Logo Lagerhaus Pfeil
12 / 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informiert das Kulturzentrum Lagerhaus über aktuelle Veranstaltungen.






Logo Lagerhaus

Osman Engin

Samstag, 25.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

„Best of Osman Engin“. Mit seinen Geschichten aus dem deutsch-türkischen Alltag hat sich der in Bremen lebende Satiriker Osman Engin zum bekan…

Logo Lagerhaus

Osman Engin

Samstag, 25.11.2017 / 20:00 Uhr im saal

„Best of Osman Engin“. Mit seinen Geschichten aus dem deutsch-türkischen Alltag hat sich der in Bremen lebende Satiriker Osman Engin zum bekanntesten deutsch-türkischen Humoristen entwickelt. Er präsentiert eine Auswahl bisher unveröffentlichter Werke – witzig, satirisch, kultig und bissig, wie immer. Osman Engin ist ein deutscher Satiriker türkischer Abstammung. Er wurde sowohl als Schriftsteller als auch durch Hörfunkbeiträge bekannt. Der studierte Sozialpädagoge lebt seit seinem zwölften Lebensjahr in Deutschland und wohnt in Bremen. Im Rahmen der 19. MigrantInnentage.
Eintritt: 5 Euro

Logo Lagerhaus

Mateo Matiz Carvallo

Freitag, 01.12.2017 / 17:00 Uhr im kafé

„Bremen – Momente aus Gold, Wasser und Bewegung“. Fotografien des kolumbianischen Künstlers Mateo Matiz Carvallo. Bremen ist seit acht M…

Logo Lagerhaus

Mateo Matiz Carvallo

Freitag, 01.12.2017 / 17:00 Uhr im kafé

„Bremen – Momente aus Gold, Wasser und Bewegung“. Fotografien des kolumbianischen Künstlers Mateo Matiz Carvallo. Bremen ist seit acht Monaten seine Wahlheimat geworden, da sein Sohn hier das Licht der Welt erblickt hat. Kolumbien ist ein Land, das sehr reich an Kultur und Natur ist. Carvallos Ziel ist es, die Vielfalt zu dokumentieren und die Erfahrungen zu teilen. Sein Anreiz ist es, durch die Arbeit das Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur zu reflektieren. Armando Matiz und Leo Matiz, sein Großvater und sein Bruder, haben ihm den Weg als „Lichtmaler“ geebnet. Ihre Fotografien erzählen die Geschichte Kolumbiens und Lateinamerikas.
Täglich ab 18 Uhr bis Fr. 12.1.

Logo Lagerhaus

Die Zollhausboys

Samstag, 09.12.2017 / 19:30 Uhr im saal

Die Zollhausboys – Azad Kour, Ismaeel Foustok, Shvan Sheikho, Delyar Hamza – sind eine Gruppe von vier jungen syrischen „Bremer Neub…

Logo Lagerhaus

Die Zollhausboys

Samstag, 09.12.2017 / 19:30 Uhr im saal

Die Zollhausboys – Azad Kour, Ismaeel Foustok, Shvan Sheikho, Delyar Hamza – sind eine Gruppe von vier jungen syrischen „Bremer Neubürgern“, die gemeinsam mit Pago Balke und Gerhard Stengert ein musikalisches Programm erarbeitet haben.Themen wie Flucht, Heimat und Fremdheit werden in berührender und satirischer Weise auf die Bühne gebracht. Die Songs und Szenen beruhen teilweise auf biografischen Erlebnissen der Geflüchteten. Die Eintrittsgelder werden als Spende für die Geflüchteten innerhalb der europäischen Grenzen verwendet.
Eintritt: 15 Euro, 10 Euro ermäßigt. Kartenreservierung unter Tel. 0421-70100020

Logo Lagerhaus

Una semana conmigo

Sonntag, 10.12.2017 / 15:00 Uhr im 3. Stock

Eine Woche mit mir – Lebensalltag von Menschen in Nicaragua. Was für Parallelen gibt es zwischen nicaraguanischen und deutschen Schulkindern? Wi…

Logo Lagerhaus

Una semana conmigo

Sonntag, 10.12.2017 / 15:00 Uhr im 3. Stock

Eine Woche mit mir – Lebensalltag von Menschen in Nicaragua. Was für Parallelen gibt es zwischen nicaraguanischen und deutschen Schulkindern? Wie sieht der Tagesablauf einer nicaraguanischen Marktfrau aus? Und wovon träumt der Pfarrer eines kleinen, nicaraguanischen Dorfes? Acht Teilnehmer_innen des Fotoprojektes unter der Leitung von Janne Schröder dokumentieren fotografisch eine Woche ihres Alltags und beantworten damit, unter vielen anderen, die oben genannten Fragen. Die Teilnehmer_innen verschiedener Altersstufen bekamen jeweils eine Einwegkamera und eine Woche Zeit, diese mit Bildern aus ihrem Alltag zu füllen.
Öffnungszeiten Mo. – Mi. 11-14 Uhr bis Mi. 31.1.2018

Logo Lagerhaus

Volksabstimmung der Kurden

Sonntag, 10.12.2017 / 18:00 Uhr im 3. Stock

Ja zum eigenen Staat. Kamil Görgün war eine Woche als Wahlbeobachter bei der Abstimmung in Süd-Kurdistan, besuchte die Städte Kirkuk, Erbil, Do…

Logo Lagerhaus

Volksabstimmung der Kurden

Sonntag, 10.12.2017 / 18:00 Uhr im 3. Stock

Ja zum eigenen Staat. Kamil Görgün war eine Woche als Wahlbeobachter bei der Abstimmung in Süd-Kurdistan, besuchte die Städte Kirkuk, Erbil, Dohuk und Zaxo und wird anhand von Bildern und Dokumentationen über seine Erfahrungen berichten.

Logo Lagerhaus

Lucha Reyes – Carta al cielo

Mittwoch, 13.12.2017 / 19:00 Uhr im 3. Stock

Lucha Reyes – Brief an den Himmel. OF Spanisch, UT Englisch. Ein Dokumentarfilm von Javier Ponce Gambirazio – Im Rahmen der peruanischen Ve…

Logo Lagerhaus

Lucha Reyes – Carta al cielo

Mittwoch, 13.12.2017 / 19:00 Uhr im 3. Stock

Lucha Reyes – Brief an den Himmel. OF Spanisch, UT Englisch. Ein Dokumentarfilm von Javier Ponce Gambirazio – Im Rahmen der peruanischen Veranstaltungsreihe Unsere Wurzeln. Lucila J. Sarsines Reyes, bekannt als Lucha Reyes, war eine der berühmtesten peruanischen Sängerinnen ihrer Zeit, eine der bekanntesten afro-peruanischen Persönlichkeiten und ein Symbol der peruanischen Identität innerhalb und außerhalb Perus. Dieser Dokumentarfilm beleuchtet die Zusammenhänge zwischen ihrem Leben und den maßgeblichen politischen und sozialen Ereignissen der Zeit von ihrer Geburt 1936 bis zu ihrem Tod 1973.

Logo Lagerhaus

Bremen tauscht sich aus

Donnerstag, 14.12.2017 / 18:30 Uhr im 3. Stock

„Integrationskurs, und dann?“ Wie können Sprachkurse durch Komplementärangebote entlastet bzw. unterstützt werden? Was sind die Bedarfe der …

Logo Lagerhaus

Bremen tauscht sich aus

Donnerstag, 14.12.2017 / 18:30 Uhr im 3. Stock

„Integrationskurs, und dann?“ Wie können Sprachkurse durch Komplementärangebote entlastet bzw. unterstützt werden? Was sind die Bedarfe der Deutschlernenden? Bremen tauscht sich aus ist eine Lernwerkstatt für Zugewanderte und Geflüchtete mit guten Deutschkenntnissen. Das Hauptziel ist die Schaffung eines geschützten transkulturellen Begegnungsraumes, in dem ein Austausch über gesellschaftliche Themen sowie die Verfeinerung der Sprachfähigkeit möglich werden. Beim Abschlusstreffen können Gäste und Lehrer_innen aus Sprach- bzw. Integrationskursen zusammen mit den Organisator_innen und Teilnehmer_innen der Lernwerkstatt Bremen tauscht sich aus diskutieren. Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung unter Tel. 0421-70100020

Logo Lagerhaus

Crisol

Freitag, 15.12.2017 / 19:30 Uhr im saal

Mit internationalen Künstler_innen wie Yuly Allende, Choche Ballesteros, Juan José Vélez, Ivan Romero, Mario Emde und Axel Figur. Die „inoffiz…

Logo Lagerhaus

Crisol

Freitag, 15.12.2017 / 19:30 Uhr im saal

Mit internationalen Künstler_innen wie Yuly Allende, Choche Ballesteros, Juan José Vélez, Ivan Romero, Mario Emde und Axel Figur. Die „inoffizielle Hausband der Migrant_innentage“ spielt dieses Jahr bereits zum sechsten Mal im Rahmen der Veranstaltungsreihe. Sie präsentieren das Beste aus dem reichen Musikfundus Lateinamerikas, u.a. Bolero, Son, Cha-Cha, Mambo, Salsa und Rumba. Wer den Zauber der musikalischen Vielfalt Süd- und Mittelamerikas kennenlernen, ausgelassen tanzen oder einfach die Musik genießen möchte, der ist hier genau richtig! Im Rahmen der 19. Migrant-innentage gegen Ausgrenzung
Eintritt: 10 Euro, 5 Euro ermäßigt