Logo Lagerhaus Pfeil
01 / 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informiert das Kulturzentrum Lagerhaus über aktuelle Veranstaltungen.






Logo Lagerhaus

SPH Bandcontest

Samstag, 21.01.2017 / 18:00 Uhr im saal

Der SPH Bandcontest ist einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe in Deutschland und bietet den vielversprechendsten …

Logo Lagerhaus

SPH Bandcontest

Samstag, 21.01.2017 / 18:00 Uhr im saal

Der SPH Bandcontest ist einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe in Deutschland und bietet den vielversprechendsten Nachwuchskünstlern eine Plattform, sich einem großen Publikum zu präsentieren. Immer mehr „neutrales“ Publikum besucht die Konzerte des SPH Bandcontests. Und auch die Meinung der Besucher ist gefragt – sie können mit ihrer Erst- und Zweitstimme 50% des Ergebnisses beeinflussen und ihre Favoriten in die nächste Runde voten – Spannung garantiert Weitere Informationen gibt es unter SPH Bandcontest und auf Facebook Der SPH Bandcontest ist auch für den kleinen Geldbeutel von Schülern und Studenten erschwinglich, Karten kosten lediglich 7€ (bei den Bands und an der Abendkasse). Teilnehmer: Blackbirds, Isi, Jepp!, Pulver Drive, Scapula, Sunset Skyline.

Logo Lagerhaus

Movits!

Donnerstag, 02.02.2017 / 20:00 Uhr im saal

Das Brüder-Duo Johan und Anders und Saxophonspieler Joakim Nilsson waren von Anfang an begeistert von den Drums und Bläsern der Swing-Era und ar…

Logo Lagerhaus

Movits!

Donnerstag, 02.02.2017 / 20:00 Uhr im saal

Das Brüder-Duo Johan und Anders und Saxophonspieler Joakim Nilsson waren von Anfang an begeistert von den Drums und Bläsern der Swing-Era und arbeiteten daran, den Sound zu kreieren, der später als „Äppelknyckarjazz“ („Apfelklaujazz“) bekannt wurde. Das ebenso betitelte Album mit seinem ungewöhnlichen Hip Hop / Swing Sound bedeutete den internationalen Durchbruch für die Band. Noch bevor ihr Album „Out Of My Head“ hierzulande überhaupt veröffentlicht war, tourte die Band bereits erfolgreich im deutschsprachigen Raum und spielte erste Festivals überall in Europa. Stylishes Erscheinungsbild, neuartiger Sound, catchy Songwriting, energetische Liveshow – Movits! liefern das berühmte Gesamtpaket. Support: DJ Fudgadeliq
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten

Logo Lagerhaus

Das Lumpenpack

Samstag, 04.02.2017 / 20:00 Uhr im saal

Pubertät. Midlife-Crisis. Pensionierung. Lappalien verglichen mit der Phase, in der man erstmals Salate auf Partys mitbringt. Dort finden sich Ma…

Logo Lagerhaus

Das Lumpenpack

Samstag, 04.02.2017 / 20:00 Uhr im saal

Pubertät. Midlife-Crisis. Pensionierung. Lappalien verglichen mit der Phase, in der man erstmals Salate auf Partys mitbringt. Dort finden sich Max Kennel und Indiana Jonas wieder – und wehren sich dagegen. Was, wenn man dann plötzlich ein Liegefahrrad besitzt? Oder Socken in Sandalen trägt? Gefahren, denen sich nur mit Hilfe des Steil-geh-Tags begegnen lässt. Steil-geh-Tag, ein Credo, das dazu aufruft jede noch so kleine Gelegenheit zu nutzen, das beste aus dem Tag zu machen. Songs garnieren sie mit Konfetti, Anekdoten und Tiergedichten. Mit dieser Mischung gewann „Das Lumpenpack“ 2015 u. a. den Klagenfurter Herkules, die Krefelder Krähe und den NDR Comedy Contest. 2016 erhielten die beiden den Förderpreis zum Kleinkunstpreis Baden-Württemberg und den Prix Pantheon. Tickets für 16 Euro (13 Euro ermäßigt) bei eventim, Reservix , Ear Schallplatten

Logo Lagerhaus

Die Sterne

Donnerstag, 09.02.2017 / 20:00 Uhr im saal

Mach’s Besser: 25 Jahre Die Sterne. „Mach’s Besser“ so als Replik auf „Mach’s gut?“ Im Gegenteil. Im fünfundzwanzigsten Jahr ihres …

Logo Lagerhaus

Die Sterne

Donnerstag, 09.02.2017 / 20:00 Uhr im saal

Mach’s Besser: 25 Jahre Die Sterne. „Mach’s Besser“ so als Replik auf „Mach’s gut?“ Im Gegenteil. Im fünfundzwanzigsten Jahr ihres Bestehens sind die Sterne mindestens immer noch mehr als einfach nur da. Wenn das Lebenskarussell einer Band, das aus Songs schreiben, Tonträger heraus bringen und auf Tour gehen besteht, sich mittlerweile langsamer dreht, liegt das auch daran, dass man zwischendurch immer wieder zurück blicken kann. Was liegt da mittlerweile nicht alles an Karten auf den Tisch? Gibt es etwas zu revidieren, zurück zu nehmen oder einfach nur richtig zu stellen? Sicher, die Antwort einer dermassenen Ikone wie der Sterne wird immer sein: „Fickt euch, wir machen eh was wir wollen,“ schon allein der künstlerischen Freiheit wegen. Support: Isolation Berlin
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und Love Your Artists, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Jahcoustix

Freitag, 10.02.2017 / 20:00 Uhr im saal

„Seriously Positive“ heißt das neue Werk des Kosmopoliten Jahcoustix, der 2016 sein mittlerweile siebtes Studio Album veröffentlichte. In …

Logo Lagerhaus

Jahcoustix

Freitag, 10.02.2017 / 20:00 Uhr im saal

„Seriously Positive“ heißt das neue Werk des Kosmopoliten Jahcoustix, der 2016 sein mittlerweile siebtes Studio Album veröffentlichte. In „ernsthaften“ Zeiten „positiv“ zu bleiben, zieht sich thematisch wie ein roter Faden durch das Album und symbolisiert in zwei Worten, wofür auch Reggae steht: eine positiv geladene Musik, die tiefgründige und ernsthafte Inhalte anspricht. Das Album orientiert sich vom Sound am Reggae der 70er Jahre und die Einflüsse jamaikanischer Vorbilder haben unverkennbar deutliche Spuren hinterlassen. Die Studio Musiker stammten diesmal aus Jahcoustixs neuer Wahl-Heimat Berlin (u.a The Magic Touch, Evolution) und verleihen dem Album seinen kantigen und originellen Vintage Sound. Support: Tóke
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten

Logo Lagerhaus

Schafe & Wölfe

Samstag, 11.02.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Schafe & Wölfe bewegen sich mit Gitarre, Synthesizer und Elektro-Kick in den angestaubten Genre-Grenzen zwischen Indie Rock, New Wave oder Hi…

Logo Lagerhaus

Schafe & Wölfe

Samstag, 11.02.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Schafe & Wölfe bewegen sich mit Gitarre, Synthesizer und Elektro-Kick in den angestaubten Genre-Grenzen zwischen Indie Rock, New Wave oder Hip-Hop. Also machen wir es uns doch einfach. Emotional und real, Songs mit Potenzial zum Soundtrack für verstrahlte Partystreifzüge der Generation Quarter-Life-Crisis.
Tanzbare Beats, verspielte Melodien und das Herz auf der Zunge. Die Band kam Mitte 2014 quasi aus dem Nichts. Ein Auftritt in Deutschlands bekanntester Seifenoper, Soundtrack zu einer wochenlangen Telekom TV-Kampagne, dann auch noch MELT!- & Reeperbahn-Festival.

Logo Lagerhaus

Schmutzki

Donnerstag, 16.02.2017 / 19:30 Uhr im saal

Spackos Forever Tour. Tja, wenn man seine Band Schmutzki nennt, muss man sich nicht wundern, wenn man nach gut einem Jahr ein bissiges Dreieinhalb…

Logo Lagerhaus

Schmutzki

Donnerstag, 16.02.2017 / 19:30 Uhr im saal

Spackos Forever Tour. Tja, wenn man seine Band Schmutzki nennt, muss man sich nicht wundern, wenn man nach gut einem Jahr ein bissiges Dreieinhalb-Akkord-Monster zu bändigen hat. Dabei sind die Zutaten denkbar einfach: ein paar scharfkantige Riffs, dreckig getackerte Rhythmen und ein Satz rotzige Stimmbänder, welche die zwingenden Hooklines wie Enterhaken durch die Boxen feuern. Aber da ist noch was… etwas, das man nicht ranzüchten kann: Authentizität. Schmutzki – das sind echte Songs, das ist echte Energie, das sind echte Freunde. Unbezahlbar!
Tickets für 16,- zzgl. Gebühren bei EAR Schallplatten, Hot Shot Records und an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636, online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Einheizen

Freitag, 17.02.2017 / 19:30 Uhr im kafé, saal

Der 32. Bremer Karneval hat das Motto “Wunderwelten”. An 4 Veranstaltungsorten heizen ca. 30 Gruppen dem Publikum bis in die tiefe Nacht kräf…

Logo Lagerhaus

Einheizen

Freitag, 17.02.2017 / 19:30 Uhr im kafé, saal

Der 32. Bremer Karneval hat das Motto “Wunderwelten”. An 4 Veranstaltungsorten heizen ca. 30 Gruppen dem Publikum bis in die tiefe Nacht kräftigst ein. Für viele Gruppen ist der Bremer Karneval der Auftakt der ganzen Saison, brandneue Programme und Kostüme erleben ihre Premiere. Im Saal spielen Apito Fiasko, Sambawelle, Samba da Vida, Bahia Connection – Banda do Norte, Rhythmusstörung, Samba For Ya’, Sambazillus, Unidos de Hamburgo e.V. moderiert von Marquinhos, anschl. Party mit DJ Axémaster Cabeludo de Unidos. Im Kafé spielen Bateria Estrela Azul, Red Hot Knipp, Bommelero’s, Oladom, Bloco Pomerania, Arco Iris, Aramacao, moderiert von Anselm Züghart, anschl. Weltmusik mit DJ Nedim.
Eintritt: 12,- € (erm. 10.- €) für alle 4 Veranstaltungsorte – Karten im Kafe Lagerhaus, Büro Intitiative Bremer Karneval oder an den Abendkassen.

Logo Lagerhaus

Friends Of Gas

Samstag, 18.02.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Sie werden die deutsche Antwort auf Sonic Youth in Minimalismus genannt. Eine Schockfront zieht über das Land: Fünf Personen auf engem Raum, tag…

Logo Lagerhaus

Friends Of Gas

Samstag, 18.02.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Sie werden die deutsche Antwort auf Sonic Youth in Minimalismus genannt. Eine Schockfront zieht über das Land: Fünf Personen auf engem Raum, tagsüber in einem Van, abends auf festen Elementen, senden heftige elektromagnetische Wellen aus. Körperschall, bis dass die Wände wackeln und jeder Bühnenboden sich in eine Sonnenoberfläche verwandelt. Dazu die pointierten Lyrics und die gewaltige Stimme von Nina Walser. Diese Stimme ist eine Sensation. Nina Walser klingt und sieht aus wie die Tochter oder Enkelin von Rod Stewart. Nur dass Nina gehörig was von Postpunk und von Minimalismus versteht. Ihre reduzierte und schneidende Sprache trifft den Nagel einfach auf den Kopf. Wann gab es in der deutschsprachigen Rockmusik je eine ähnlich kehlige Dringlichkeit, eine solch kernige Drastik?

Logo Lagerhaus

Danju

Donnerstag, 23.02.2017 / 19:00 Uhr im saal

“Stoned Aber” Tour 2017. Danju, von Beginn an Homie und Rap-Partner von Doppelplatin- Junge Cro hat in den letzten Jahren viel erlebt.…

Logo Lagerhaus

Danju

Donnerstag, 23.02.2017 / 19:00 Uhr im saal

“Stoned Aber” Tour 2017. Danju, von Beginn an Homie und Rap-Partner von Doppelplatin- Junge Cro hat in den letzten Jahren viel erlebt. Nach seinem Mixtape „Cali“, Blockbuster-Hits wie „Meine Gang feat. Cro“ oder der West- Coast Hymne „California“, erschien nun endlich Danjus Debütalbum „Stoned ohne Grund“. Live bringt Danju diesen Mix aus Boom Bap und Trap zusammen mit seinem DJ Caïd auf die Bühne.
Tickets für 18,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen, Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Che Sudaka

Mittwoch, 01.03.2017 / 20:00 Uhr im saal

Che Sudaka ist erneut auf Tour und geht mittlerweile ins fünfzehnte Jahr. Denn, genau genommen, hat diese in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich…

Logo Lagerhaus

Che Sudaka

Mittwoch, 01.03.2017 / 20:00 Uhr im saal

Che Sudaka ist erneut auf Tour und geht mittlerweile ins fünfzehnte Jahr. Denn, genau genommen, hat diese in vielerlei Hinsicht außergewöhnliche Band nie eine Pause eingelegt: seid nunmehr fünfzehn Jahren durchbricht sie alle Grenzen und trägt unter dem Motto „Bailar pensando!“ („Beim Tanzen nachdenken!“) mit ihren Songs nicht nur die schweißtreibendste Party sondern auch soziales Bewusstsein und eine solidarische Lebenshaltung über alle fünf Kontinente. Gegründet im Jahr 2002 in Barcelona, gilt Che Sudaka heute weltweit als Flaggschiff der Mestizo-Musik: wo auch immer die zwei argentinischen Brüder Leo und Kachafaz und ihre beiden kolumbianischen Mitstreiter Cheko und Jota auftauchen, wird ihre Mischung aus Cumbia, Ska und Punk zur Party-Garantie. Tickets für 14 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten, Hot Shot.

Logo Lagerhaus

Drangsal

Freitag, 10.03.2017 / 19:30 Uhr im saal

No sleep ´til Harieschaim Tour 2017. Max Gruber ist Drangsal und tauchte 2016 scheinbar aus dem Nichts in der deutschen Musiklandschaft auf. Selt…

Logo Lagerhaus

Drangsal

Freitag, 10.03.2017 / 19:30 Uhr im saal

No sleep ´til Harieschaim Tour 2017. Max Gruber ist Drangsal und tauchte 2016 scheinbar aus dem Nichts in der deutschen Musiklandschaft auf. Selten hat ein Debüt so viel Euphorie und Diskussionen ausgelöst wie Harieschaim. Max Gruber ist Autodidakt, Außenseiter, Musikbesessener. Seine Musik ist ein Amalgam aus den Erfahrungen, die Gruber als Freak in der konservativen Pfälzer Provinz machte, und all der Musik, die er während seiner Existenz aufgesogen hat. In der Live-Situation findet dann eine Transformation statt, die wenig mit kühler 80s-Ästhetik zu tun hat, sondern Drangsals Brachial-Pop in all seiner Intensität entfesselt.
Tickets für 15,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637, online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

The Selecter

Mittwoch, 15.03.2017 / 20:00 Uhr im saal

“Too Much Pressure” plus other hits Tour 2017. Die mehrfach ausgezeichneten Ska und 2-Tone Heroen The Selecter bestätigen für den März 2017…

Logo Lagerhaus

The Selecter

Mittwoch, 15.03.2017 / 20:00 Uhr im saal

“Too Much Pressure” plus other hits Tour 2017. Die mehrfach ausgezeichneten Ska und 2-Tone Heroen The Selecter bestätigen für den März 2017 sechs Shows in Deutschland. “Too Much Pressure” ist nicht nur das erste Album von The Selecter, sondern auch ein Meilenstein der 2-Tone und Ska Bewegung der 80er Jahre. Hits wie “Missing Words” oder auch “On My Radio” überdauern die Zeit und haben nach mehr als 35 Jahren immer noch die Relevanz, die sie damals hatten. Live pumpt die Band nach wie vor als wäre es 1980 und Pauline Black ist eine der charismatischsten Frontfrauen der Popwelt.
Tickets für 24 Euro zzgl. gebühren bei eventim und ADticket

Logo Lagerhaus

Leoniden

Mittwoch, 22.03.2017 / 20:00 Uhr im saal

Two Peace Signs Tour. Leoniden, namentlich die Brüder Lennart und Felix Eicke, Jakob Amre, Djamin Izadi und JP Neuman, spielen gekonnt filigranes…

Logo Lagerhaus

Leoniden

Mittwoch, 22.03.2017 / 20:00 Uhr im saal

Two Peace Signs Tour. Leoniden, namentlich die Brüder Lennart und Felix Eicke, Jakob Amre, Djamin Izadi und JP Neuman, spielen gekonnt filigranes Indierock-Getänzel, schaffen einen sehnsüchtigen Hybriden aus Ausbruch und schwelgerischen Umdrehungen. Ihre Songs sind Blockbuster, eignen sich perfekt für den Soundtrack eines Godzilla-Films Ende der 90er. Nur dass ihr Monster mehr durch die urbanen Clubs wütet als sich durch Häuserschluchten zu fressen. Leoniden, das ist vor allem Musik, die Spaß macht, unbeschwert ist, kein Morgen kennt, sich in der Nacht genügt. Oder sagen wir: eine Einladung, für ein paar Songs alles andere zu vergessen und sich in diesem kollektiven Dancefloor-Wir zu verlieren? Das selbstbetitelte Debütalbum der Band erscheint am 24. Februar über das bandeigene Plattenlabel „Two Peace Signs“. Tickets für 10 Euro zzgl, Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Bov Bjerg

Donnerstag, 23.03.2017 / 19:30 Uhr im saal

Der Autor höchstselbst liest, singt und tanzt (im Sitzen) aus seinem Bestseller “Auerhaus”. Der Roman erzählt von sechs Freunden und…

Logo Lagerhaus

Bov Bjerg

Donnerstag, 23.03.2017 / 19:30 Uhr im saal

Der Autor höchstselbst liest, singt und tanzt (im Sitzen) aus seinem Bestseller “Auerhaus”. Der Roman erzählt von sechs Freunden und einem Versprechen: Ihr Leben soll nicht in Ordnern mit der Aufschrift Geburt/Schule/Arbeit/Tod abgeheftet werden. Deshalb gründen sie eine Schüler-WG und ziehen gemeinsam ins Auerhaus. Aber sie wollen nicht nur ihr Leben retten, sondern vor allem das ihres besten Freundes Frieder. Denn der ist sich nicht so sicher, warum er überhaupt leben soll.
Bov Bjerg, Jahrgang 1965, gründete verschiedene Berliner Lesebühnen. Zwei Romane: Deadline (2008) und Auerhaus (2015) und ein Best of seiner Lesebühnentexte mit dem Titel: “Die Modernisierung meiner Mutter”.
Tickets für 10 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Rhonda

Samstag, 25.03.2017 / 19:30 Uhr im saal

Das neue Stück von Rhonda und damit der Vorgeschmack auf das kommende, zweite Album „Wire“, das im Januar erscheint, ist der Knaller. Mit dem…

Logo Lagerhaus

Rhonda

Samstag, 25.03.2017 / 19:30 Uhr im saal

Das neue Stück von Rhonda und damit der Vorgeschmack auf das kommende, zweite Album „Wire“, das im Januar erscheint, ist der Knaller. Mit dem Track „Offer“ bewirbt sich die Band nun endgültig um den Titelsong des nächsten James Bond-Streifens. Mindestens. Derartig breitwandig – und von einem ebenso cineastischen Video unterstützt – hat man die Soul-Crew aus Bremen und Hamburg noch nicht gehört. War schon die vorhergehende Platte „Raw Love“ ein Meisterstück, darf man von „Wire“ alles und noch mehr erwarten. Kaum zu glauben, dass diese swingende groovige Combo, die mit ihrer Mischung aus Retro-Soul und Beat aus der Indie-Rockband Trashmonkeys hervorgegangen ist.
Tickets für 17,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Disco Ensemble

Donnerstag, 30.03.2017 / 19:30 Uhr im saal

2005 machte das „First Aid Kit“ den Vierer zu einer der bekanntesten Bands Finnlands. Mit Gold im Flightcase brannten die Mainstages von Roski…

Logo Lagerhaus

Disco Ensemble

Donnerstag, 30.03.2017 / 19:30 Uhr im saal

2005 machte das „First Aid Kit“ den Vierer zu einer der bekanntesten Bands Finnlands. Mit Gold im Flightcase brannten die Mainstages von Roskilde über Rock am Ring, Rock im Park, Hurricane und Southside, beim Glastonbury und auf der Warped Tour genauso gut wie auf Clubbühnen in ganz Europa. „Warriors“, das fünfte Album raste in Finnland auf No. 1 bei iTunes. Im Januar erscheint “Afterlife”.
Tickets für 14,- zzgl. Gebühr bei allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637; online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Django 3000

Samstag, 01.04.2017 / 19:30 Uhr im saal

Im Sturm Tour 2017. Südkorea, Finnland, Russland und das bayerische Hinterland – so unterschiedlich die Orte, an denen Django 3000 in den l…

Logo Lagerhaus

Django 3000

Samstag, 01.04.2017 / 19:30 Uhr im saal

Im Sturm Tour 2017. Südkorea, Finnland, Russland und das bayerische Hinterland – so unterschiedlich die Orte, an denen Django 3000 in den letzten Jahren ihre überschäumende Bonaparty gefeiert haben, so vielseitig sind die Erfahrungen, die sie auf ihren Reisen kreuz und quer durch Europa sammeln konnten. Musikalisch sind die wildromantischen Raubeine reifer geworden, auch eine Spur ernster. Das neue Album geht nicht nur in die Beine, sondern auch unter die Haut. Eine Prise Heavy Metal meint man stellenweise zu hören, einen Hauch von Jazz. Neu sind die Synthesizer, die den erdigen Klangteppich fliegen lassen. Live werden Django 3000 deshalb zu fünft die Bühne rocken. Support: Gruppa Karl-Marx-Stadt. Tickets für 18,- zzgl. Gebühren bei EAR Schallplatten, Hot Shot Records und allen anderen VVK-Stellen. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636, eventim.de & ticketmaster.de

Logo Lagerhaus

Espana Circo Este

Dienstag, 04.04.2017 / 20:00 Uhr im saal

Die italienisch/argentinische Band Espana Circo Este hat sich erst vor gut zwei Jahren gegründet, bringen es in diesem kurzen Zeitraum aber schon…

Logo Lagerhaus

Espana Circo Este

Dienstag, 04.04.2017 / 20:00 Uhr im saal

Die italienisch/argentinische Band Espana Circo Este hat sich erst vor gut zwei Jahren gegründet, bringen es in diesem kurzen Zeitraum aber schon auf über 300 Live Auftritte! Die vierköpfige Musik Karawane begeistert mit einem einzigartigen und originellen Sound. Espana Circo Este mischen Balkan Beats mit HipHop, Rap und Tango-Punk Einflüssen mal mit Geige, mal mit Akkordeon, in einer wunderbar frischen Art. In Italien teilten sie die Bühne bereits unter anderem mit Manu Chao und Gogol Bordello. In Bremen waren sie im letzten Sommer eine der ganz großen Überraschungen auf der Breminale.

Logo Lagerhaus

Emma6

Mittwoch, 12.04.2017 / 20:00 Uhr im saal

Emma6 ist ein deutsches Indierock-Trio aus Köln, bestehend aus Peter und Henrik Trevisan und Dominik Republik. Nach der Gründung 2005 spielte di…

Logo Lagerhaus

Emma6

Mittwoch, 12.04.2017 / 20:00 Uhr im saal

Emma6 ist ein deutsches Indierock-Trio aus Köln, bestehend aus Peter und Henrik Trevisan und Dominik Republik. Nach der Gründung 2005 spielte die Band zunächst zahlreiche regionale Konzerte, ehe sie 2011 das Debütalbum „Soundtrack für dieses Jahr“ veröffentlichte. Es folgte eine Tour als Support für „Wir sind Helden“ und die erste eigene Tour. 2013 erschien mit „Passen“ das zweite Album, mit dem sie erneut durch Deutschland und 2015 auf Einladung des Goethe-Instituts auch in Rumänien tourte.Nach zwei Alben bei einem Majorlabel hat die Band sich nochmal intensiv auf sich selbst konzentriert, um danach umso befreiter die Dinge in Eigenregie anzugehen. Das dritte Album „Wir waren nie hier“ erscheint am 03.03.2017.
Tickets für 13 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und Krasser Stoff

Logo Lagerhaus

The Angelcy

Donnerstag, 20.04.2017 / 20:00 Uhr im saal

Ihr Album “Exit Inside” wurde von den israelischen Medien zum Album des Jahres gekürt, und die Musik der sechs Künstler aus Tel Aviv…

Logo Lagerhaus

The Angelcy

Donnerstag, 20.04.2017 / 20:00 Uhr im saal

Ihr Album “Exit Inside” wurde von den israelischen Medien zum Album des Jahres gekürt, und die Musik der sechs Künstler aus Tel Aviv gehört zum Radiorepertoire ihrer Heimat. Die Alternative Folk Band The Angelcy gehört in ihrem Land zu den Hoffnungsträgern einer enttäuschten Jugend. Mit ihren Liedern, die einfühlsam und poetisch sind, kreisen sie um die ewigen Themen Liebe und Angst, Hoffnung und Desillusion. Einer ihrer größten Hits ist “My Baby Boy (Is In The Army)”. In ihren Liedern singen sie davon, was es bedeutet, im Zentrum des Nah-Ost-Konfliktes zu leben. Wie Kriege verbittern lassen und die junge Generation, frustiert durch soziale Ungleichheit, auf die Straße geht.

Logo Lagerhaus

Sookee

Samstag, 22.04.2017 / 20:00 Uhr im saal

Mortem & Makeup Tour 2017. Nachdem 2016 für Sookee vor allem durch bemerkenswerte Festival-Auftritte (u.a. Jamel rockt den Förster, Fusion, …

Logo Lagerhaus

Sookee

Samstag, 22.04.2017 / 20:00 Uhr im saal

Mortem & Makeup Tour 2017. Nachdem 2016 für Sookee vor allem durch bemerkenswerte Festival-Auftritte (u.a. Jamel rockt den Förster, Fusion, MS Dockville) und mitreißende Clubshows in Berlin und Hamburg geprägt war, wird 2017 für die Quing of Berlin musikalisch richtig large: Mit einem neuen Team auf und hinter der Bühne und neuem Album kommt sie frisch und fresh im Frühling zurück, um die Bühnen der Clubs, Konzerthallen und Festivals wieder Lila einzufärben. Wir dürfen uns freuen auf volle Häuser, große Herzen und inhaltliche Anliegen, von denen wir inzwischen wissen, dass sie Deutschrap bereichern.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren unter Sookee und eventim

Logo Lagerhaus

Fehlfarben

Mittwoch, 03.05.2017 / 20:00 Uhr im saal

Es gab eine Zeit, da war Düsseldorf für ein paar Jahre das Zentrum der deutschen Popmusik. Hier entstand der deutsche Punk, der die Neue Deutsch…

Logo Lagerhaus

Fehlfarben

Mittwoch, 03.05.2017 / 20:00 Uhr im saal

Es gab eine Zeit, da war Düsseldorf für ein paar Jahre das Zentrum der deutschen Popmusik. Hier entstand der deutsche Punk, der die Neue Deutsche Welle nach sich zog. Eine Schlüsselrolle in dieser Zeit des musikalischen Aufbruchs spielte die Band Fehlfarben.„Monarchie und Alltag“: Die Band Fehlfarben bringt ihr legendäres Album auf die Bühne. Gut 36 Jahre ist das alles her. Fehlfarben gibt es immer noch. Ihr legendäres Album „Monarchie und Alltag“ (1980), Jahre später von der Musikzeitschrift Rolling Stone als wichtigstes deutschsprachiges Album eingestuft, war zu keinem Zeitpunkt jemals out of print. Jetzt geht die Band erneut auf Tournee. Sie bringt das Zeitgefühl der 80er auf die großen Bühnen und spielt erstmals alle elf Songs von „Monarchie und Alltag“ in einem Konzert. Tickets für 28 Euro zzgl. gebühren bei eventim.

Logo Lagerhaus

Alexa Feser

Donnerstag, 04.05.2017 / 19:30 Uhr im saal

Die Liebe zur ganz großen Geste gepaart mit dem Blick für die allerkleinsten Dinge: Schon auf ihrem Debüt „Gold von morgen“ brillierte Alex…

Logo Lagerhaus

Alexa Feser

Donnerstag, 04.05.2017 / 19:30 Uhr im saal

Die Liebe zur ganz großen Geste gepaart mit dem Blick für die allerkleinsten Dinge: Schon auf ihrem Debüt „Gold von morgen“ brillierte Alexa Feser als präzise Alltagsbeobachterin. Nun erscheint im Frühjahr 2017 das langersehnte zweite Album der Musikerin „Zwischen den Sekunden“, mit dem die Künstlerin im Mai auf große Deutschlandtour gehen wird.
Tickets für 24,- zzgl. Gebühr an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637, online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Thomas Gsella

Samstag, 06.05.2017 / 19:00 Uhr im saal

Das Allerbeste aus 50 Jahren. In seinem stündlich aktualisierten Best-of-Programm präsentiert der ehemalige „Titanic“-Chefredakteur, Robert-…

Logo Lagerhaus

Thomas Gsella

Samstag, 06.05.2017 / 19:00 Uhr im saal

Das Allerbeste aus 50 Jahren. In seinem stündlich aktualisierten Best-of-Programm präsentiert der ehemalige „Titanic“-Chefredakteur, Robert-Gernhardt-Preisträger, „Titanic Boygroup“-Gitarrist und „Stern“-Hauslyriker ein paar ewigschöne alte und viele schöne neue Texte gegen die da oben, die da unten, Abenteuer, Forschung, Wissenschaft, Reise, Liebe, Fußball, Umwelt u.s.w.: zwei labende erhebende Stunden mit knallbunten Bildern und Texten in Sätzen und Versen zu Menschen und Tieren und Schweinen.

Logo Lagerhaus

Swiss + Die Andern

Sonntag, 07.05.2017 / 19:00 Uhr im saal

Punk trifft Rap, Eskalation und Pogo treffen ein brandaktuelles politisches Anliegen, und das ganze Ding schießt voll durch die Decke, weil es ei…

Logo Lagerhaus

Swiss + Die Andern

Sonntag, 07.05.2017 / 19:00 Uhr im saal

Punk trifft Rap, Eskalation und Pogo treffen ein brandaktuelles politisches Anliegen, und das ganze Ding schießt voll durch die Decke, weil es einen musikalischen und gesellschaftlichen Nerv trifft. Vor allem aber trifft es den Nerv der Jugend, mit ein Grund, warum sich um Swiss und die Anderen alles noch rasanter dreht. Swiss ist einer mit Ecken und Kanten, kein farbloser Zeitgenosse, ein echter „Typ“ von denen es nicht all zu viele gibt. Der Sound dieser musikalischen Straßenkämpfer ist laut, dreckig, wutgeladen und erinnert oft an Bands wie Rage Against The Machine und System Of A Down, aber immer mit einer eigenen Note, die das Erbe der HipHop Vergangenheit trägt. “Missglückte Welt” ist voller rotziger Hymnen von der Straße und aus dem Leben.
Tickets für 17 Euro zzgl. Gebühren bei Impericon und eventim

Logo Lagerhaus

Les Yeux d'la Tête

Mittwoch, 17.05.2017 / 20:00 Uhr im saal

“Liberté Chérie” – treffender könnte man den Esprit und die Musik von Les Yeux d’la Tête nicht beschreiben. Das aktuel…

Logo Lagerhaus

Les Yeux d'la Tête

Mittwoch, 17.05.2017 / 20:00 Uhr im saal

“Liberté Chérie” – treffender könnte man den Esprit und die Musik von Les Yeux d’la Tête nicht beschreiben. Das aktuelle Album vermischt gekonnt mitreißende Melodien mit dem berüchtigten Pariser Spott. Französischer Folk, Chanson, Swing, östliche Klänge, Rock, Les Yeux d’la Tête bedienen sich wagemutig verschiedener Genres und kreuzen diese auf brillante Weise mit humorvollen und poetischen Texten. Von “Dancefloor Chansons” bis hin zu bezaubernden Balladen, Les Yeux d’la Tête wissen, wie man das Publikum begeistert. Von Paris bis Berlin, von London bis Budapest, mit mehr als 500 Konzerten in nicht weniger als 10 Ländern im Gepäck, geht die Band aus Montmartre ihren ganz eigenen Weg mit viel Talent und Freigiebigkeit. Es wartet eine lebendige, aufregende Show, schier überbordend vor liberté, chérie!

Logo Lagerhaus

Nighthawks

Freitag, 02.06.2017 / 20:00 Uhr im saal

Die Nighthawks haben in der Spanne ihres über 20jährigen Schaffens ein fein konturiertes, ästhetisches Konzept geschaffen: Musik für Reisende.…

Logo Lagerhaus

Nighthawks

Freitag, 02.06.2017 / 20:00 Uhr im saal

Die Nighthawks haben in der Spanne ihres über 20jährigen Schaffens ein fein konturiertes, ästhetisches Konzept geschaffen: Musik für Reisende. Die eingängigen Songs des Quintetts sind sehr klare, auf Reduktion bedachte Stimmungsbilder, die sich vielfach auf reale und fiktive Orte in der Welt beziehen. Der Sog fast aller Songs liegt im Sehnsuchtsvollen, ausgelöst durch den Trompetenklang, der immer wieder Leitmotiv einer musikalisch pulsierenden Reise ist. So gesehen ist die Musik der Nighthawks ein Road Movie, eines, das die Band nun mit ihrem großartigen siebten Studio Album 707 auf die Bühne bringt. Live Besetzung: Reiner Winterschladen – Tpt., Flügelhorn, Dal Martino – Bass, Thomas Alkier – Schlagzeug, Jürgen Dahmen – Keys, Perk., Jörg Lehnardt – Git.