Logo Lagerhaus Pfeil
01 / 2023
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

The Fairies

Freitag, 27.01.2023 / 20:00 Uhr im saal

All together now. Es gibt Beatles Cover-Bands und es gibt The Fairies: B-Seiten, Raritäten und Obskures aus dem vielfältigen Schaffen der Fab Fou…

Logo Lagerhaus

The Fairies

Freitag, 27.01.2023 / 20:00 Uhr im saal

All together now. Es gibt Beatles Cover-Bands und es gibt The Fairies: B-Seiten, Raritäten und Obskures aus dem vielfältigen Schaffen der Fab Four stehen im Mittelpunkt der einzigartigen Shows der Fairies. Dabei sind insbesondere die komplexen Stücke aus der Spätphase der Beatles gepaart mit Rock’n‚Roll-Nummern aus der Frühzeit zu erleben. Die Interpretationen sind keine öden Plagiate, sie transportieren die Musik von John, Paul, George und Ringo ins Hier und Heute – energetisch, aufregend und immer wieder neu. Eigentlich als One-Concert-Band im Rahmen der „Night for John Lennon“ im Jahr 2000 anlässlich des 20. Todestages des Beatles-Masterminds gegründet, ziehen die fünf Musiker seit über 20 Jahren ihr Publikum in den Bann.
Tickets für 20 Euro (ermäßigt 17 Euro) zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic, Hot Shot Records

Logo Lagerhaus

The Fairies

Samstag, 28.01.2023 / 20:00 Uhr im saal

All together now. Es gibt Beatles Cover-Bands und es gibt The Fairies: B-Seiten, Raritäten und Obskures aus dem vielfältigen Schaffen der Fab Fou…

Logo Lagerhaus

The Fairies

Samstag, 28.01.2023 / 20:00 Uhr im saal

All together now. Es gibt Beatles Cover-Bands und es gibt The Fairies: B-Seiten, Raritäten und Obskures aus dem vielfältigen Schaffen der Fab Four stehen im Mittelpunkt der einzigartigen Shows der Fairies. Dabei sind insbesondere die komplexen Stücke aus der Spätphase der Beatles gepaart mit Rock’n‚Roll-Nummern aus der Frühzeit zu erleben. Die Interpretationen sind keine öden Plagiate, sie transportieren die Musik von John, Paul, George und Ringo ins Hier und Heute – energetisch, aufregend und immer wieder neu. Eigentlich als One-Concert-Band im Rahmen der „Night for John Lennon“ im Jahr 2000 anlässlich des 20. Todestages des Beatles-Masterminds gegründet, ziehen die fünf Musiker seit über 20 Jahren ihr Publikum in den Bann.
Tickets für 20 Euro (ermäßigt 17 Euro) zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic, Hot Shot Records

Logo Lagerhaus

Doctor Krapula

Mittwoch, 01.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 2.2.22. Doctor Krapula kommen im Januar/ Februar 2023 mit ihrem neuen Album “Calle Caliente” zurück nach Europa. …

Logo Lagerhaus

Doctor Krapula

Mittwoch, 01.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 2.2.22. Doctor Krapula kommen im Januar/ Februar 2023 mit ihrem neuen Album “Calle Caliente” zurück nach Europa. Wie immer steht die Botschaft der Songs im Vordergrund mit einer Mixtur aus Cumbia und Dance Hall Songs im Doctor Krapula Style. Auch in der Umwelthilfe sind Doctor Krapula weiter aktiv. Nach Ihrem ehrgeizigen Amazonas Projekt 2014 zur Rettung des Regenwaldes, arbeiten sie momentan zusammen mit der lokalen autonomen Verwaltung in Cudinamarca (CAR) um den Bogotá River zu erhalten und mit 1800 neuen Bäumen die Umgebung des Flußes zu begrünen. Die Musik ist eine kraftvolle Mischung aus Punk, Cumbia, Ska, HipHop und Reggae und bietet anspruchsvolle Texte zu sozialen Themen und zum Umweltschutz.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Out Loud

Donnerstag, 02.02.2023 / 19:30 Uhr im saal

Ausverkauft. Zeit ist die zentrale Ressource unserer Gesellschaft. Doch sie steht nicht allen gleichermaßen zur Verfügung. In ih…

Logo Lagerhaus

Out Loud

Donnerstag, 02.02.2023 / 19:30 Uhr im saal

Ausverkauft. Zeit ist die zentrale Ressource unserer Gesellschaft. Doch sie steht nicht allen gleichermaßen zur Verfügung. In ihrem Buch “Alle_Zeit. Eine Frage von Macht und Freiheit” macht Teresa Bücker konkrete Vorschläge, wie eine neue Zeitkultur aussehen kann, die für mehr Gerechtigkeit, Lebensqualität und gesellschaftlichen Zusammenhalt sorgt. Out Loud findet in Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor statt und wird gefördert durch den Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen, die Waldemar-Koch-Stiftung, die Karin und Uwe Hollweg Stiftung und die Landeszentrale für Politische Bildung Bremen. Präsentiert von Bremen Zwei.

Logo Lagerhaus

taz Salon

Dienstag, 07.02.2023 / 19:00 Uhr im saal

Reichsbürger_innen – Rechte Terroristen von nebenan.
Es sind Bürger_innen von nebenan, die den Staatsstreich planten: ein Jurist, eine Ä…

Logo Lagerhaus

taz Salon

Dienstag, 07.02.2023 / 19:00 Uhr im saal

Reichsbürger_innen – Rechte Terroristen von nebenan.
Es sind Bürger_innen von nebenan, die den Staatsstreich planten: ein Jurist, eine Ärztin, ein Sänger, ehemalige Soldaten und einige AfDler. Mit Waffen, Munition und einem selbsternannten Monarchen. Man zählt sie zur rechten Reichsbürger-Bewegung. Was das ist? Beim taz Salon Bremen erklärt taz-Autor Andreas Speit, wer zu ihnen zählt, welchen Ideologien sie anhängen, was sie gefährlich macht und wo man sie auch im Raum Bremen findet.

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 09.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Tara Meister schreibt Kurzprosa, Spoken Word und Dramatik, ihre Texte wurden mehrfach ausgezeichnet und in diversen Anthologien und Literaturzeitsc…

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 09.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Tara Meister schreibt Kurzprosa, Spoken Word und Dramatik, ihre Texte wurden mehrfach ausgezeichnet und in diversen Anthologien und Literaturzeitschriften publiziert. Sie war 2021 Finalistin sowohl bei den österreichischen als auch bei den deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften. Und dann kommt Ihr: Slam Bremen. Dein Wort. Dein Ort, ohne (Genre-)Grenzen, für Wort, für Musik, für Performance. Ein Ort für Kunst und Schrott, für Fremdscham und Verehrung. Ein Ort für Wettbewerb. Und für Team-Spirit. Ein Ort für Siege und für Niederlagen. Slam Bremen passt in keine Schublade, hat keine glänzende Oberfläche, sondern ist Startrampe, Textlabor und letzte Zuflucht. Anmeldung zur Teilnahme unter Slam Bremen
Tickets für 5 Euro an der Abendkasse

Logo Lagerhaus

Voodoo Jürgens

Mittwoch, 15.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

„Es geht ma ned ei“, der erste Vorbote von Voodoo Jürgens bisherigem Opus Magnum „Wie die Nocht noch jung wor“, ist eine von seiner Band A…

Logo Lagerhaus

Voodoo Jürgens

Mittwoch, 15.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

„Es geht ma ned ei“, der erste Vorbote von Voodoo Jürgens bisherigem Opus Magnum „Wie die Nocht noch jung wor“, ist eine von seiner Band Ansa Panier mitreißend eingespielte Perle von einem Break-Up-Popsong. Das romantische Video von Sebastian Brauneis akzentuiert dabei schön den Vibe und das Flair. Voodoo anno 2022; das ist verletzlicher aber auch selbstbewusster. Mehr Grautöne, mehr Gefühle, mehr Soul. Wiener Soul. Am 2.12. erscheint dann „Wie die Nocht noch jung wor“, und wird Voodoo auf seinem bisherigen künstlerischen Zenit zeigen. „Es geht ma ned ei“ deutet bereits an wo die Reise hingeht. Mehr Feuer, mehr Hooklines, mehr Sturm und Drang; kurzum großes Kino.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei :dq agency eventim und Black Plastic

Logo Lagerhaus

Eta Lux

Samstag, 18.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Eta Lux stehen ganz eindeutig für klassischen Stoner Rock und Psychedelic Doom. Nach der ersten EP „Mekonium“ und den beiden Longplayern „Et…

Logo Lagerhaus

Eta Lux

Samstag, 18.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Eta Lux stehen ganz eindeutig für klassischen Stoner Rock und Psychedelic Doom. Nach der ersten EP „Mekonium“ und den beiden Longplayern „Eta Lux“ und “Escape Through The Void” wird nun die dritte LP „High & Low” released. Eta Lux zeigen sich bei den 9 Songs und einer Spiellänge von 45 Minuten facettenreicher denn je. Catchy Riffing, spacige Instrumentalpassagen, aber auch die typische Stonerrock-Kopfnicker findet man auf dem neuen Album wieder. Dabei wird auch mit Samples oder genreuntypischen Instrumenten experimentiert.
Special Guest: Monolith
Tickets für 12 Euro an der Abendkasse

Logo Lagerhaus

Sebastian 23

Freitag, 24.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

In seiner neuen Soloshow „Maskenball“ wirft Sebastian 23 einen satirischen und schrägen Blick hinter all die Masken, die Menschen im Alltag so…

Logo Lagerhaus

Sebastian 23

Freitag, 24.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

In seiner neuen Soloshow „Maskenball“ wirft Sebastian 23 einen satirischen und schrägen Blick hinter all die Masken, die Menschen im Alltag so tragen und wir entdecken teilweise sogar, was dahinterliegt: Gesichter. Das Programm ist randvoll mit Texten, Liedern, Stand-Up und Impro. Dabei ist es mal politisch, mal albern, manchmal beides, immer links, meistens vorne, aber vor allem: Ganz weit oben. Sebastian 23 könnten Sie aus verschiedensten Gründen kennen: Er ist einer der bekanntesten Poetry Slammer des Landes, war Jäger und Sammler (von Kabarettpreisen), er war schon ein paar Mal im Fernsehen, wenn nicht gar im Internet, denn in den Sozialen Medien hat er als Satiriker und Aktivist viele Fans.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Black Poetry Night

Samstag, 25.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Eine Poetry Night mit anschließendem OpenMic. Poet_innen tragen ihre Texte vor und Schwarze Menschen können bei einem OpenMic ihre mitgebrachten …

Logo Lagerhaus

Black Poetry Night

Samstag, 25.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Eine Poetry Night mit anschließendem OpenMic. Poet_innen tragen ihre Texte vor und Schwarze Menschen können bei einem OpenMic ihre mitgebrachten Texte performen. Mit: Cyndi Hounouvi, Lubi Barre, Blaquewallflower, DJ Samila und Bilal Gaidenko. Moderation: Sheeko. Die Veranstaltung wird auf Englisch und Deutsch stattfinden. Spendenempfehlung für nicht-Schwarze Personen: 3 – 15€.

Logo Lagerhaus

Che Sudaka

Dienstag, 14.03.2023 / 20:30 Uhr im saal

20 Years Without Borders Tour. Die 2002 in Barcelona gegründete kolumbianisch-argentinische Band Che Sudaka hat sich ohne Frage zu einer Kultband …

Logo Lagerhaus

Che Sudaka

Dienstag, 14.03.2023 / 20:30 Uhr im saal

20 Years Without Borders Tour. Die 2002 in Barcelona gegründete kolumbianisch-argentinische Band Che Sudaka hat sich ohne Frage zu einer Kultband entwickelt. Mit ihren optimistisch-rebellischen Texten, ihrer unendlich positiven Attitüde und Energie auf der Bühne und ihrem höchst wiedererkennbaren Sound-Mix aus lateinamerikanischer Folklore, Ska, Reggae, Punk und elektronischen Elementen ist Che Sudaka eine der meistgeliebten Bands in der alternativen Latino-Szene geworden. Drei Brüder, die mit ihren Stimmen, Akkordeon, akustischer Gitarre, Samplern und Drum-Maschine die Zeit anhalten. Jedes Konzert ist eine schweißtreibende Fiesta im Hier und Jetzt, ein Moment der Einheit und Gemeinsamkeit, Respekt und Liebe.
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Power Plush

Donnerstag, 16.03.2023 / 20:00 Uhr im saal

Los geht’s für Power Plush auf Tour! Mit die Ankündigung des Debüt-Albums „Coping Fantasies“ (VÖ: 10.02.2023) soll auch die erste eig…

Logo Lagerhaus

Power Plush

Donnerstag, 16.03.2023 / 20:00 Uhr im saal

Los geht’s für Power Plush auf Tour! Mit die Ankündigung des Debüt-Albums „Coping Fantasies“ (VÖ: 10.02.2023) soll auch die erste eigene „Coping Fantasies Tour 2023“, mit 12 Städten in Deutschland und Österreich, im Frühjahr folgen. Nachdem die Band auf ihrer Debüt-EP „Vomiting Emotions“ im letzten Jahr ihrer Gefühlswelt ungefiltert freien Lauf gelassen haben, lädt die Band auf dem Album und der Tour nun zum gemeinsamen „Copen“ dieser Gefühlswelt aus Problemen und Wünsche ihrer Generation ein, die auf ihre eigene Weise verloren zu sein scheint.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei Krasser Stoff, eventim

Logo Lagerhaus

Frittenbude

Samstag, 18.03.2023 / 20:00 Uhr im saal

Frittenbude kommen wie immer wieder zurück und gehen auch in 2023 erstmal ordentlich auf Tour. Wie schon auf der jüngst erschienenen kleinen bis …

Logo Lagerhaus

Frittenbude

Samstag, 18.03.2023 / 20:00 Uhr im saal

Frittenbude kommen wie immer wieder zurück und gehen auch in 2023 erstmal ordentlich auf Tour. Wie schon auf der jüngst erschienenen kleinen bis großen Technopunk Hymne ‘Sandradome’ wird alles plattgewalzt, was sich entgegenstellt. Das ganze Frühjahr steht im Sternzeichen der Eskalation. Haben wir nicht alle langsam wieder Bock auf Ekstase und schnellen und heißen Scheiß? Zwischen Blitzlicht und Nebel, zwischen Bass und Boykott da finden wir uns wieder in ewiger Glückseligkeit. Zwölf Städte, zwölf diskokugelartige Abrissbirnen die Frittenbude Höchstselbst mit dem Basslaster von Nacht zu Nacht manövrieren. Ist da etwa ein Album in Sicht?
Tickets für 25 Euro zzgl. Gebühren bei Love Your Artist und TixforGigs

Logo Lagerhaus

Die Sterne

Samstag, 25.03.2023 / 20:00 Uhr im saal

Das neue Album von Die Sterne heißt „Hallo Euphoria“, und da stellt sich die Frage, ob die noch alle Tassen im Schrank haben. Denn Euphorie is…

Logo Lagerhaus

Die Sterne

Samstag, 25.03.2023 / 20:00 Uhr im saal

Das neue Album von Die Sterne heißt „Hallo Euphoria“, und da stellt sich die Frage, ob die noch alle Tassen im Schrank haben. Denn Euphorie ist von allen Gefühlen in dieser Zeit das unwahrscheinlichste. Doch nach dem Hören der zehn neuen Lieder, und vierzig Minuten später, wenn die Streicher vom letzten Stück – dem traurigsten Sterne-Song aller Zeiten – verklungen sind, ist sie zu spüren, die Euphorie. Aber nicht als hysterisches Hurra oder zynisches Nach-uns-die-Sintflut, sondern als zarte Erhebung in der Herzgegend bei leichtem Hirnflimmern und irritierend guter Laune. Musikalisch ist ‚Hallo Euphoria’ typisch Die Sterne. Es gibt den Funk, die Licks und Riffs, das sexy Eckige, aber nun auch Streicherharmonien und so was Treibendes auf der Autobahn zwischen Köln und Düsseldorf – Krautpop!
Tickets für 22 Euro zzgl. Gebühren bei dq agency und eventim

Logo Lagerhaus

Annika Blanke

Mittwoch, 29.03.2023 / 20:00 Uhr im saal

Blankes Entsetzen! Oder: Annika Blanke macht sich einen Reim auf die Welt. Annika Blanke schaut genau da hin, wo es weh tut – und spricht dr…

Logo Lagerhaus

Annika Blanke

Mittwoch, 29.03.2023 / 20:00 Uhr im saal

Blankes Entsetzen! Oder: Annika Blanke macht sich einen Reim auf die Welt. Annika Blanke schaut genau da hin, wo es weh tut – und spricht drüber. Das ist wichtig und richtig – und vor allem eines: Höchst unterhaltsam! Seit über fünfzehn Jahren steht die Oldenburger Slam Poetin und Kabarettistin auf den verschiedensten Bühnen im deutschsprachigen Raum und weiß mit ihren klugen Texten und ihrer einmaligen Vortragsart zu begeistern. In ihrem brandneuen Soloprogramm lotet Annika Blanke einmal mehr die Grenzen zwischen Tragischem, Nachdenklichem und Humorvollem aus: Ein Abend zwischen Kabarett, Spoken Word, Comedy und Geschichtenerzählen. Ohne doppelten Boden und Gitarre, dafür mit vielen Zwischentönen und Seitenhieben.

Logo Lagerhaus

Pascow

Donnerstag, 30.03.2023 / 20:00 Uhr im schlachthof

Am 27. Januar 2023 veröffentlichen Kidnap Music und Rookie Records das neue Pascow Album „Sieben“. Mission geglückt, möchte man attestieren,…

Logo Lagerhaus

Pascow

Donnerstag, 30.03.2023 / 20:00 Uhr im schlachthof

Am 27. Januar 2023 veröffentlichen Kidnap Music und Rookie Records das neue Pascow Album „Sieben“. Mission geglückt, möchte man attestieren, trägt „Sieben“ wiederum eine andere Handschrift als der Vorgänger „Jade“ aus 2019. Musikalisch als auch insbesondere textlich werden frühere Deutungsspielräume gar nicht erst eröffnet: Punkrock, Metalriffs, Violinen – dazu Texte über Daniel Johnston, Wall E und Eve, das Bethanien oder die Königin im Ritzen. Liest sich wie eine Mixtur des Grauens? Wäre denkbar gewesen, hätte Pascow mit „Sieben“ nicht ein geschlossenes Ganzes kreiert. Und bemerkenswerte Gastsängerinnen begleiten einzelne Stücke.
Support: Mobina Galore
Tickets für 25 Euro zzgl. Gebühren bei Tante Guerilla und eventim

Logo Lagerhaus

Antiheld

Freitag, 31.03.2023 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 6.2.22. „Disturbia Tour 2023. Nachdem die Band mit dem ersten großen Major-Deal so unverhofft wie heftig in das Hai…

Logo Lagerhaus

Antiheld

Freitag, 31.03.2023 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 6.2.22. „Disturbia Tour 2023. Nachdem die Band mit dem ersten großen Major-Deal so unverhofft wie heftig in das Haifischbecken krachte, folgte mit dem zweiten Album „Goldener Schuss“ und dem damit verbundenen Labelwechsel zu Arising Empire eine erste musikalische Emanzipation. Raus aus der Welt voller Einheits-Pop, hin zu einem Album, für das es noch keine vordefinierten Zielgruppen gibt. Die Lyrics deep & bitter, der Sound nicht der einer klassisch deutschen Rockband. Ein Mix aus Highly Suspect & Thrice, mit ein bisschen Grunge, Punk und Rap-Attitüde.
Tickets für 17,50 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und Extratix

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Freitag, 21.04.2023 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 21.5.22. Emo-Deutschpunk in den Neunzigern, Indierock-Experimente in den 2000ern und mittlerweile im queeren Power-Pop…

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Freitag, 21.04.2023 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 21.5.22. Emo-Deutschpunk in den Neunzigern, Indierock-Experimente in den 2000ern und mittlerweile im queeren Power-Pop zu Hause: Schrottgrenze bringen auf Tapete Records ihr zehntes Album „Das Universum ist nicht binär“ heraus. Als die Band 2017 – nach einer mehrjährigen Schaffenspause – mit dem Album „Glitzer auf Beton“ ihr Comeback feiert, wird der Anspruch an die eigene musikalische Unabhängigkeit besonders deutlich. „Damals nahm die queere Trilogie ihren Anfang, die wir 2019 mit ‚Alles Zerpflücken‘ fortgesetzt haben und nun mit ‚Das Universum ist nicht binär‘ abrunden“, fasst Saskia zusammen, die mittlerweile auf ihre ganz persönliche queere Transformation zurückblickt.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei TixForGigs, eventim, HowdyPartnerBooking, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys

Dienstag, 02.05.2023 / 20:00 Uhr im modernes

Ciao Pronto! Es ist wieder so weit: Die erfolgreichste Italo-Schlager-Gruppe Deutschlands (und wahrscheinlich auch Italiens) gibt sich die Ehre und…

Logo Lagerhaus

Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys

Dienstag, 02.05.2023 / 20:00 Uhr im modernes

Ciao Pronto! Es ist wieder so weit: Die erfolgreichste Italo-Schlager-Gruppe Deutschlands (und wahrscheinlich auch Italiens) gibt sich die Ehre und lädt zu ihrer großen Konzertgala-Tournee des Jahres 2023! es darf sich gefreut werden auf Feuerwerke der Versprechungen aus La Dolce Vita, auf große Gefühle und ein stimmungsgeladenes Liveerlebnis, gebunden als bunter musikalischer Blumenstrauß zwischen großen Gesten und in der aufrichtigen Liebe zum Land des „ewigen Urlaubs“, Italien. Und am Ende werden Rosen verteilt.
Tickets für 28 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und abbrunzatissima