Logo Lagerhaus Pfeil
11 / 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

Menschen auf der Flucht

Donnerstag, 01.11.2018 / 18:00 Uhr im kafé

Die Fotoausstellung zeigt Menschen auf der Flucht der letzten 70 Jahre in unterschiedlichen Regionen und unterschiedlichen Situationen. Die Bilder …

Logo Lagerhaus

Menschen auf der Flucht

Donnerstag, 01.11.2018 / 18:00 Uhr im kafé

Die Fotoausstellung zeigt Menschen auf der Flucht der letzten 70 Jahre in unterschiedlichen Regionen und unterschiedlichen Situationen. Die Bilder geben einen Einblick in die individuellen menschlichen Geschichten von Geflüchteten. Sie alle haben etwas gemeinsam, nämlich dass sie ihre vertraute Heimat und Umgebung gezwungenermaßen wegen Krieg, politischer Unterdrückung oder auch ökologischen Katastrophen verlassen mussten. Amnesty International Deutschland hat die Bilder von der Agentur Magnum Fotos in New York/USA erworben. Die Situationsdarstellung auf den Bildern wird mit einer kurzen Texterklärung erläutert. Migrant_innentage in Zusammenarbeit mit Amnesty International und dem Rat der iranischen Flüchtlinge.
täglich ab 18 Uhr bis Mo. 31.12.

Logo Lagerhaus

Chor meets Tor

Freitag, 02.11.2018 / 20:15 Uhr im saal

Zwei Chöre mit begeisterten Sänger_innen, darunter auch begeisterte Fußballer, und ein Ukulele-Ensemble laden ein zum kurzen Liederabend mit ans…

Logo Lagerhaus

Chor meets Tor

Freitag, 02.11.2018 / 20:15 Uhr im saal

Zwei Chöre mit begeisterten Sänger_innen, darunter auch begeisterte Fußballer, und ein Ukulele-Ensemble laden ein zum kurzen Liederabend mit anschließender Feier und Tanzen. Es spielen Sounds like Friday, Blue Ukes, Hinz und Kunzt. Anschließend Schüttel dat Bein mit 3 DJs. Eine Spendenbox wird bereitstehen und freut sich auf Zuwendung; der Überschuss geht an die Geflüchtetenhilfe.

Logo Lagerhaus

Die Efkaka-Improshow

Samstag, 03.11.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

Theater ohne vorgegebene Texte, Skripte oder Drehbücher – geht das überhaupt? Klar! Das beweist die Bremer Improvisationstheatergruppe Efkaka. …

Logo Lagerhaus

Die Efkaka-Improshow

Samstag, 03.11.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

Theater ohne vorgegebene Texte, Skripte oder Drehbücher – geht das überhaupt? Klar! Das beweist die Bremer Improvisationstheatergruppe Efkaka. Spritzig und schlagfertig springen die Bühnenkünstler von Szene zu Szene. Als echte Helden des Augenblicks begeistern sie immer wieder mit Gesang, Spielspaß und Premieren im Sekundentakt. Die Zuschauer sind dabei aktiv am Geschehen beteiligt – ohne jedoch selbst auf die Bühne zu müssen. So sorgt ein einfacher Begriff aus dem Publikum für eine völlig überraschende Szene. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Das glauben Sie nicht? Dann kommen Sie doch einfach vorbei und lassen sich davon überraschen, was wir aus Ihren Ideen und Vorgaben zaubern.
Reservierungen: kontakt@efkaka-improtheater.de
Eintritt: 10/6 Euro

Logo Lagerhaus

Lucie M.

Samstag, 03.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

und das Tribunal des Escargots. In ihren Liedern nimmt Lucie Mackert spitzzüngig und sprachspielerisch die Fährnisse des Alltags aufs Korn; ihre …

Logo Lagerhaus

Lucie M.

Samstag, 03.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

und das Tribunal des Escargots. In ihren Liedern nimmt Lucie Mackert spitzzüngig und sprachspielerisch die Fährnisse des Alltags aufs Korn; ihre poetischen Songs verbinden Tiefgang mit charmantem Witz. Thomas Maos hat diese Lieder in Arrangements gepackt, die es dem Zuhörer unmöglich machen, die Band in eine Schublade zu stecken: Da rumpelt das Euphonium mit dem Schlagzeug wild wie in einem Zirkuszelt durchs Lied, dann erklingen sphärisch-elektronische Klänge, die wiederum von Mariachi-artigen Gitarrensolos á la Tarantino abgelöst werden. Langweilig wird es bei diesem wilden Mix aus, Pop, Chanson, Zirkusmusik und Rock mit deutschen Texten jedenfalls nicht.
Tickets für 10 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

taz Salon

Dienstag, 06.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

Das Netzwerk der Identitären. Ideologie und Aktionen der Neuen Rechten. Die Identitären besetzen öffentliche Gebäude, steigen auf das Brandenbu…

Logo Lagerhaus

taz Salon

Dienstag, 06.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

Das Netzwerk der Identitären. Ideologie und Aktionen der Neuen Rechten. Die Identitären besetzen öffentliche Gebäude, steigen auf das Brandenburger Tor und führen Flashmobs auf. Ihr schwarz-gelbes Logo, der griechische Buchstabe Lambda, ist auf zahlreichen Internetseiten präsent. In den letzten Jahren hat sich die Identitäre Bewegung (IB) fest in der politischen Landschaft verankert. Zentrale Akteure und ihre
Ideologie werden aufgezeigt und hinterfragt. Die Podiumsgäste sind u.a. Andrea Röpke, Rechtsextremismusexpertin, eine Autorin des Buches „Das Netzwerk der Identitären“. Andreas Speit, Herausgeber von „Das Netzwerk der Identitären“ und taz-Autor von „Der rechte Rand“
Eintritt frei

Logo Lagerhaus

Monsters of Liedermaching

Freitag, 09.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

15 Jahre im Halbkreis. Das Liedermachersextett feiert dieses Jahr Jubiläum: 15 Jahre rocken sie sich nun durch den deutschsprachigen Raum, lassen …

Logo Lagerhaus

Monsters of Liedermaching

Freitag, 09.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

15 Jahre im Halbkreis. Das Liedermachersextett feiert dieses Jahr Jubiläum: 15 Jahre rocken sie sich nun durch den deutschsprachigen Raum, lassen Säle beben und frenetische Menschen wild schwelgend sitzpogen. Im Halbkreis sitzend, haben sich Fred, Burger, Rüdi, Labörnski, Totte und Pensen über die Jahre in die Herzen zarter Feingeister und harter Headbanger gespielt, und brillieren auf großen Festivals genauso, wie in kuscheligen Clubs. Die eigenwilligste aller Bands tourt unermüdlich durch die Lande, zaubert fortwährend melodische Kleinode aus den Ärmeln und sprengt die Grenzen zwischen balladesker Kleinkunst und brachialem Punk.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei ADticket.

Logo Lagerhaus

Klangabend

Samstag, 10.11.2018 / 18:00 Uhr im saal

Schülerinnen und Schüler des Klangraum spielen Hits von den 70ern bis heute unter dem Motto „Dancefloor“. Es darf getanzt werden.
Eintr…

Logo Lagerhaus

Klangabend

Samstag, 10.11.2018 / 18:00 Uhr im saal

Schülerinnen und Schüler des Klangraum spielen Hits von den 70ern bis heute unter dem Motto „Dancefloor“. Es darf getanzt werden.
Eintritt 4,50 Euro, ermäßigt 4 Euro

Logo Lagerhaus

International Music

Samstag, 10.11.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

„Die Besten Jahre“ Tour. Deutschlands neuntgrößte Stadt – Essen – ist die Homebase der drei jungen Herren, die sich ganz pragmatisch Inte…

Logo Lagerhaus

International Music

Samstag, 10.11.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

„Die Besten Jahre“ Tour. Deutschlands neuntgrößte Stadt – Essen – ist die Homebase der drei jungen Herren, die sich ganz pragmatisch International Music nennen. Ihr Name ist komplett ungooglebar. Das geht gleichzeitig als Zeichen sympathischer Verschrobenheit und gesunden Selbstbewusstseins durch. International Music spielen lakonisch knittrigen Rock mit einer Schippe Shoegaze. Der halb genuschelte Gesang erinnert in seiner Coolness an Velvet Underground und illustriert herrlich verspulte Texte, die das Körnchen Komik in sich tragen, das sie von der matthiasschweighöferiserten deutschen Poplandschaft mehr als angenehm abhebt. Und irgendwo im Publikum steht Sven Regener, nickt mit dem Kopf und lächelt zufrieden. Starke Band. Glück auf!
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Die Improwiese

Dienstag, 13.11.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

Mehr Improvisation geht nicht. Eine Lokation, ein Publikum, ein paar zusammengekratzte Improspieler, die sich noch nie zuvor gesehen oder zusammen …

Logo Lagerhaus

Die Improwiese

Dienstag, 13.11.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

Mehr Improvisation geht nicht. Eine Lokation, ein Publikum, ein paar zusammengekratzte Improspieler, die sich noch nie zuvor gesehen oder zusammen gespielt haben. Eine offene Bühne für alle Improspieler, die Lust auf einen kleinen Auftritt haben, aber auch für alle die einfach nur zuschauen wollen. Was wäre ein Theater ohne Publikum? Das Publikum entscheidet was es auf der Bühne sehen möchte. Wer Lust auf mitmachen hat, stürmt auf die Bühne, gibt alles, spielt die Rolle seines Lebens um dann vom Publikum gefeiert in völliger Erschöpfung zurück zu seinem Sitz zu kriechen und sich die nächste Szene zufrieden lächelnd anzuschauen. Keine Sorge, wer nur als Zuschauer kommt, der bleibt auch Zuschauer und wird nicht gezwungen mitzumachen.
Eintritt 5 Euro

Logo Lagerhaus

Kevin Ray

Donnerstag, 15.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

Fällt aus. Ein neuer Termin ist in Planung. Karten behalten ihre Gültigkeit.
Was bleibt schon einem Kevin in Deutschland,…

Logo Lagerhaus

Kevin Ray

Donnerstag, 15.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

Fällt aus. Ein neuer Termin ist in Planung. Karten behalten ihre Gültigkeit.
Was bleibt schon einem Kevin in Deutschland, wenn nicht der Humor? Kevin Ray steht für eine junge Generation der Stand Up Comedy: cool, crazy und chaotisch. Mit einer riesigen Portion Selbstironie und schnellen Pointen berichtet der 25jährige aus seinem Leben als Alpha-Kevin. Nach seinem ersten Auftritt bei den Stand Up Migranten sammelte Kevin erste Erfahrungen auf etablierten Bühnen wie Nightwash, Comedy Clash Stuttgart oder Quatsch Comedy Club und startet als Gewinner des Osnabrücker Comedy Slams sowie des Trierer Comedy Slams jetzt richtig durch. Mit seinem neuen Bühnenprogramm „Kevin allein auf Tour“ ist er deutschlandweit unterwegs.
Tickets für 17 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Freitag, 16.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

Frau Pauli besingt ihr Gegenüber, Randgebiete menschlicher Gefühle, Scheidungen, britisch-spanische Seeschlachten, Wände, ganze und kaputte Mens…

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Freitag, 16.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

Frau Pauli besingt ihr Gegenüber, Randgebiete menschlicher Gefühle, Scheidungen, britisch-spanische Seeschlachten, Wände, ganze und kaputte Menschen und den Weltfrieden. Dazu spielt sie Gitarre und stimmt diese übertrieben lang vor jedem Lied. Wenn man diesen Part überstanden hat, entfalten sich kleine Dramen des Alltäglichen, mal heiter, mal nicht, aber durchgehend nah an der Haut. Sie hat ein Album im Internet und einen Hund zuhause.
Slammer_innen melden sich unter Slam Bremen
Eintritt: 5 Euro

Logo Lagerhaus

Kala Brisella

Samstag, 17.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

Kala Brisella entzücken auf „Ghost“ durch die Bandbreite der Stimmungen. Sind es hier Gefühle, die einen streicheln, fährt es einem beim nä…

Logo Lagerhaus

Kala Brisella

Samstag, 17.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

Kala Brisella entzücken auf „Ghost“ durch die Bandbreite der Stimmungen. Sind es hier Gefühle, die einen streicheln, fährt es einem beim nächsten Titel durch Mark und Bein. Dazu clevere, lyrische Texte, die auch mal den Geist von Ja, Panik atmen und nicht nur monothematisch um die gewohnt hippe Post-Teenage-Angst zirkulieren. Der Druck und die Energie, welche die Band bei Konzerten auszeichnet und die ihnen eine Einladung von Thurston Moore persönlich brachte, der sie als Supportband für seine Deutschlandkonzerte anfragte, wurde dort perfekt auf Schallplatte konserviert. Als Produzent war, wie beim Vorgänger „Endlich Krank“, tadklimp mit von der Partie. Dessen Fähigkeiten sind nach Arbeiten mit The Notwist, Fenster und Oum Shatt bekannt.
Tickets für 10 Euro zzgl Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Dream Wife

Mittwoch, 21.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

Dream Wife ist mehr als nur eine Band, Dream Wife ist ein Lebensweg. Das Trio um Rakel Mjöll (Vocals), Alice Go (Gitarre) und Bella Podpadec (Bass…

Logo Lagerhaus

Dream Wife

Mittwoch, 21.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

Dream Wife ist mehr als nur eine Band, Dream Wife ist ein Lebensweg. Das Trio um Rakel Mjöll (Vocals), Alice Go (Gitarre) und Bella Podpadec (Bass) erschafft mit ihren kantigen Riffs und powervollen Songs eine wundervolle Welt und jeder ist eingeladen. Als Projekt im Rahmen ihres Studiums an der Kunsthochschule in Brighton gegründet – der Name war dabei als Kommentar zur Objektivierung der Frau in der Gesellschaft gedacht – wurden Dream Wife schnell zu einer der angesagtesten UK Underground Acts und gefeiert für ihre furiosen Liveshows und endlose Touren, die ihnen ausverkaufte Gigs in ganz UK und Einladungen auf internationale Festivals wie Iceland Airwaves, Roskilde, SXSW oder eben dem Reeperbahn Festival bescherten.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten und Hot Shot

Logo Lagerhaus

Haller

Donnerstag, 22.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

Unter dem Radar hat Haller zwei selbstbewusste EPs veröffentlicht. Die Beats sind eingängig kantig, die Texte ergreifend persönlich, zerbrechlic…

Logo Lagerhaus

Haller

Donnerstag, 22.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

Unter dem Radar hat Haller zwei selbstbewusste EPs veröffentlicht. Die Beats sind eingängig kantig, die Texte ergreifend persönlich, zerbrechlich und sitzen doch immer perfekt auf dem Rhythmus. Pop-Gesten küssen Minimalismus. Für sein kommendes Debüt-Album zog sich Haller zurück in ein Bauernhaus im Niemandsland. Fernab der Metropolen spielt er Rhythm and Blues Drums, Funk-Bässe und minimalistische Gitarren, Track für Track, alles selbst aufs Band. Dazu singt er so geschmeidig auf den Punkt, am ehesten noch wie Frank Ocean trägt er die Kopflage bis runter zum Bass und den Text direkt in das Ohr. Support: Ela
Tickets für 15,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637; online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Osman Engin

Freitag, 23.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

Osman Engin liest nigelnagelneue Geschichten, die noch nie jemand gehört oder gelesen hat. Nicht mal Osman Engin selbst. Eröffnung der 20. Migran…

Logo Lagerhaus

Osman Engin

Freitag, 23.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

Osman Engin liest nigelnagelneue Geschichten, die noch nie jemand gehört oder gelesen hat. Nicht mal Osman Engin selbst. Eröffnung der 20. Migrant_innentage gegen Ausgrenzung 2018. Mit seinen Geschichten aus dem deutsch-türkischen Alltag hat sich der in Bremen lebende Satiriker Osman Engin zum bekanntesten deutsch-türkischen Humoristen entwickelt. Er präsentiert eine Auswahl bisher unveröffentlichter Werke – witzig, satirisch, kultig und bissig, wie immer. Osman Engin ist ein deutscher Satiriker türkischer Abstammung. Er wurde sowohl als Schriftsteller als auch durch Hörfunkbeiträge bekannt. Der studierte Sozialpädagoge lebt seit seinem zwölften Lebensjahr in Deutschland und wohnt in Bremen.
Eintritt: 5 Euro

Logo Lagerhaus

She Past Away

Samstag, 24.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

She Past Away ist eine 2006 gegründete Dark-Wave-Band aus Bursa in der Türkei, mittlerweile in Istanbul ansässig. Die Musik von She Past Away wi…

Logo Lagerhaus

She Past Away

Samstag, 24.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

She Past Away ist eine 2006 gegründete Dark-Wave-Band aus Bursa in der Türkei, mittlerweile in Istanbul ansässig. Die Musik von She Past Away wird dem Post-Punk und Dark-Wave zugerechnet und als stark beeinflusst von der Musik der 1980er, dabei nimmt sie besonderen Bezug auf Cold-Wave und die Verwendung von Drumcomputern und eine damit verbundene kalte monotone Attitüde. Die Musik hat Einflüsse von The Sisters of Mercy, ebenso können Gruppen wie DAF und Grauzone als Einfluss benannt werden. Weitere Gäste des Abends sind The Foreign Resort aus Dänemark. Den Opener machen Burn aus Münster.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten, Hot Shot.

Logo Lagerhaus

Return to Afghanistan

Sonntag, 25.11.2018 / 12:30 Uhr im 3. Stock

Der eindrückliche Dokumentarfilm Return to Afghanistan erzählt die Geschichten von sieben afghanischen Geflüchteten, die in ihr Heimatland zurü…

Logo Lagerhaus

Return to Afghanistan

Sonntag, 25.11.2018 / 12:30 Uhr im 3. Stock

Der eindrückliche Dokumentarfilm Return to Afghanistan erzählt die Geschichten von sieben afghanischen Geflüchteten, die in ihr Heimatland zurückkehren. Ihre Fluchtwege reichen über Generationen. Sie kommen aus Deutschland, Pakistan und Iran. Einige kehren freiwillig zurück, andere wurden abgeschoben. Nach der Filmvorführung (Laufzeit 42 Minuten) gibt es eine Diskussion mit Mirco Günther, Leiters des Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung in Afghanistan, über den Film, die Protagonisten und die aktuelle Situation in Afghanistan. Migrant_innentage in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, dem Rat der iranischen Flüchtlinge in Bremen e.V. und Amnesty International, Bezirk Bremen-Weser-Ems.
Eintritt frei

Logo Lagerhaus

Der alltägliche Sexismus - was tun?

Dienstag, 27.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

Anmachen, belästigen, bedrängen, nötigen – viele junge Frauen kennen diese unterschiedlichen Stufen des alltäglichen Sexismus. Sie erlebe…

Logo Lagerhaus

Der alltägliche Sexismus - was tun?

Dienstag, 27.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

Anmachen, belästigen, bedrängen, nötigen – viele junge Frauen kennen diese unterschiedlichen Stufen des alltäglichen Sexismus. Sie erleben es auf der Straße, im Bus, in der Disco. Viele schweigen, weil sie nicht wissen, wie sie sich zur Wehr setzen könnten oder einfach wegen eines falsch verstandenen Schamgefühls. Podiumsdiskussion mit Bettina Wilhelm, Bremer Landesfrauenbeauftragte, Sonja Schenk, Notruf, Mahina Naomi Biede, Videokünstlerin. Moderation: Libuse Cerna, Bremer Rat für Integration
Foto designed by Freepik

Logo Lagerhaus

The Intersphere

Donnerstag, 29.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

The Intersphere befinden sich gerade im Studio um den Nachfolger zu ihrem 2014 erschienenen Album „Relations in the Unseen“ einzuspielen. Nach …

Logo Lagerhaus

The Intersphere

Donnerstag, 29.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

The Intersphere befinden sich gerade im Studio um den Nachfolger zu ihrem 2014 erschienenen Album „Relations in the Unseen“ einzuspielen. Nach dem Besetzungswechsel am Bass und einer kleinen kreativen Verschnaufpause hat die Band in den vergangenen Monaten im Stillen an neuen Songs gearbeitet. Die vier Bandmitglieder lernten sich auf der Mannheimer Popakademie kennen und schlossen sich 2006 unter dem Namen Hesslers – nach dem Namen des Sängers Christoph Hessler – zusammen und nennen sich seit 2009 The Intersphere. Sie waren von Anfang an vor allem als Liveband aktiv und schafften schnell den Zutritt zu den großen Festivals wie Rock am Ring / Rock im Park. Support: Like Lovers
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und ADticket

Logo Lagerhaus

Belgrad

Freitag, 30.11.2018 / 19:30 Uhr im saal

Das 2015 gegründete, vierköpfige Projekt Belgrad taucht unerwartet auf und legt im September 2017 sein gleichnamiges Debut-Album vor. Seitdem war…

Logo Lagerhaus

Belgrad

Freitag, 30.11.2018 / 19:30 Uhr im saal

Das 2015 gegründete, vierköpfige Projekt Belgrad taucht unerwartet auf und legt im September 2017 sein gleichnamiges Debut-Album vor. Seitdem waren die Musiker aus Berlin und Hamburg nicht untätig. Die Spielfreude und die Resonanz der Hörer kurbelten Kreativität und Produktivität weiter an. Neue Songs sind entstanden. Es gibt viel zu sagen und noch mehr zu hören. Auch diesmal nicht in einem fröhlichen Popgewitter, vielmehr durch einen Sturm aus Synths, Melancholie und gereiftem Songwriting.
Tickets für 14,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637; online: www.eventim.de