Hallo. Es folgt Radio Havanna. Wie viel Pop darf Punk? Wie viel Politik verträgt eine anständige Party? Das Berliner Quartett lotet die Sphären zwischen Antifa und Amüsement, zwischen Pogo und Pop aus. Das Berliner
Rock-Duo Milliarden bewegt sich irgendwo zwischen Börsencrash und Megagehältern, zwischen Insolvenz und neuen Chancen, zwischen Kommerz, Kultur und Kunst.

Logo Lagerhaus

Breminale / FLUT

Donnerstag, 06.07.2017 / 20:00 Uhr im FLUT-Zelt

Chuckamuck, Gurr, Kapelle Petra. Keine Band weiß so herzerfrischend zwischen Bubblegum, Powerpop, Punkrock, Beat, Trash, Country …

Logo Lagerhaus

Breminale / FLUT

Donnerstag, 06.07.2017 / 20:00 Uhr im FLUT-Zelt

Chuckamuck, Gurr, Kapelle Petra. Keine Band weiß so herzerfrischend zwischen Bubblegum, Powerpop, Punkrock, Beat, Trash, Country und Psychedelic zu begeistern wie die vier lustigen drei von Chuckamuck. Als aufstrebende Band mit fuzzy Gitarren und garagigem Sixties-Sound gebärdet sich Gurr als Begründer einer komplett neuen Musikrichtung namens First Wave Gurrrlcore. Hamm als offizielles Mittelzentrum Nordrhein-Westfalens bringt zweifellos eine der charmantesten und – mit Verlaub – beklopptesten Bands der Republik hervor. Die Kapelle Petra nämlich.

Logo Lagerhaus

Breminale / FLUT

Freitag, 07.07.2017 / 20:00 Uhr im FLUT-Zelt

Abramowicz, Monolith, Gossenboss mit Zett, Komfortrauschen. Die musikalische Essenz von Abramowicz liegt in den Ursprüngen des Ro…

Logo Lagerhaus

Breminale / FLUT

Freitag, 07.07.2017 / 20:00 Uhr im FLUT-Zelt

Abramowicz, Monolith, Gossenboss mit Zett, Komfortrauschen. Die musikalische Essenz von Abramowicz liegt in den Ursprüngen des Rock der amerikanischen Arbeiterklasse. Indierock und Punkrock runden den Sound ab. Monolith gilt als Bremens Speerspitze in Sachen Retro- und Doomrock; roh, ungeschliffen, hart, aber dennoch melodiös. Der selbsternannte schlechteste Rapper Deutschlands Gossenboss mit Zett gibt dem Zuhörer exklusive Einblicke in sein Einkaufswagenimperium. Komfortrauschen spielen Minimal Techno und zwar mit Schlagzeug, Bass, Gitarre und dem ein oder anderen Effektgerät.

Logo Lagerhaus

Breminale / FLUT

Samstag, 08.07.2017 / 20:00 Uhr im FLUT-Zelt

Raoky, Leila Akinyi, Goldroger, Imarhan. Raoky vereint Soul, Pop, Reggae, Folk, Funk, Rock, Blues, World, Jazz und diverse afrikan…

Logo Lagerhaus

Breminale / FLUT

Samstag, 08.07.2017 / 20:00 Uhr im FLUT-Zelt

Raoky, Leila Akinyi, Goldroger, Imarhan. Raoky vereint Soul, Pop, Reggae, Folk, Funk, Rock, Blues, World, Jazz und diverse afrikanische Rhythmen. Mit der „Afro Spartana EP“ hat die Sängerin und Rapperin Leila Akinyi ein ebenso lautes wie selbstbewusstes Ausrufezeichen in der HipHop-Szene gesetzt. Es folgt Goldroger: Nenn es Kraut Rap, Cloud Rock, Heroin Funk oder denk dir eine eigene Schublade aus, begleitet von Dienst&Schulter an Keys, Pads und Gitarre. Westafrikanischer Funk, traditioneller Sahara Folk, Feuer und Romantik der algerischen Rai-Musik und moderne Pop Melodien, das ist die Musik der Tuareg Band Imarhan.

Logo Lagerhaus

Breminale / FLUT

Sonntag, 09.07.2017 / 14:30 Uhr im FLUT-Zelt

Musikschule Neue Pop, Submarine, Words of Enlightenment, Swank Think, Lucy Trollope, Die Anderen, The Oh!chestra. Newcomer on Stag…

Logo Lagerhaus

Breminale / FLUT

Sonntag, 09.07.2017 / 14:30 Uhr im FLUT-Zelt

Musikschule Neue Pop, Submarine, Words of Enlightenment, Swank Think, Lucy Trollope, Die Anderen, The Oh!chestra. Newcomer on Stage präsentiert die Musikschule Neue Pop mit musikalischen Beiträgen von Schülern und Lehrern. Es folgen Submarine und Words of Enlightenment aus dem Bandcamp des JZ Friese, die Gewinner des diesjährigen Schulrockfestivals Swank Think und Lucy Trollope aus dem Bandcamp für Kids des Kulturzentrum Schlachthof. Das Inklusive Jugendtanztheater Die Anderen hat eine 15-minütige Inszenierung entwickelt. Zum Abschluss spielt The Oh!chestra, ein Kammermusikalisches Ensemble auf analogen Instrumenten mit elektronischen Beats.

Logo Lagerhaus

Kumbia Queers

Dienstag, 01.08.2017 / 20:00 Uhr im saal

Las Kumbia Queers sind wieder da: Die energiegeladenen Frauen aus Argentinien werden auch auf dieser Europatournee wieder mit ihrem unvergleichlich…

Logo Lagerhaus

Kumbia Queers

Dienstag, 01.08.2017 / 20:00 Uhr im saal

Las Kumbia Queers sind wieder da: Die energiegeladenen Frauen aus Argentinien werden auch auf dieser Europatournee wieder mit ihrem unvergleichlich wunderbaren Mix zwischen den Musikstilen bestechen, der Cumbia aber nie untreu werden. Ihre Umdeutung der lateinamerikanischen Herz-Schmerz Macho-Posen gepaart mit ihrem ureigenen wilden Party-Stil bezeichnen sie als 1000% Tropipunk – ein wilder Mix aus afrokubanischen und südamerikanischen Cumbia-Einflussen, Queerness und Punk-Spirit, dem auch politische Botschaften nicht fehlen.
Tickets für 11 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten

Logo Lagerhaus

Tuxedomoon

Dienstag, 08.08.2017 / 19:00 Uhr im saal

Gegründet wurde Tuxedomoon 1977 in San Francisco von zwei Studenten für elektronische Musik des San Francisco City College, Blaine L. Reininger u…

Logo Lagerhaus

Tuxedomoon

Dienstag, 08.08.2017 / 19:00 Uhr im saal

Gegründet wurde Tuxedomoon 1977 in San Francisco von zwei Studenten für elektronische Musik des San Francisco City College, Blaine L. Reininger und Steven
Brown. Bald nach der Gründung stieß u. a. Winston Tong als Sänger hinzu. Die erste größere Aufmerksamkeit erreichte die Band als Vorgruppe von Devo. Nach der Veröffentlichung der beiden Alben Half Mute und Desire siedelte die Band von Amerika nach Europa über. Anfang der Achtziger verließ Blaine L. Reiniger die Band, die sich in den Neunzigern mehr oder weniger auflöste. 2004 fand Tuxedomoon wieder zusammen, veröffentlichte neue Alben, ging auf Welttournee und kommt jetzt für einige ausgesuchte Konzerte nach Deutschland.
Tickets für 25 Euro zzgl. gebühren bei eventim und Nordwest-Ticket

Logo Lagerhaus

A Projection

Mittwoch, 06.09.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Schwedens Antwort auf Joy Division. Die 1980er winken uns derzeit aus vielen Ecken der Musikszene enthusiastisch zu. Aber im Gegensatz zu Bands, di…

Logo Lagerhaus

A Projection

Mittwoch, 06.09.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Schwedens Antwort auf Joy Division. Die 1980er winken uns derzeit aus vielen Ecken der Musikszene enthusiastisch zu. Aber im Gegensatz zu Bands, die sich auf das Herauskramen und Abstauben einzelner Elemente beschränken, jagen die Post-Punk-Schweden A Projection die Zeitmaschine kompromisslos dreieinhalb Jahrzehnte zurück. Ab der ersten Minute von „Framework“ schwirrt das Stichwort Joy Division hartnäckig im Kopf herum – auch The Cure und ein bisschen Depeche Mode, aber in erster Linie scheinen A Projection Ian Curtis und seine drei Mitstreiter zum Maß aller musikalischen Dinge erklärt zu haben: Viele Songs, wie beispielsweise „Hands“ oder „No Light“, sind in Form und Farbe derart an den typischen Joy-Division-Sound assimiliert, dass man allein für diese Akribie anerkennend nicken muss.
Tickets für 10 Euro zzgl. gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

San2 & His Soul Patrol

Samstag, 09.09.2017 / 19:30 Uhr im saal

Der begnadete Rhythm & Blues-Sänger San2 katapultiert die schwarze Musik der 1960er und 70er Jahre ins 21. Jahrhundert. Rhythmus und Melodie g…

Logo Lagerhaus

San2 & His Soul Patrol

Samstag, 09.09.2017 / 19:30 Uhr im saal

Der begnadete Rhythm & Blues-Sänger San2 katapultiert die schwarze Musik der 1960er und 70er Jahre ins 21. Jahrhundert. Rhythmus und Melodie gehen ins Blut, dazu gibt’s eine passende Prise Pop. Und wenn San2 mit seiner Soul Patrol die Bühne betritt, dann immer auch als Entertainer. Seine Band ist eine Klasse für sich, der charismatische Frontman gehört heute zu den besten Bluesharpspielern Europas. Ein Soulman auf seiner Mission. San2 & His Soul Patrol sind die angesagten Erneuerer des Genres. Jetzt erschien ihr zweites Album Hold On neu – als extended edition, mit zwei außergewöhnlichen Bonus Tracks.
Tickets für 16,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636. Online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Frank Goosen

Donnerstag, 21.09.2017 / 19:00 Uhr im saal

Was ist da los? Frank Goosens neue Leseshow widmet sich den schwer verständlichen Absurditäten des Alltags, vom Wahlplakat über verwirrende Werb…

Logo Lagerhaus

Frank Goosen

Donnerstag, 21.09.2017 / 19:00 Uhr im saal

Was ist da los? Frank Goosens neue Leseshow widmet sich den schwer verständlichen Absurditäten des Alltags, vom Wahlplakat über verwirrende Werbung für Fleischereien, fachfremdes Publikum im Fußballstadion und renitente Rentner in der Bäckerei. Wer hat das angeordnet? Wohin soll das alles führen? Was kann man dagegen tun? Vor allem aber: Was ist da eigentlich los?
Tickets für 17,- zzgl. Gebühren – teilbestuhlt, freie Platzwahl – an den bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637, online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Bela B

Samstag, 23.09.2017 / 19:00 Uhr im saal

Bastard Söhne & Schwestern Tour 2017. Bela B hat sein viertes Solo-Album im Ärmel und zum zweiten Mal schüttelt er es, gemeinsam mit seinem …

Logo Lagerhaus

Bela B

Samstag, 23.09.2017 / 19:00 Uhr im saal

Bastard Söhne & Schwestern Tour 2017. Bela B hat sein viertes Solo-Album im Ärmel und zum zweiten Mal schüttelt er es, gemeinsam mit seinem musischen Retro-Mob bestehend aus der wundervollen Peta Devlin und den unrasierten Smokestack Lightnin’, aufs Lässigste heraus. Der Graf tauscht das wehende Gewand gegen den hochgeschlitzten Westernmantel. bastard ist eine Hommage an die Un- wie Liebenswürdigkeiten, die der Spaghettiwestern im Speziellen zu bieten hat: einen ranzigen, imposanten, phrasen-preschenden Helden, eine kleine Stadt mit Casino und ohne Moral, mit diversen Duellen, einem vollzeitbeschäftigten Leichenbestatter sowie die eine bezaubernde Lady, die dir dein Herz mit gezücktem Peacemaker stiehlt. Tickets für 30,- zzgl. Gebühr an allen bekannten VVK-Stellen, Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636, online: eventim.de & nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Hattler

Samstag, 07.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Kaum ein deutscher Musiker hat sich so konsequent als Instrumentalist und Songwriter durch eine so unverwechselbare musikalische Sprache hervorgeta…

Logo Lagerhaus

Hattler

Samstag, 07.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Kaum ein deutscher Musiker hat sich so konsequent als Instrumentalist und Songwriter durch eine so unverwechselbare musikalische Sprache hervorgetan, sich darüberhinaus ständig weiterentwickelt, ohne dabei den roten Faden seiner musikalischen Wiedererkennbarkeit zu verlieren, wie Ausnahmebassist Hellmut Hattler. Den Konzertbesucher erwartet eine unnachahmliche Melange aus coolen Clubsounds, psychedelic Pop und NuJazz, die als druckvolle Liveversionen der besten Hattler Titel zu Gehör gebracht werden in der Besetzung Fola Dada: Vocals, Torsten de Winkel: Guitar, Oli Rubow: Drums, Hellmut Hattler: Bass
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Samstag, 14.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Schrottgrenze haben schon immer ihre eigenen Geschichten erzählt. Über Menschen und Gefühle und Hamburg, über 15 Jahre und sieben Alben, in den…

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Samstag, 14.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Schrottgrenze haben schon immer ihre eigenen Geschichten erzählt. Über Menschen und Gefühle und Hamburg, über 15 Jahre und sieben Alben, in den melancholischsten Ohrwürmern und den poppigsten Hymnen des Indierock. Und jetzt erzählen sie mit „Glitzer auf Beton“ ganz neue, die mindestens so ins Ohr gehen wie die alten und Köpfe, Finger und Zehenspitzen noch ein bisschen schwungvoller wippen lassen. „Glitzer auf Beton“ spielt da, wo Schrottgrenze schon immer spielen. In den runtergerockten Ecken von Hamburg. Im Geiste dabei waren Laura Jane Grace und Against Me, die mit „Transgender Dysphoria Blues“ das Queer Love Country des Punkrock bereitet haben, das Schrottgrenze jetzt in den Indie holen.
Tickets für 13 Euro zzgl. Gebühren bei evntim

Logo Lagerhaus

The Slackers

Samstag, 21.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

25 Anniversary of Jamaican Rock’n‚Roll. Die Slackers sind zurück. Nun aber wirklich, nachdem der Termin im letzten Jahr ausgefallen ist. S…

Logo Lagerhaus

The Slackers

Samstag, 21.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

25 Anniversary of Jamaican Rock’n‚Roll. Die Slackers sind zurück. Nun aber wirklich, nachdem der Termin im letzten Jahr ausgefallen ist. Seit mittlerweile 26 Jahren zelebriert die Band aus New York City ihren einzigartigen Sound der zwischen Ska, Rocksteady, Dub, Reggae, Soul und Garage Rock mäandert. Passend zur Tour gibt es ein Re-Release ihres zweiten Albums „Red Light“. Der typische Slackers Sound wurde einmal so auf den Punkt gebracht :“ Stell dir vor Bob Dylan hätte jahrelang mit Lee Perry & The Upsetters zusammen geprobt“. Live eine Sensation!
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

The Wedding Present

Montag, 23.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

30th Anniversary „George Best“ Tour 2017. The Wedding Present sind die Vorzeige-Band, wenn es um die C86 Szene geht. Mit „George Best“ und …

Logo Lagerhaus

The Wedding Present

Montag, 23.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

30th Anniversary „George Best“ Tour 2017. The Wedding Present sind die Vorzeige-Band, wenn es um die C86 Szene geht. Mit „George Best“ und „Bizarro“ schrieben sie Ende der 80er Indie-Geschichte und beide Alben zählen immer noch zu dem Besten und Wichtigstem was damals erschienen ist. Aber The Wedding Present war und ist keine Band, die sich auf ihren Lorbeeren ausruht. Sie veröffentlichen weitere umjubelte Alben, ihr letztes „Going, Going“ erst 2016, und sind jedes Jahr auf der ganzen Welt auf Tour.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, ADticket, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Swans

Samstag, 28.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Swans sind mit ihrem Album „The Glowing Man“ seit über einem Jahr auf Abschiedstournee. Die Band wird es nach dem Ende dieser Tour nicht mehr…

Logo Lagerhaus

Swans

Samstag, 28.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Swans sind mit ihrem Album „The Glowing Man“ seit über einem Jahr auf Abschiedstournee. Die Band wird es nach dem Ende dieser Tour nicht mehr geben, deshalb ist dies wirklich die letzte Möglichkeit, dieses trollende und stampfende Monster noch einmal live zu erleben. Mit den Deutschland Daten endet die letzte Europa Tournee. Vom 2.- 4. 11. gibt es dann noch einmal 3 Abschiedskonzerte in New York. Danach ist die Band Geschichte. Ihre Live – Shows sind legendär. Ein Exorzismus, der das Gehirn komplet durchspült. Wir finden, jeder sollte mindestens einmal im Leben eine Swans Show gesehen haben. Ergreift eure letzte Chance!
Support: Baby Dee
Tickets für 25 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und ADticket

Logo Lagerhaus

Andy Strauß

Freitag, 03.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

Antworten auf die Frage How much der fish is. Andy Strauß macht den November zum Yes-vember.Das wahnsinnige Live-Wunder vertreibt das Gejammer üb…

Logo Lagerhaus

Andy Strauß

Freitag, 03.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

Antworten auf die Frage How much der fish is. Andy Strauß macht den November zum Yes-vember.Das wahnsinnige Live-Wunder vertreibt das Gejammer über immer kürzer werdende Tage und schenkt uns selbstgemachte Lichtblicke auf perfide Weise. Über Andy Strauß sagt 3sat, er performe wie Kinski in seinen wildesten Zeiten. Dabei ist der ehemalige NRW-Champion im Poetry Slam eigentlich ganz freundlich. Und vor allem produktiv: Innerhalb von zehn Jahren hat der Schriftsteller zehn Bücher veröffentlicht und nebenbei noch Zeit gefunden, über tausend Mal auf der Bühne zu stehen.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen, Tel. Ticketservice 0421-353637, online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

The Hirsch Effekt

Freitag, 10.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

„Eskapist“ Tour 2017. The Hirsch Effekt sorgen für die musikalische Verwirklichung des philosophischen Traums gelebter Entgrenzung. Genres wie…

Logo Lagerhaus

The Hirsch Effekt

Freitag, 10.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

„Eskapist“ Tour 2017. The Hirsch Effekt sorgen für die musikalische Verwirklichung des philosophischen Traums gelebter Entgrenzung. Genres wie Hardcore, Kammermusik, Death Metal, Jazz, Electronica und Deutsch Pop werden dekonstruiert und in das eigene künstlerische Schaffen eingesogen. Das Hannoveraner Trio ist der musikalische Resonanzraum vom Schwarzen Loch. Die Multiinstrumentalisten Nils Wittrock (Gesang, Gitarre), Ilja Lappin (Bass, Gesang) und Moritz Schmidt (Schlagzeug) sind ein Artcore-Trio, das einen extrem variablen Stil spielt und verschiedene Elemente dabei so exzellent mischt, dass ein sehr homogenes Endprodukt aus den Boxen quillt. Support: PeroPero
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und loveyourartist

Logo Lagerhaus

Meute

Donnerstag, 16.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

Tumult – Live 2017. Die Kombination aus hypnotisch treibenden Techno und expressiver Blasmusik hat Meute innerhalb eines Jahres in die erste …

Logo Lagerhaus

Meute

Donnerstag, 16.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

Tumult – Live 2017. Die Kombination aus hypnotisch treibenden Techno und expressiver Blasmusik hat Meute innerhalb eines Jahres in die erste Reihe der meistgebuchten Festivalbands katapultiert. Nach einem Sommer voller elektronischer Ekstase auf Europas Open Air Bühnen wird das dreckige Dutzend aus Hamburg im Spätherbst mehr als zwanzig Club Gigs in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen. Neben den Klassikern wie „Rej“, „Kerberos“ und „Mental Help“ wird die Techno Marching Band die neuen Tracks des im Herbst erscheinenden Albums zelebrieren. Tickets für 16,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

Mittwoch, 27.12.2017 / 20:00 Uhr im saal

Da sind sie wieder die Ex-Superpunks. Es wird langsam Kult, dass Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen das Lagerhaus zwischen Weihnachten und Silves…

Logo Lagerhaus

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

Mittwoch, 27.12.2017 / 20:00 Uhr im saal

Da sind sie wieder die Ex-Superpunks. Es wird langsam Kult, dass Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen das Lagerhaus zwischen Weihnachten und Silvester beehrt. Der Stil von den Gentlemen? Hier ein Verweis auf Northern Soul, dort Madness, Geschrammel à la Housemartins und, das ist neu, die Rock’n ‚Roll-Bezüge wurden hier und da gegen Disco und den Sound der Orgelfraktion der Madchester-Hools eingetauscht. Helden: Dobie Gray, alle Bands auf 53rd & 3rd Records, Wham!, Dexy’s Midnight Runners, Gamble & Huff und etliche andere. Irgendwie Musik von Exzentrikern über Exzentriker für Exzentriker. Voll cool.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Nighthawks

Donnerstag, 18.01.2018 / 20:00 Uhr im saal

Die Nighthawks haben in der Spanne ihres über 20jährigen Schaffens ein fein konturiertes, ästhetisches Konzept geschaffen: Musik für Reisende. …

Logo Lagerhaus

Nighthawks

Donnerstag, 18.01.2018 / 20:00 Uhr im saal

Die Nighthawks haben in der Spanne ihres über 20jährigen Schaffens ein fein konturiertes, ästhetisches Konzept geschaffen: Musik für Reisende. Die eingängigen Songs des Quintetts sind sehr klare, auf Reduktion bedachte Stimmungsbilder, die sich vielfach auf reale und fiktive Orte in der Welt beziehen. Der Sog fast aller Songs liegt im Sehnsuchtsvollen, ausgelöst durch den Trompetenklang, der immer wieder Leitmotiv einer musikalisch pulsierenden Reise ist. So gesehen ist die Musik der Nighthawks ein Road Movie, eines, das die Band nun mit ihrem großartigen siebten Studio Album 707 auf die Bühne bringt. Live Besetzung: Reiner Winterschladen – Tpt., Flügelhorn, Dal Martino – Bass, Thomas Alkier – Schlagzeug, Jürgen Dahmen – Keys, Perk., Jörg Lehnardt – Git.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim