Logo Lagerhaus Pfeil
10 / 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informiert das Kulturzentrum Lagerhaus über aktuelle Veranstaltungen.






Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 25.09.2017 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJ Ruth und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!

Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 25.09.2017 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJ Ruth und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!
Alternative Lagerhaus Milonga

Logo Lagerhaus

Danny Dziuk

Freitag, 29.09.2017 / 20:00 Uhr im saal

All Die Drachen Am Himmel – Tour. Seine Lieder begeistern viele tausend Hörer – von denen die meisten gar nicht wissen, dass er sie ge…

Logo Lagerhaus

Danny Dziuk

Freitag, 29.09.2017 / 20:00 Uhr im saal

All Die Drachen Am Himmel – Tour. Seine Lieder begeistern viele tausend Hörer – von denen die meisten gar nicht wissen, dass er sie geschrieben hat. Danny Dziuk ist ein begnadeter Songschreiber, der einige der schönsten Songs von Annett Louisan, Stoppok und anderen geschrieben hat. Als musikalischer Leiter von Axel Prahls Inselorchester tourt er mit dem Münster-Tatort-Star kreuz und quer durch die Republik. Danny Dziuks musikalische Vorlieben liegen eher in der Nähe von Americana als der französischen Chanson-Tradition, wobei auch Jazz- oder Weltmusik-Anklänge seine leicht daherkommende und die poetischen Texte unterstreichende Musik umkreisen.
Tickets für 14 Euro bei eventim

Logo Lagerhaus

Meine Sonne ist schwarz

Samstag, 30.09.2017 / 20:00 Uhr im saal

Inspiriert von der tragischen, dynamitgeladenen Lebensgeschichte und der großartigen Musik von Amy Winehouse setzt sich „Meine Sonne ist schwarz…

Logo Lagerhaus

Meine Sonne ist schwarz

Samstag, 30.09.2017 / 20:00 Uhr im saal

Inspiriert von der tragischen, dynamitgeladenen Lebensgeschichte und der großartigen Musik von Amy Winehouse setzt sich „Meine Sonne ist schwarz“ theatralisch, performativ, in deutschen Covern ihrer Songs und poetischen Filmsequenzen mit der Ausnahmekünstlerin auseinander. Die Schauspielerin Sissi Zängerle präsentiert mit ihrem Pianisten Dirk Rosenboom einen facettenreichen szenischen Konzertabend. Eine Produktion des Kulturzentrum Lagerhaus unter der Regie von Nomena Struß.
Eintritt: 13€, ermäßigt 10€.
Vorverkauf: Zentralbibliothek und Kafé Lagerhaus.
Vorbestellung unter Tel. 0421/ 70 1000 77 oder kioto@kulturzentrum-lagerhaus.de

Logo Lagerhaus

Meine Sonne ist schwarz

Sonntag, 01.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Inspiriert von der tragischen, dynamitgeladenen Lebensgeschichte und der großartigen Musik von Amy Winehouse setzt sich „Meine Sonne ist schwarz…

Logo Lagerhaus

Meine Sonne ist schwarz

Sonntag, 01.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Inspiriert von der tragischen, dynamitgeladenen Lebensgeschichte und der großartigen Musik von Amy Winehouse setzt sich „Meine Sonne ist schwarz“ theatralisch, performativ, in deutschen Covern ihrer Songs und poetischen Filmsequenzen mit der Ausnahmekünstlerin auseinander. Die Schauspielerin Sissi Zängerle präsentiert mit ihrem Pianisten Dirk Rosenboom einen facettenreichen szenischen Konzertabend. Eine Produktion des Kulturzentrum Lagerhaus unter der Regie von Nomena Struß.
Eintritt: 13€, ermäßigt 10€.
Vorverkauf: Zentralbibliothek und Kafé Lagerhaus.
Vorbestellung unter Tel. 0421/ 70 1000 77 oder kioto@kulturzentrum-lagerhaus.de

Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 02.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJ Björn und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!

Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 02.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJ Björn und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!
Alternative Lagerhaus Milonga

Logo Lagerhaus

Meine Sonne ist schwarz

Dienstag, 03.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Inspiriert von der tragischen, dynamitgeladenen Lebensgeschichte und der großartigen Musik von Amy Winehouse setzt sich „Meine Sonne ist schwarz…

Logo Lagerhaus

Meine Sonne ist schwarz

Dienstag, 03.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Inspiriert von der tragischen, dynamitgeladenen Lebensgeschichte und der großartigen Musik von Amy Winehouse setzt sich „Meine Sonne ist schwarz“ theatralisch, performativ, in deutschen Covern ihrer Songs und poetischen Filmsequenzen mit der Ausnahmekünstlerin auseinander. Die Schauspielerin Sissi Zängerle präsentiert mit ihrem Pianisten Dirk Rosenboom einen facettenreichen szenischen Konzertabend. Eine Produktion des Kulturzentrum Lagerhaus unter der Regie von Nomena Struß.
Eintritt: 13€, ermäßigt 10€.
Vorverkauf: Zentralbibliothek und Kafé Lagerhaus.
Vorbestellung unter Tel. 0421/ 70 1000 77 oder kioto@kulturzentrum-lagerhaus.de

Logo Lagerhaus

Johnny Armstrong

Donnerstag, 05.10.2017 / 19:00 Uhr im saal

Johnny Armstrong ist ein Einzeiler-Schnellfeuer-Komiker aus Englands tiefem dunklen Norden. In der Kategorie „Alternativ“ verbreitet er schräg…

Logo Lagerhaus

Johnny Armstrong

Donnerstag, 05.10.2017 / 19:00 Uhr im saal

Johnny Armstrong ist ein Einzeiler-Schnellfeuer-Komiker aus Englands tiefem dunklen Norden. In der Kategorie „Alternativ“ verbreitet er schrägsten britischen Humor – auf Deutsch! Bekannt ist Armstrong für seine Pointen-Dichte, die er mit einer gehörigen Portion Selbstironie zum Besten gibt. Das Publikum steht Kopf, wenn der heutige Wahl-Berliner die Unterschiede zwischen Briten und Deutschen beleuchtet oder erzählt, mit welchen Schwierigkeiten er „nach seiner Flucht“ von der Insel zu kämpfen hatte. Viele sagen, dass Johnny Armstrong die Monty Pythons verinnerlicht hätte, aber es sieht eher so aus, als hätte er sie gefressen. Aktuell startet Johnny nun mit seinem ersten Solo „Gnadenlos“.
Tickets für 17,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636. Online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Hattler

Samstag, 07.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Fällt aus wegen Krankheit. Karten können bei den Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden. Kaum ein deutscher Musiker hat sich …

Logo Lagerhaus

Hattler

Samstag, 07.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Fällt aus wegen Krankheit. Karten können bei den Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden. Kaum ein deutscher Musiker hat sich so konsequent als Instrumentalist und Songwriter durch eine so unverwechselbare musikalische Sprache hervorgetan, sich darüberhinaus ständig weiterentwickelt, ohne dabei den roten Faden seiner musikalischen Wiedererkennbarkeit zu verlieren, wie Ausnahmebassist Hellmut Hattler. Den Konzertbesucher erwartet eine unnachahmliche Melange aus coolen Clubsounds, psychedelic Pop und NuJazz, die als druckvolle Liveversionen der besten Hattler Titel zu Gehör gebracht werden in der Besetzung Fola Dada: Vocals, Torsten de Winkel: Guitar, Oli Rubow: Drums, Hellmut Hattler: Bass

Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 09.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJ Nina und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!

Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 09.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJ Nina und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!
Alternative Lagerhaus Milonga

Logo Lagerhaus

Philipp Dittberner

Dienstag, 10.10.2017 / 19:00 Uhr im saal

Die Musik von Philipp Dittberners Debütalbum „2:33“ ist noch nicht ansatzweise aus dem Bewusstsein verschwunden, da liefert der junge Musiker …

Logo Lagerhaus

Philipp Dittberner

Dienstag, 10.10.2017 / 19:00 Uhr im saal

Die Musik von Philipp Dittberners Debütalbum „2:33“ ist noch nicht ansatzweise aus dem Bewusstsein verschwunden, da liefert der junge Musiker aus Berlin bereits Nachschub. Der Sound passt zur sonnengefluteten Jahreszeit – aber auch zur Nacht, in der es kühler zugeht, nachdenklicher vielleicht. In Dittberners Musik steckt viel Lebenslust, Euphorie und Mut – aber auch Melancholie. Mit seiner neuen Single „Jede Nacht“ legt einer der musikalischen Shootingstars der letzten zwei Jahre nun nach – und lässt auf weitere große Coups hoffen. Hier zeigt sich einmal mehr Dittberners besondere Gabe, seine feinsinnigen Beobachtungen mit jenen Ohrwurm-Melodien zu kombinieren, die schon „Wolke 4“ zum Hit machte. Tickets für 25,- zzgl. Gebühren an den bekannten VVK-Stellen, Tel. Ticketservice 0421-353637 & 421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Die Improwiese

Dienstag, 10.10.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Mehr Improvisation geht nicht. Eine Lokation, ein Publikum, ein paar zusammengekratzte Improspieler, die sich noch nie zuvor gesehen oder zusammen …

Logo Lagerhaus

Die Improwiese

Dienstag, 10.10.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Mehr Improvisation geht nicht. Eine Lokation, ein Publikum, ein paar zusammengekratzte Improspieler, die sich noch nie zuvor gesehen oder zusammen gespielt haben. Eine offene Bühne für alle Improspieler, die Lust auf einen kleinen Auftritt haben, aber auch für alle die einfach nur zuschauen wollen. Was wäre ein Theater ohne Publikum? Das Publikum entscheidet was es auf der Bühne sehen möchte. Wer Lust auf mitmachen hat, stürmt auf die Bühne, gibt alles, spielt die Rolle seines Lebens um dann vom Publikum gefeiert in völliger Erschöpfung zurück zu seinem Sitz zu kriechen und sich die nächste Szene zufrieden lächelnd anzuschauen. Keine Sorge, wer nur als Zuschauer kommt, der bleibt auch Zuschauer und wird nicht gezwungen mitzumachen.
Eintritt frei

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 12.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Fabian Navarro gilt als einer der erfolgreichsten Slam Poeten im gesamten deutschsprachigen Raum. Er war Poetry Slam Landesmeister in Schleswig-Hol…

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 12.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Fabian Navarro gilt als einer der erfolgreichsten Slam Poeten im gesamten deutschsprachigen Raum. Er war Poetry Slam Landesmeister in Schleswig-Holstein und Stadtmeister in Hamburg. Im Jahr 2015 erreichte er bei den deutschsprachigen Meisterschaften in Augsburg den dritten Platz. Mit viel Sprachspielereien entstehen in seinen Texten ganze Welten. Hier gibt es monolithhohe Aktenstapel, dampfende Berghänge und Mischwesen aus Drachen und Kaugummiautomaten. In seinem Soloprogramm kombiniert der Halbspanier rapähnliche Rhythmen mit klassischen Formen. Bekannte Werke aus der Literatur werden mit neuem vermischt, kurzweilige Texte gepaart mit Zeilen, die noch einige Zeit im Ohr bleiben.
Slammer_innen melden sich unter Slam Bremen
Eintritt: 5 Euro

Logo Lagerhaus

SPH Bandcontest

Freitag, 13.10.2017 / 18:30 Uhr im saal

Der SPH Bandcontest ist einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe in Deutschland und bietet den vielversprechendsten N…

Logo Lagerhaus

SPH Bandcontest

Freitag, 13.10.2017 / 18:30 Uhr im saal

Der SPH Bandcontest ist einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe in Deutschland und bietet den vielversprechendsten Nachwuchskünstlern eine Plattform, sich einem großen Publikum zu präsentieren. Immer mehr „neutrales“ Publikum besucht die Konzerte des SPH Bandcontests. Und auch die Meinung der Besucher ist gefragt – sie können mit ihrer Erst- und Zweitstimme 50% des Ergebnisses beeinflussen und ihre Favoriten in die nächste Runde voten – Spannung garantiert Weitere Informationen gibt es unter SPH Bandcontest und auf Facebook Der SPH Bandcontest ist auch für den kleinen Geldbeutel von Schülern und Studenten erschwinglich, Karten kosten lediglich 7€ (bei den Bands und an der Abendkasse). Teilnehmer: Arixon, Excilencio, Simple Life, Sonic Temper, Sonoris, Turbogenerator

Logo Lagerhaus

Vierteljahre

Freitag, 13.10.2017 / 19:00 Uhr im kafé

Zwei Jahre lang hat der Fotograf Nico Hinrichs Türsteher und Barkeeper in Bremens Szene-Stadtteil porträtiert. Dabei tauchte er in die Welt von 1…

Logo Lagerhaus

Vierteljahre

Freitag, 13.10.2017 / 19:00 Uhr im kafé

Zwei Jahre lang hat der Fotograf Nico Hinrichs Türsteher und Barkeeper in Bremens Szene-Stadtteil porträtiert. Dabei tauchte er in die Welt von 16 Viertel-Persönlichkeiten ein, die von Freitag, 1. September, bis Dienstag, 31. Oktober, als Fotoprojekt an drei Ausstellungsorten zu sehen sind. Sie zeigen Barkeeper und Türsteher, insgesamt 16 Persönlichkeiten, die jeder kennt, der sich einmal dem Nachtleben zwischen Ostertor und Steintor hingegeben hat. Allerdings zeigen die 150×100-Zentimeter-Porträts einen anderen Blickwinkel. Die Protagonisten sind an ihren Wirkungsstätten zu sehen, jedoch ohne all den Trubel, der sie gewöhnlich nachts umgibt. Eine spannende Milieustudie rund um Kneipen, Kultur, Vielfältigkeit. Exklusive Tour heute mit Nico Hinrichs vom Kafé Lagerhaus über Kunstbar ins Litfasz.

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Samstag, 14.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Schrottgrenze haben schon immer ihre eigenen Geschichten erzählt. Über Menschen und Gefühle und Hamburg, über 15 Jahre und sieben Alben, in den…

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Samstag, 14.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Schrottgrenze haben schon immer ihre eigenen Geschichten erzählt. Über Menschen und Gefühle und Hamburg, über 15 Jahre und sieben Alben, in den melancholischsten Ohrwürmern und den poppigsten Hymnen des Indierock. Und jetzt erzählen sie mit „Glitzer auf Beton“ ganz neue, die mindestens so ins Ohr gehen wie die alten und Köpfe, Finger und Zehenspitzen noch ein bisschen schwungvoller wippen lassen. „Glitzer auf Beton“ spielt da, wo Schrottgrenze schon immer spielen. In den runtergerockten Ecken von Hamburg. Im Geiste dabei waren Laura Jane Grace und Against Me, die mit „Transgender Dysphoria Blues“ das Queer Love Country des Punkrock bereitet haben, das Schrottgrenze jetzt in den Indie holen. Support: Wait Wait.
Tickets für 13 Euro zzgl. Gebühren bei evntim

Logo Lagerhaus

Zoot Woman

Sonntag, 15.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Die britische Elektropop-Band Zoot Woman veröffentlicht mit „Absence“ das nunmehr fünfte Album, auf dem sich die Abwesenheit verschiedenster …

Logo Lagerhaus

Zoot Woman

Sonntag, 15.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

Die britische Elektropop-Band Zoot Woman veröffentlicht mit „Absence“ das nunmehr fünfte Album, auf dem sich die Abwesenheit verschiedenster Dinge wie ein roter Faden durch die meisten Songs ziehen. Sänger Johnny Blake und sein Bruder Adam nahmen das Album weitestgehend zu zweit auf und widmeten sich ihrer ganz eigenen, zeitlosen Sound-Ästhetik, die sich irgendwo zwischen Elektronika, Popmusik der 80er und 90er sowie Rock bewegt, und dank der sie seit ihrer Gründung Mitte der Neunziger zu den wichtigsten Vorreitern des Electroclash gehören. Das Spektrum reicht von dem tanzbaren Eröffnungsstück „Solid Gold“ über das introspektive „Ordinary Face“ und das Sixties-Soul inspirierte „Haunt Me“ bis hin zu der epischen Ballade „Still Feels Like The First Time“ – mit Kylie Minogue. Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 16.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJ Ruth und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!

Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 16.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJ Ruth und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!
Alternative Lagerhaus Milonga

Logo Lagerhaus

Meadows

Mittwoch, 18.10.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Mit dem Start der Netflix Serie „13 Reasons Why“ (deutsche Fassung: „Tote Mädchen lügen nicht“) wird die Stimme dieses Mannes gerade in M…

Logo Lagerhaus

Meadows

Mittwoch, 18.10.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Mit dem Start der Netflix Serie „13 Reasons Why“ (deutsche Fassung: „Tote Mädchen lügen nicht“) wird die Stimme dieses Mannes gerade in Millionen Wohnzimmer auf der ganzen Welt gebracht. Und er bekommt nicht nur wundervolle Bestätigung durch tausende „Shazams“ am Tag sondern auch herzliches und enthusiastisches Feedback von vielen neuen Fans weltweit: Meadows – The Only Boy Awake. „Ich spreche nicht viel über den Inhalt meiner Songs – doch im Grunde genommen geht es ums Leben, ums Sterben, das Wasser und die Sterne.“ So kann wahrscheinlich nur jemand reden, der am Rande der Großstadt in der Nähe eines Naturreservats aufgewachsen ist. Könnte man meinen. Doch der Schwede Christoffer Wadensten schafft es mit dieser simplen Formel den Blick auf das zu lenken, was wichtig ist.
Tickets für 12 Euro bei Nordwest-Ticket

Logo Lagerhaus

Maeckes

Donnerstag, 19.10.2017 / 19:30 Uhr im saal

Die Stunde zwischen Tilt und Gitarre. Die Tilt-Tour ist schöne Vergangenheit, die Gitarrenkonzerte vorfreudige Zukunft. Maeckes befindet sich in d…

Logo Lagerhaus

Maeckes

Donnerstag, 19.10.2017 / 19:30 Uhr im saal

Die Stunde zwischen Tilt und Gitarre. Die Tilt-Tour ist schöne Vergangenheit, die Gitarrenkonzerte vorfreudige Zukunft. Maeckes befindet sich in der Übergangsphase vom Alten ins Neue, zwischen Abschied und Willkommen – in der Stunde zwischen Tilt und Gitarre. Doch auch in diesem magischen Zeitfenster lässt Maeckes seine Fans nicht zurück, ganz im Gegenteil. Er lässt sie teilhaben, wenn er neue Gitarrensongs für die nächstjährige Tour weltexklusiv zum ersten Mal auf der Bühne ausprobiert. Die Live-Energie und die Ehrlichkeit von Tilt treffen auf die Ruhe, den Wahnsinn und die Eventhaftigkeit der Gitarrenkonzerte. Zelebriert in kleinen Clubs für die Fans, die als erstes zuschlagen.
Tickets für 24,- zzgl. Gebühr an den bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637; online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Shredfest

Freitag, 20.10.2017 / 16:00 Uhr im saal

Das Beste der lokalen Rock und Metal Szene. Anlass dafür ist zum einen der Geburtstag von Majesty´s Leadgitarristen Emanuel Knorr; zum anderen wi…

Logo Lagerhaus

Shredfest

Freitag, 20.10.2017 / 16:00 Uhr im saal

Das Beste der lokalen Rock und Metal Szene. Anlass dafür ist zum einen der Geburtstag von Majesty´s Leadgitarristen Emanuel Knorr; zum anderen wird das Release der vielversprechenden Gitarren Online Schule Shreducation zelebriert. Mit dabei sind die Hardrocker Pure Tonic, die Symphonic Metal Band Aeternitas, die Bremer Punkrock Band Blind Bullets, Dystopolis mit melodisch und düsterem Heavy Metal und natürlich der Star des Abends: Emanuel Knorr mit einem Special Set with Special Guests. Darin spielt er Stücke seines instrumentalen Soloprojekts und zuletzt einige Coversongs, die in seiner Laufbahn von besonderer Bedeutung waren.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei Ticket Pay Shop

Logo Lagerhaus

The Slackers

Samstag, 21.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

25 Anniversary of Jamaican Rock’n‚Roll. Die Slackers sind zurück. Nun aber wirklich, nachdem der Termin im letzten Jahr ausgefallen ist. S…

Logo Lagerhaus

The Slackers

Samstag, 21.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

25 Anniversary of Jamaican Rock’n‚Roll. Die Slackers sind zurück. Nun aber wirklich, nachdem der Termin im letzten Jahr ausgefallen ist. Seit mittlerweile 26 Jahren zelebriert die Band aus New York City ihren einzigartigen Sound der zwischen Ska, Rocksteady, Dub, Reggae, Soul und Garage Rock mäandert. Der typische Slackers Sound wurde einmal so auf den Punkt gebracht : „Stell dir vor Bob Dylan hätte jahrelang mit Lee Perry & The Upsetters zusammen geprobt“. Live eine Sensation! Support: Graveyard Johnnys.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

The Wedding Present

Montag, 23.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

30th Anniversary „George Best“ Tour 2017. The Wedding Present sind die Vorzeige-Band, wenn es um die C86 Szene geht. Mit „George Best“ und …

Logo Lagerhaus

The Wedding Present

Montag, 23.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

30th Anniversary „George Best“ Tour 2017. The Wedding Present sind die Vorzeige-Band, wenn es um die C86 Szene geht. Mit „George Best“ und „Bizarro“ schrieben sie Ende der 80er Indie-Geschichte und beide Alben zählen immer noch zu dem Besten und Wichtigstem was damals erschienen ist. Aber The Wedding Present war und ist keine Band, die sich auf ihren Lorbeeren ausruht. Sie veröffentlichen weitere umjubelte Alben, ihr letztes „Going, Going“ erst 2016, und sind jedes Jahr auf der ganzen Welt auf Tour. Support: Precious Few.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, ADticket, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Salzwasser

Donnerstag, 26.10.2017 / 19:30 Uhr im saal

Ein Stück wie ein Film mitten aus dem irischen Alltag mit Live-Musik. In gelöst heiterer Irish Pub – Atmosphäre nehmen uns drei junge Män…

Logo Lagerhaus

Salzwasser

Donnerstag, 26.10.2017 / 19:30 Uhr im saal

Ein Stück wie ein Film mitten aus dem irischen Alltag mit Live-Musik. In gelöst heiterer Irish Pub – Atmosphäre nehmen uns drei junge Männer mit in die außergewöhnlichste Woche ihres Lebens: Pralles Leben, stille Momente, Liebe, Sex, die Sehnsucht nach dem fassbaren Glück, ein Raubüberfall! Stets pendelnd zwischen Augenzwinkern und Melancholie, zwischen Humor und Whisky. Eine Produktion der bremer shakespeare company. Eintritt: 14 Euro, 10 Euro ermäßigt.
Kartenbestellung unter kioto@kulturzentrum-lagerhaus.de oder Tel. 0421-70100077

Logo Lagerhaus

Kunstwerk im Viertel

Samstag, 28.10.2017 / 11:00 Uhr im quad-art

Die Künstlerateliers im Viertel laden zum Rundgang ein. Ausgerüstet mit einem Kunststadtplan (den gibt es am Ziegenmarkt und bei den Kaufleuten i…

Logo Lagerhaus

Kunstwerk im Viertel

Samstag, 28.10.2017 / 11:00 Uhr im quad-art

Die Künstlerateliers im Viertel laden zum Rundgang ein. Ausgerüstet mit einem Kunststadtplan (den gibt es am Ziegenmarkt und bei den Kaufleuten im Viertel), auf dem alle Ateliers eingetragen sind und geleitet durch Farbpunkte auf der Straße, können Kunstinteressierte vier Routen ablaufen und in die Ateliers hineinschnuppern. Auch das Atelier im Lagerhaus der Ateliergemeinschaft Quad-Art ist nun schon das 9. Jahr dabei. Hier arbeiten 5 Künstlerinnen in stilistisch sehr unterschiedlicher Weise: Aquarell, Collage Fotografie, Installation. Antje Herms, Susann Hartmann, Gabriele Wendland, Andrea Hoesmann und Heike Weber freuen sich auf zahlreiche Besucher in ihrem Atelier im 4. Stock, unterm Dach des Kulturzentrum Lagerhaus

Logo Lagerhaus

Swans

Samstag, 28.10.2017 / 19:00 Uhr im saal

Swans sind mit ihrem Album „The Glowing Man“ seit über einem Jahr auf Abschiedstournee. Die Band wird es nach dem Ende dieser Tour nicht mehr…

Logo Lagerhaus

Swans

Samstag, 28.10.2017 / 19:00 Uhr im saal

Swans sind mit ihrem Album „The Glowing Man“ seit über einem Jahr auf Abschiedstournee. Die Band wird es nach dem Ende dieser Tour nicht mehr geben, deshalb ist dies wirklich die letzte Möglichkeit, dieses trollende und stampfende Monster noch einmal live zu erleben. Mit den Deutschland Daten endet die letzte Europa Tournee. Vom 2.- 4. 11. gibt es dann noch einmal 3 Abschiedskonzerte in New York. Danach ist die Band Geschichte. Ihre Live – Shows sind legendär. Ein Exorzismus, der das Gehirn komplet durchspült. Wir finden, jeder sollte mindestens einmal im Leben eine Swans Show gesehen haben. Ergreift eure letzte Chance!
Support: Baby Dee
Tickets für 25 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und ADticket , Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Kunstwerk im Viertel

Sonntag, 29.10.2017 / 11:00 Uhr im quad-art

Die Künstlerateliers im Viertel laden zum Rundgang ein. Ausgerüstet mit einem Kunststadtplan (den gibt es am Ziegenmarkt und bei den Kaufleuten i…

Logo Lagerhaus

Kunstwerk im Viertel

Sonntag, 29.10.2017 / 11:00 Uhr im quad-art

Die Künstlerateliers im Viertel laden zum Rundgang ein. Ausgerüstet mit einem Kunststadtplan (den gibt es am Ziegenmarkt und bei den Kaufleuten im Viertel), auf dem alle Ateliers eingetragen sind und geleitet durch Farbpunkte auf der Straße, können Kunstinteressierte vier Routen ablaufen und in die Ateliers hineinschnuppern. Auch das Atelier im Lagerhaus der Ateliergemeinschaft Quad-Art ist nun schon das 9. Jahr dabei. Hier arbeiten 5 Künstlerinnen in stilistisch sehr unterschiedlicher Weise: Aquarell, Collage Fotografie, Installation. Antje Herms, Susann Hartmann, Gabriele Wendland, Andrea Hoesmann und Heike Weber freuen sich auf zahlreiche Besucher in ihrem Atelier im 4. Stock, unterm Dach des Kulturzentrum Lagerhaus

Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 30.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJ Nina und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!

Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 30.10.2017 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJ Nina und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!
Alternative Lagerhaus Milonga

Logo Lagerhaus

Chakuza + Bizzy Montana

Donnerstag, 02.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

Chakuza + Bizzy Montana graben zehn Jahre nach dem ersten gemeinsamen Projekt für „Blackout 2“ ihre ausgeruhte diabolische Seite aus und erheb…

Logo Lagerhaus

Chakuza + Bizzy Montana

Donnerstag, 02.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

Chakuza + Bizzy Montana graben zehn Jahre nach dem ersten gemeinsamen Projekt für „Blackout 2“ ihre ausgeruhte diabolische Seite aus und erheben sich im Legenden-Modus über das schwächelnde Musikgenre, das sich HipHop nennt. Gorillas am Mic, die sich durch den Deutschrap-Dschungel pflügen und im Viervierteltakt Schellen verteilen. Wütende Worte, die keine Ideologie verschonen. Tickets für 24,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen, Tel. Ticketservice 0421-353637; online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Andy Strauß

Freitag, 03.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

Antworten auf die Frage How much der fish is. Andy Strauß macht den November zum Yes-vember.Das wahnsinnige Live-Wunder vertreibt das Gejammer üb…

Logo Lagerhaus

Andy Strauß

Freitag, 03.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

Antworten auf die Frage How much der fish is. Andy Strauß macht den November zum Yes-vember.Das wahnsinnige Live-Wunder vertreibt das Gejammer über immer kürzer werdende Tage und schenkt uns selbstgemachte Lichtblicke auf perfide Weise. Über Andy Strauß sagt 3sat, er performe wie Kinski in seinen wildesten Zeiten. Dabei ist der ehemalige NRW-Champion im Poetry Slam eigentlich ganz freundlich. Und vor allem produktiv: Innerhalb von zehn Jahren hat der Schriftsteller zehn Bücher veröffentlicht und nebenbei noch Zeit gefunden, über tausend Mal auf der Bühne zu stehen.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen, Tel. Ticketservice 0421-353637, online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 09.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

August Klar. Der gebürtige Görlitzer studierte Populäre Musik und Medien in Paderborn und findet Paderborn schöner als Dortmund. Seine literari…

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 09.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

August Klar. Der gebürtige Görlitzer studierte Populäre Musik und Medien in Paderborn und findet Paderborn schöner als Dortmund. Seine literarischen und geistigen Vorbilder sind diverse Künstler und Autoren. Aber vor allem Stephen King. Er steht auf Stephen King. Und Ben Affleck. Der ist super. Seine Texte sind catchy, öfter mit Beatbox-Elementen versehen und jede einzelne seiner Geschichten ist witzig. Nur ein paar sind auch traurig. Eine ist richtig krass traurig. Muss er euch mal zeigen. Sein erstes Buch ist in Arbeit und sollte in den nächsten 30 Jahren irgendwann fertig sein. Ansonsten macht das Multitalent aus Paderborn auch noch sehr groovige Musik und coolen Schabernack mit seiner Loopstation.
Slammer_innen melden sich unter Slam Bremen
Eintritt: 5 Euro

Logo Lagerhaus

The Hirsch Effekt

Freitag, 10.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

„Eskapist“ Tour 2017. The Hirsch Effekt sorgen für die musikalische Verwirklichung des philosophischen Traums gelebter Entgrenzung. Genres wie…

Logo Lagerhaus

The Hirsch Effekt

Freitag, 10.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

„Eskapist“ Tour 2017. The Hirsch Effekt sorgen für die musikalische Verwirklichung des philosophischen Traums gelebter Entgrenzung. Genres wie Hardcore, Kammermusik, Death Metal, Jazz, Electronica und Deutsch Pop werden dekonstruiert und in das eigene künstlerische Schaffen eingesogen. Das Hannoveraner Trio ist der musikalische Resonanzraum vom Schwarzen Loch. Die Multiinstrumentalisten Nils Wittrock (Gesang, Gitarre), Ilja Lappin (Bass, Gesang) und Moritz Schmidt (Schlagzeug) sind ein Artcore-Trio, das einen extrem variablen Stil spielt und verschiedene Elemente dabei so exzellent mischt, dass ein sehr homogenes Endprodukt aus den Boxen quillt. Support: PeroPero
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und loveyourartist

Logo Lagerhaus

Michael Schulte

Samstag, 11.11.2017 / 19:30 Uhr im saal

Michael Schulte beginnt seine Karriere als YouTube Cover-Künstler im Jahr 2009. 2011 entdeckt ihn Rea Garvey, lädt ihn zu einem gemeinsamen Auftr…

Logo Lagerhaus

Michael Schulte

Samstag, 11.11.2017 / 19:30 Uhr im saal

Michael Schulte beginnt seine Karriere als YouTube Cover-Künstler im Jahr 2009. 2011 entdeckt ihn Rea Garvey, lädt ihn zu einem gemeinsamen Auftritt auf der Kieler Woche ein und schreibt schließlich zusammen mit ihm den Song „Carry Me Home“. Im August 2016 schreibt und singt er 3 Songs für ein Alle Farben Album. Einer dieser Songs „Remember Yesterday“ wird Anfang 2016 zur MDR Sputnik Festival Hymne. Mit Alle Farben spielt er im Festival Sommer 2016 auch einige sehr erfolgreiche Konzerte, z.B. beim Lollapalooza in Berlin oder MS Dockville in Hamburg. Im April erschien sein neues Album „Hold The Rhythm“.
Tickets für 18,- zzgl. Gebühren an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Tel. Ticketservice 0421-353637; online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Meute

Donnerstag, 16.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

Tumult – Live 2017. Die Kombination aus hypnotisch treibenden Techno und expressiver Blasmusik hat Meute innerhalb eines Jahres in die erste …

Logo Lagerhaus

Meute

Donnerstag, 16.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

Tumult – Live 2017. Die Kombination aus hypnotisch treibenden Techno und expressiver Blasmusik hat Meute innerhalb eines Jahres in die erste Reihe der meistgebuchten Festivalbands katapultiert. Nach einem Sommer voller elektronischer Ekstase auf Europas Open Air Bühnen wird das dreckige Dutzend aus Hamburg im Spätherbst mehr als zwanzig Club Gigs in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen. Neben den Klassikern wie „Rej“, „Kerberos“ und „Mental Help“ wird die Techno Marching Band die neuen Tracks des im Herbst erscheinenden Albums zelebrieren. Tickets für 16,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Le Fly

Freitag, 17.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

Kopf Aus Fuss An Tour. Nach zwei Alben, einer Live-DVD, zahlreichen Headliner-Clubtouren und endlosen und ausgiebiegigen …

Logo Lagerhaus

Le Fly

Freitag, 17.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

Kopf Aus Fuss An Tour. Nach zwei Alben, einer Live-DVD, zahlreichen Headliner-Clubtouren und endlosen und ausgiebiegigen Festivalsommern, support-Shows für Bands wie Pantéon Rococó, The Offspring und The Baseballs, erscheint im Oktober Le Flys drittes Studioalbum. Wo Spackentum und ernsthafte Ambition keine Gegensätze, sondern eine Einheit sind. Wo St. Pauli, der vielleicht schrägste Stadtteil einer internationalen Metropole, seinen schäumenden Soundtrack bekommt. Da sind Le Fly, bei denen Rap, Rock, Reggae, und vieles mehr aufeinander knallt.
Tickets für 16,- zzgl. Gebühr an den bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637; online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Äl Jawala

Freitag, 24.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

Mit ihrer Do-it-yourself-Philosophie ist die Deutsch-Französische Band Äl Jawala seit ihrer Gründung im Jahr 2000 erstaunliche Wege gegangen. Si…

Logo Lagerhaus

Äl Jawala

Freitag, 24.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

Mit ihrer Do-it-yourself-Philosophie ist die Deutsch-Französische Band Äl Jawala seit ihrer Gründung im Jahr 2000 erstaunliche Wege gegangen. Sie waren damals unter den Ersten, die Club Beats und Hip Hop mit wilden, orientalischen Bläsersätzen kombinierten. Und das völlig ohne Elektronik – denn sie tingelten als Strassenmusiker vom Süddeutschen Freiburg aus durch halb Europa und entfachten auf unzähligen Trommeln und zwei Saxophonen das Feuer einer ganzen Gypsy Brass Band. Inzwischen rocken Äl Jawala Konzertbühnen vom Atlantik bis zum Schwarzen Meer und scharen selbst nach dem Höhepunkt des sogenannten “Balkan Hypes” eine stetig wachsende Fangemeinde um sich. Sie tourten bis nach China, Jordanien und Kanada und steuerten unlängst einige ihrer Songs zum Soundtrack der MTV Reihe „Rebel Music“ bei.
Tickets für 14 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Karies

Freitag, 24.11.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Man kann sich Karies vorstellen als den gemeinsamen Cousin von Die Nerven und Human Abfall, man kann aber auch eine Menge anderer Einflüsse ausmac…

Logo Lagerhaus

Karies

Freitag, 24.11.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Man kann sich Karies vorstellen als den gemeinsamen Cousin von Die Nerven und Human Abfall, man kann aber auch eine Menge anderer Einflüsse ausmachen, No Wave von Sonic Youth und den Swans in ihren Frühphasen, oder auch Abwärts. Dieser repetetive, stumpfe Beat, ein Basslauf, der sich einfach nicht mehr ändern will, ein schrammeliger Gitarrenlärm, der spröde und schön zugleich ist. Kein Hauch von Nostalgie hier, nichts, das wärmt. Bei Karies passt alles zusammen, von der unterkühlt-freundlichen Bühnenpräsenz bis zur druckvollen, dunklen Musik und den schroffen, deutschsprachigen Texten, die knapp, direkt und dringlich vorgetragen werden. Support: Wolf Mountains
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Yared Dibaba

Donnerstag, 30.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

& Die Schlickrutscher. Was entsteht, wenn man folgende Zutaten miteinander mixt: Einen vielseitig begabten TV und Radio-Entertainer, seine Vorl…

Logo Lagerhaus

Yared Dibaba

Donnerstag, 30.11.2017 / 19:00 Uhr im saal

& Die Schlickrutscher. Was entsteht, wenn man folgende Zutaten miteinander mixt: Einen vielseitig begabten TV und Radio-Entertainer, seine Vorliebe für Musik, das Nordische und Plattdeutsche, einen Bruder als erfolgreichen Musikproduzenten mit denselben Vorlieben – das Ganze abgerundet mit Band, Chor und einer frischen Prise (steifen Brise) Seemannsgarn? Richtig, Shantys und norddeutsche Gassenhauer vom Feinsten: Vorhang auf für Yared und die Schlickrutscher.
Tickets für 28,- zzgl. Gebühren, teilbestuhlt, kein Sitzplatzanspruch, an allen VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637; online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

The Godfathers

Freitag, 01.12.2017 / 19:00 Uhr im saal

Sie waren immer laut, hart, dreckig und transferierten den Geist des Rock´n´ Roll der sechziger Jahre in die Gegenwart. Ihr größter Hit Birth, …

Logo Lagerhaus

The Godfathers

Freitag, 01.12.2017 / 19:00 Uhr im saal

Sie waren immer laut, hart, dreckig und transferierten den Geist des Rock´n´ Roll der sechziger Jahre in die Gegenwart. Ihr größter Hit Birth, School, Work, Death zeigt stellvertretend für viele andere, die Mixtur aus agressiver Rockmusik der Band mit scharfzüngigen, zeitgemässen Texten. Sie scheuten sich nicht, seiner Zeit Margret Thatcher mit Hitlerbärtchen auf ihrem Plattencover zu zeigen und machten aus ihrer politisch eher links orientierten Gesinnung nie einen Hehl. Im Februar erschien das mittlerweile neunte Studioalbum „A Big Bad Beautiful Noise“.
Tickets für 23 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, nordwest-ticket, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Mine & Fatoni

Freitag, 08.12.2017 / 19:00 Uhr im saal

Fatoni hat bereits vor gut zwei Jahren mit der Sängerin Mine den gemeinsamen Track „Ziehst du mit“ veröffentlicht. Nun folgt dem eine komplet…

Logo Lagerhaus

Mine & Fatoni

Freitag, 08.12.2017 / 19:00 Uhr im saal

Fatoni hat bereits vor gut zwei Jahren mit der Sängerin Mine den gemeinsamen Track „Ziehst du mit“ veröffentlicht. Nun folgt dem eine komplette Platte. Die wird den Namen „Alle Liebe nachträglich“ tragen und am 13. Oktober erscheinen. Mit Anklängen an NDW, Pop Noir und HipHop gelingt Mine und Fatoni so ein modernes, tiefgründiges, hochgradig mitreißendes Pop-Album, das die Unvereinbarkeit der Geschlechter in banalen und großen Fragen des Lebens auf eine Weise illustriert, von deren Aufrichtigkeit sich die Beziehungsratgeberzyniker dieser Welt eine dicke Scheibe abschneiden könnten.
Tickets für 22,- zzgl. Gebühr an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636, online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Gurr

Dienstag, 12.12.2017 / 20:00 Uhr im saal

Andreya Casablanca und Laura Lee sind Gurr. Sie machen Garage-Rock auf Pop Melodien mit Psychedelic- und Wave-Elementen und erinnern stark an briti…

Logo Lagerhaus

Gurr

Dienstag, 12.12.2017 / 20:00 Uhr im saal

Andreya Casablanca und Laura Lee sind Gurr. Sie machen Garage-Rock auf Pop Melodien mit Psychedelic- und Wave-Elementen und erinnern stark an britischen Post-Punk der 70er und 80er Jahre. Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „In My Head“ im Jahr 2016 haben die Berlinerinnen und besten Freundinnen die Musikwelt erobert. Mit ihrer wilden „In Your Face“-Rock’n‚Roll-Liveshow begeisterten Gurr schon beim Eurosonic, beim SXSW und auf der Breminale. Derzeit arbeiten sie an ihrem nächsten Album, das vom ehemaligen Friends-Gitarristen Matthew Molnar (Sunflower Bean) produziert wird. Mit ihrem „First Wave Gurrlcore“ gehen Andreya und Laura im Dezember dieses Jahres auf große Tour. Support: Shame
Tickets für 14 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Jaya The Cat

Donnerstag, 14.12.2017 / 20:00 Uhr im saal

Endlich erscheint im Herbst ein neues Album von Jaya The Cat. Wer die Mighty Mighty Bosstones, Sublime, Rancid oder auch die Beatsteaks liebt wird…

Logo Lagerhaus

Jaya The Cat

Donnerstag, 14.12.2017 / 20:00 Uhr im saal

Endlich erscheint im Herbst ein neues Album von Jaya The Cat. Wer die Mighty Mighty Bosstones, Sublime, Rancid oder auch die Beatsteaks liebt wird begeistert sein. Jaya The Cat zelebrieren eine kongeniale Mischung aus Punkrock, Reggae und Ska. Ursprünglich in Boston gestartet, hat die Band schon seit einigen Jahren ihre Zelte in Amsterdam aufgeschlagen. Vor allem die charismatische Stimme ihres Sängers schießt Jaya in die Champions League des Genres.Jaya The Cat singen viel und gerne über Alkohol und Partys. Live überzeugen sie regelmäßig ihre Zuschauer in Clubs und auf den Festival-Bühnen.
Tickets für 19 Euro zzfl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

Mittwoch, 27.12.2017 / 20:00 Uhr im saal

Da sind sie wieder die Ex-Superpunks. Es wird langsam Kult, dass Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen das Lagerhaus zwischen Weihnachten und Silves…

Logo Lagerhaus

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

Mittwoch, 27.12.2017 / 20:00 Uhr im saal

Da sind sie wieder die Ex-Superpunks. Es wird langsam Kult, dass Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen das Lagerhaus zwischen Weihnachten und Silvester beehrt. Der Stil von den Gentlemen? Hier ein Verweis auf Northern Soul, dort Madness, Geschrammel à la Housemartins und, das ist neu, die Rock’n ‚Roll-Bezüge wurden hier und da gegen Disco und den Sound der Orgelfraktion der Madchester-Hools eingetauscht. Helden: Dobie Gray, alle Bands auf 53rd & 3rd Records, Wham!, Dexy’s Midnight Runners, Gamble & Huff und etliche andere. Irgendwie Musik von Exzentrikern über Exzentriker für Exzentriker. Voll cool.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Nighthawks

Donnerstag, 18.01.2018 / 20:00 Uhr im saal

Die Nighthawks haben in der Spanne ihres über 20jährigen Schaffens ein fein konturiertes, ästhetisches Konzept geschaffen: Musik für Reisende. …

Logo Lagerhaus

Nighthawks

Donnerstag, 18.01.2018 / 20:00 Uhr im saal

Die Nighthawks haben in der Spanne ihres über 20jährigen Schaffens ein fein konturiertes, ästhetisches Konzept geschaffen: Musik für Reisende. Die eingängigen Songs des Quintetts sind sehr klare, auf Reduktion bedachte Stimmungsbilder, die sich vielfach auf reale und fiktive Orte in der Welt beziehen. Der Sog fast aller Songs liegt im Sehnsuchtsvollen, ausgelöst durch den Trompetenklang, der immer wieder Leitmotiv einer musikalisch pulsierenden Reise ist. So gesehen ist die Musik der Nighthawks ein Road Movie, eines, das die Band nun mit ihrem großartigen siebten Studio Album 707 auf die Bühne bringt. Live Besetzung: Reiner Winterschladen – Tpt., Flügelhorn, Dal Martino – Bass, Thomas Alkier – Schlagzeug, Jürgen Dahmen – Keys, Perk., Jörg Lehnardt – Git.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim