Logo Lagerhaus Pfeil
06 / 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

5 Jahre NSU-Prozess

Donnerstag, 21.06.2018 / 18:30 Uhr im saal

Aufarbeitung des institutionellen Rassismus? Vortrag und Dikussion mit Petra Pau, MdB, Obfrau im NSU-Untersuchungsausschu…

Logo Lagerhaus

5 Jahre NSU-Prozess

Donnerstag, 21.06.2018 / 18:30 Uhr im saal

Aufarbeitung des institutionellen Rassismus? Vortrag und Dikussion mit Petra Pau, MdB, Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestages von 2012 bis 2017. Petra Pau wird in ihrem Vortrag auf die Arbeit des NSU -Untersuchungsausschusses und die hierbei erlebten Schwierigkeiten bei der Aufarbeitung der NSU Morde eingehen, präsentiert von Amnesty International Hochschulgruppe Uni Bremen und der Rosa Luxemburg Stiftung

Logo Lagerhaus

FLUT / Breminale

Mittwoch, 25.07.2018 / 19:45 Uhr im FLUT-Zelt

Lucille Crew, Ruffcats, Me + Marie. Drei Clubs und Musikspielstätten haben sich zusammen gefunden, um unter dem Namen Clubrausch…

Logo Lagerhaus

FLUT / Breminale

Mittwoch, 25.07.2018 / 19:45 Uhr im FLUT-Zelt

Lucille Crew, Ruffcats, Me + Marie. Drei Clubs und Musikspielstätten haben sich zusammen gefunden, um unter dem Namen Clubrauschen auf der Breminale ihr Programm zu präsentieren. Der Tower Musikclub, Bremens erste Adresse des Indie-Rocks, stellt Me + Marie vor. Die Lila Eule präsentiert mit den Ruffcats einen Funk-Soul-HipHop Leckerbissen und das Kulturzentrum Lagerhaus hat das internationale HipHop-Funk Projekt Lucille Crew im Programm. Me + Marie verbinden erst Lethargie und Ekstase und dann Grunge und Italo-Western. Psychedelische Soulmusik, heavy Funkbreaks und organische, live gespielte Hip Hop Beats kommen von den Ruffcats. Die Lucille Crew ist ein internationales Groove-Kollektiv aus Israel, das HipHop, Soul und Funk verbindet.

Logo Lagerhaus

FLUT / Breminale

Donnerstag, 26.07.2018 / 20:00 Uhr im FLUT-Zelt

Die Nerven, Nubiyan Twist, Davin Heat. Davin Heat wuchs in der norddeutschen Tiefebene auf, mit dem einzigen Ausblick eines wechse…

Logo Lagerhaus

FLUT / Breminale

Donnerstag, 26.07.2018 / 20:00 Uhr im FLUT-Zelt

Die Nerven, Nubiyan Twist, Davin Heat. Davin Heat wuchs in der norddeutschen Tiefebene auf, mit dem einzigen Ausblick eines wechselnden Horizonts über dem Moor. Er lernte Gitarre und entwickelt in seinen Songs eine eigene Sicht der Dinge. Nubiyan Twist aus England sind Musiker_innen, Produzent_innen und DJs, und fusionieren spielerisch Rhythmen aus den verschiedensten Teilen der Welt mit Jazz-Improvisationen und der Soundsystem-Kultur. Ihre Herzen schlagen für Jazz, Hip Hop, Afrobeat, Soul, Latin, Reggae und Dancemusic. Die Nerven haben mit ihrem neuen Album einen Kracher produziert, der seinesgleichen sucht. „Fake“ entstand in Proberäumen, Studios und auf Theaterbühnen in Stuttgart, Leipzig und Berlin. Das Album hat dem Trio alles abverlangt und die Band freut sich ungemein, es nun endlich auf das Publikum loszulassen.

Logo Lagerhaus

FLUT / Breminale

Freitag, 27.07.2018 / 19:45 Uhr im FLUT-Zelt

Dÿse, Blond, Stun, Oidorno. Sind Oidorno eine begabte Band? Nein! Aber wenigstens geben sie sich Mühe und versuchen, aus jedem K…

Logo Lagerhaus

FLUT / Breminale

Freitag, 27.07.2018 / 19:45 Uhr im FLUT-Zelt

Dÿse, Blond, Stun, Oidorno. Sind Oidorno eine begabte Band? Nein! Aber wenigstens geben sie sich Mühe und versuchen, aus jedem Konzert das Beste herauszuholen? Auch nein! Als nächstes spielt ein Bremer Wall of Sound Schwergewicht: Stun vereinen ein dichtes Gemisch aus Noise-Anleihen mit klassischem Indie-Rock, Laut-Leise Postcore Elementen und sogar ein wenig Grunge. Es folgen die drei Geschwister Blond. Das junge Trio präsentiert eine variationsreiche Mischung aus Indie, Pop und Las Vegas Glamour. Blond, das ist der verbeulte Kaugummi-Automat, die misshandelte Barbie Puppe, ist das Aufstoßen nach dem Genuss eines grellfarbenen Energydrinks. Dÿse ist ein Duo mit geballter Energie. Nach diversen Theaterproduktionen kommen sie nun mit ihrer neuen EP „Bonzengulasch“ im Gepäck. Es darf ein Brett aus Noise, Rock und Metal erwartet werden.

Logo Lagerhaus

FLUT / Breminale

Samstag, 28.07.2018 / 19:30 Uhr im FLUT-Zelt

L.A. Salami, Rikas, Luk&Fil, Shekib Mosadeq. Shekib Mosadeq, afghanischer Sänger, Songwriter und Schauspieler verließ 2010 …

Logo Lagerhaus

FLUT / Breminale

Samstag, 28.07.2018 / 19:30 Uhr im FLUT-Zelt

L.A. Salami, Rikas, Luk&Fil, Shekib Mosadeq. Shekib Mosadeq, afghanischer Sänger, Songwriter und Schauspieler verließ 2010 Afghanistan und präsentiert mit Band sein aktuelles Album “Aylan”. Luk&Fil sind Loki und Knowsum oder auch Negroman und Nepumuk. Zusammen funktionieren sie Zen-artig, telekinetisch und beinahe ohne Worte. Die vier Jungs von Rikas spielen eine wilde Mischung aus kalifornischer Strandmusik, britischer Beatmusik und New Yorker Rock & Jangle Pop. Der Singer-Songwriter L.A. Salami alias Lookman Adekunle Salami aus London hat sich mit seinem folk-poppigen Blues-Rock in unzähligen Auftritten eine feste Fanbase erspielt. Mittlerweile ist auch sein neues Album „The City of Bootmakers““ erschienen, das er jetzt gemeinsam mit seiner Band vorstellt.

Logo Lagerhaus

FLUT / Breminale

Sonntag, 29.07.2018 / 14:00 Uhr im FLUT-Zelt

Newcomer on Stage, Lehmanns Brothers. Der Nachwuchstag auf der FLUT-Bühne präsentiert in diesem Jahr T…

Logo Lagerhaus

FLUT / Breminale

Sonntag, 29.07.2018 / 14:00 Uhr im FLUT-Zelt

Newcomer on Stage, Lehmanns Brothers. Der Nachwuchstag auf der FLUT-Bühne präsentiert in diesem Jahr Teilnehmer_innen des Schulrock Festivals. Hero Generation ist eine sechsköpfige Mädchenband. Hard Times Don’t Last haben in diesem Jahr gewonnen. Die Gruppe Patchnoise ist auf dem letztjährigen Bandcamp des JZ Friese entstanden.Friday ist die Rockband des Gymnasiums Syke. The Blue Lights sind zwischen 11 und 13 Jahren alt und kommen aus Wildeshausen oder umzu. Sie haben gleich mal bei „The Voice Kids“ auf SAT 1 abgeräumt. Sleepy T gibt es seit einem Jahr. Zum Abschluss des Abends spielen Lehmanns Brothers. Sie waren auf der Bühne mit Maceo Parker, Fred Wesley und dem Wutang Clan. Soundmäßig sind sie im Jazz, Funk der Siebziger, etwas HipHop, Neo Soul mit einer Prise House einzuorden.

Logo Lagerhaus

Till Reiners

Samstag, 08.09.2018 / 19:00 Uhr im etage 3

Till Reiners ist jetzt noch besser. Das sagt niemand geringeres als Till Reiners.Nach dem Erfolg des Programms „Auktion Mensch“ kommt jetzt der…

Logo Lagerhaus

Till Reiners

Samstag, 08.09.2018 / 19:00 Uhr im etage 3

Till Reiners ist jetzt noch besser. Das sagt niemand geringeres als Till Reiners.Nach dem Erfolg des Programms „Auktion Mensch“ kommt jetzt der Erfolg-Erfolg: Auktion Mensch 2018! Ein Update mit dem besten vom Alten und zur Hälfte Neuem. Es wird böser und lustiger. Über allem steht das Motto: „Jeder kann es schaffen, besser zu sein als alle“. Es geht um die zwei Säulen unserer Demokratie: Nicht denken und nicht handeln.
Tickets für 17 Euro (12 Euro ermäßigt) bei eventim, Ear Schallplatten und Hot Shot

Logo Lagerhaus

Pöbel MC & Milli Dance

Sonntag, 09.09.2018 / 19:00 Uhr im saal

Pöbel MC und Milli Dance (Waving the Guns) haben eine Platte zusammen gemacht. Eine gute Platte namens „Soli-Inkasso“, ein vielfältiger musik…

Logo Lagerhaus

Pöbel MC & Milli Dance

Sonntag, 09.09.2018 / 19:00 Uhr im saal

Pöbel MC und Milli Dance (Waving the Guns) haben eine Platte zusammen gemacht. Eine gute Platte namens „Soli-Inkasso“, ein vielfältiger musikalischer Mix aus heiterem Punchline- Gekloppe, vehementer Antihaltung und Reflexion, getragen von atmosphärischen bis sportlich-hämmernden Beats, wie geschaffen für den Live-Gebrauch. Jeder, der die beiden Rapper, ob einzeln oder gemeinsam, schon mal live erlebt hat, weiß dass ihnen der Abriss eine Selbstverständlichkeit ist und so begibt sich das „Soli-Inkassokommando“ natürlich auf gemeinsame Tour. Zusammen mit DJ Flexscheibe werden die beiden MC’s große Live- Shows in kleinen Läden liefern sowie ungefragt Aftershow-Partys mit Pöbel-, Gesangs- und Tanzeinlagen retten, wie es nun mal ihre Art ist.
Tickets für 10 Euro zzgl. Gebühren bei TixforGigs, eventim, Ear-Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Triggerfinger

Mittwoch, 12.09.2018 / 19:00 Uhr im saal

Colossus Tour. Was lange rockt, wird schließlich mit einem Nr.1-Hit belohnt. So geschehen bei der belgischen Band Triggerfinger, die mit ihrer au…

Logo Lagerhaus

Triggerfinger

Mittwoch, 12.09.2018 / 19:00 Uhr im saal

Colossus Tour. Was lange rockt, wird schließlich mit einem Nr.1-Hit belohnt. So geschehen bei der belgischen Band Triggerfinger, die mit ihrer außergewöhnlichen Cover-Version „I Follow Rivers“ das belgische und niederländische Publikum sowie Platz 1 der Charts im Sturm erobert hat. Triggerfinger haben sich seit einigen Jahren zu echten Publikumsmagneten u.a. bei Festivals wie dem Pink Pop oder Haldern Pop entwickelt und spielten außerdem ausverkaufte Shows in legendären Clubs wie dem Amsterdamer Paradiso. Die Band, die Rock, Blues, Rockabilly und den Style von David Lynch in ihrem Sound vereint, kann verdammt laut und wild, aber eben auch etwas leiser und puristischer rocken. Tickets für 22,- zzgl. Gebühr bei Ear Schallplatten, Hot Shot Records und den bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636. Online: eventim.de & nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Pabst

Freitag, 14.09.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

Pabsts Debüt-Album „Chlorine“ klingt wie der nach Pisse stinkende Sommer im Freibad – die klebrige Leichtigkeit der melodischen Pop-Hooks mi…

Logo Lagerhaus

Pabst

Freitag, 14.09.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

Pabsts Debüt-Album „Chlorine“ klingt wie der nach Pisse stinkende Sommer im Freibad – die klebrige Leichtigkeit der melodischen Pop-Hooks mischt sich mit dem verschwommenen Getöse von Post-Punk, Psych und Noise Rock. In weißen Sneakern, Tennissocken, Alien Sonnenbrille und mit einer immer glühenden Zigarette sind Pabst ihren Genres jedoch entwachsen. Die Definition der Vorstadt-Coolness; nur so halb-sexy aber vermutlich das Beste was man mit roten Augen und Wasser im Ohr bekommen kann.
Tickets für 10 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten und Hot Shot

Logo Lagerhaus

The Hirsch Effekt

Samstag, 15.09.2018 / 19:30 Uhr im saal

Zum 10 jährigen Bandjubiläum laden The Hirsch Effekt auf eine Reise durch Ihre Bandgeschichte ein. Das Trio aus Hannover spielt sich einen Abend …

Logo Lagerhaus

The Hirsch Effekt

Samstag, 15.09.2018 / 19:30 Uhr im saal

Zum 10 jährigen Bandjubiläum laden The Hirsch Effekt auf eine Reise durch Ihre Bandgeschichte ein. Das Trio aus Hannover spielt sich einen Abend lang chronologisch durch die Holon:Trilogie. Innerhalb Ihrer Performance bedienen sich The Hirsch Effekt an einer bunten Farbpallette musikalischer Genres. Im Zentrum steht der Metal, wobei die Band intensiv in dessen Subgenres wie Progressive-, Tech-, Black- oder Sludgemetal eintaucht und um orchestrale sowie elektronische Elemente bereichert. Den Zuschauer erwartet eine energiegeladene Liveshow mit Songs und Anekdoten aus 10 Jahren The Hirsch Effekt + special guest.
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und Love Your Artist.

Logo Lagerhaus

Lysistrata

Dienstag, 18.09.2018 / 20:00 Uhr im saal

Die dreiköpfige Band aus Frankreich spielt einen Warm-up Gig für das Reeperbahn Festival. Ihre Musik, die sich seit ihrer Gründung 2013 im stän…

Logo Lagerhaus

Lysistrata

Dienstag, 18.09.2018 / 20:00 Uhr im saal

Die dreiköpfige Band aus Frankreich spielt einen Warm-up Gig für das Reeperbahn Festival. Ihre Musik, die sich seit ihrer Gründung 2013 im ständigen Wandel befindet, setzt sich aus Noiserock, Post-Hardcore, Math-Rock und Post-Rock zusammen. Wird über Lysistrata geschrieben, dann oft in schmeichelnden Vergleichen á la „klingt wie At The Drive In / Refused / Battles / Foals / Explosions In The Sky / Sonic Youth“. In Frankreich haben sich Lysistrata bereits einen hervorragenden Ruf erspielt: Zahlreiche Tourneen und Auftritte bei großen Festivals wie dem Rock En Seine in Paris haben sie bereits absolviert, die meisten der Musikpreise in Frankreich haben sie auch gewonnen und beim Showcase-Festival Eurosonic wusste die Band zu begeistern.
Tickets für 9 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten und Hot Shot

Logo Lagerhaus

Chuckamuck + Swutscher

Freitag, 21.09.2018 / 19:30 Uhr im saal

Chuckamuck kennen sich mit der Rock n Roll Tradition aus. Eine Band, die sich im Spirit von Chuck Berry und nach einem Song von King Khan benannt h…

Logo Lagerhaus

Chuckamuck + Swutscher

Freitag, 21.09.2018 / 19:30 Uhr im saal

Chuckamuck kennen sich mit der Rock n Roll Tradition aus. Eine Band, die sich im Spirit von Chuck Berry und nach einem Song von King Khan benannt hat, kann man nicht vorwerfen, mit der Geschichte ihres Genres nicht vertraut zu sein. Die Jungs wussten genau was kommen musste: es war Zeit introspektiv zu werden und aufs Land zu ziehen. Es war Zeit sich selbst aufzunehmen, und das Resultat als “self-titled” Album zu veröffentlichen. Da wo Swutscher aufschlagen, dringt die Musik aus und in jede verrauchte Pore. Zwischen Garagenrock, Surf, Swamp-Blues, Country, Polka, Postpunk, Chanson und allen anderen erdenklichen Gattungen des Instrumentariums Bass, Schlagzeug, Gesang und Tasten spielen Swutscher die Musik der ewigen Vagabunden, Seeleute, Bauernkinder und nicht zu Ende befreiten Sklaven. Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten und Hot Shot

Logo Lagerhaus

Das Paradies

Samstag, 29.09.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

Zen-Pop mit Entspannungsversprechen. Jetzt geht es los. Rauchen, lange Autofahrten und eine schlaue Kioskbesitzerin. Und ein halbenergisches „Geb…

Logo Lagerhaus

Das Paradies

Samstag, 29.09.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

Zen-Pop mit Entspannungsversprechen. Jetzt geht es los. Rauchen, lange Autofahrten und eine schlaue Kioskbesitzerin. Und ein halbenergisches „Gebt ihm was zu tun“ gleich dagegengesetzt, so dass man sich gar nicht entscheiden kann: Tun? Nichts-Tun? Das Paradies ist ein Blinzeln im Pop, vielleicht das gute, alte Gefühl, dass man nicht alles versteht, aber alles ganz genau so richtig ist: die Texte haben seidene Ecken und Kanten und die Musik ist eine Perle aus Holz. Das ist schön. So schön, dass Florian Sievers alias Das Paradies, von Bands wie Moritz Krämer, Kettcar und Element of Crime geschätzt und eingeladen wurde, um deren Live-Auftritte als Vorprogramm noch mehr zu verschönern. Auf die 10inch-EP „Die Giraffe streckt sich“ sind vier neue Stücke gepresst, die man loben und lieben muss. Tickets für 10 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten und Hot Shot

Logo Lagerhaus

SIND

Freitag, 26.10.2018 / 20:00 Uhr im saal

Beinahe zufällig wurde die Berliner Gruppe SIND zur interessantesten neuen deutschen Rockband. Das in diesem April ersch…

Logo Lagerhaus

SIND

Freitag, 26.10.2018 / 20:00 Uhr im saal

Beinahe zufällig wurde die Berliner Gruppe SIND zur interessantesten neuen deutschen Rockband. Das in diesem April erschienene Debütalbum „Irgendwas mit Liebe“ erzählt von gewaltigem Lebenshunger, der Suche nach Liebe und einer großen Freundschaft. Formell sind sie eine Rockband, aber aus dieser klassischsten aller Perspektiven gelingt SIND ein absolut frisch und aufregend klingendes Narrativ für das Hier und Jetzt. Es geht um die Liebe, das Leben in der Stadt, die täglichen Verwerfungen, die kleinen und die großen Kämpfe – und um die Frage, wie man das alles überhaupt aushalten soll.
Tickets für 13 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten und Hot Shot

Logo Lagerhaus

Monsters of Liedermaching

Freitag, 09.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

15 Jahre im Halbkreis. Das Liedermachersextett feiert dieses Jahr Jubiläum: 15 Jahre rocken sie sich nun durch den deutschsprachigen Raum, lassen …

Logo Lagerhaus

Monsters of Liedermaching

Freitag, 09.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

15 Jahre im Halbkreis. Das Liedermachersextett feiert dieses Jahr Jubiläum: 15 Jahre rocken sie sich nun durch den deutschsprachigen Raum, lassen Säle beben und frenetische Menschen wild schwelgend sitzpogen. Im Halbkreis sitzend, haben sich Fred, Burger, Rüdi, Labörnski, Totte und Pensen über die Jahre in die Herzen zarter Feingeister und harter Headbanger gespielt, und brillieren auf großen Festivals genauso, wie in kuscheligen Clubs. Die eigenwilligste aller Bands tourt unermüdlich durch die Lande, zaubert fortwährend melodische Kleinode aus den Ärmeln und sprengt die Grenzen zwischen balladesker Kleinkunst und brachialem Punk.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, ADticket und Merchcowboy.

Logo Lagerhaus

Dream Wife

Mittwoch, 21.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

Dream Wife ist mehr als nur eine Band, Dream Wife ist ein Lebensweg. Das Trio um Rakel Mjöll (Vocals), Alice Go (Gitarre) und Bella Podpadec (Bass…

Logo Lagerhaus

Dream Wife

Mittwoch, 21.11.2018 / 20:00 Uhr im saal

Dream Wife ist mehr als nur eine Band, Dream Wife ist ein Lebensweg. Das Trio um Rakel Mjöll (Vocals), Alice Go (Gitarre) und Bella Podpadec (Bass) erschafft mit ihren kantigen Riffs und powervollen Songs eine wundervolle Welt und jeder ist eingeladen. Als Projekt im Rahmen ihres Studiums an der Kunsthochschule in Brighton gegründet – der Name war dabei als Kommentar zur Objektivierung der Frau in der Gesellschaft gedacht – wurden Dream Wife schnell zu einer der angesagtesten UK Underground Acts und gefeiert für ihre furiosen Liveshows und endlose Touren, die ihnen ausverkaufte Gigs in ganz UK und Einladungen auf internationale Festivals wie Iceland Airwaves, Roskilde, SXSW oder eben dem Reeperbahn Festival bescherten.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten und Hot Shot

Logo Lagerhaus

The Intersphere

Donnerstag, 29.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

The Intersphere befinden sich gerade im Studio um den Nachfolger zu ihrem 2014 erschienenen Album „Relations in the Unseen“ einzuspielen. Nach …

Logo Lagerhaus

The Intersphere

Donnerstag, 29.11.2018 / 19:00 Uhr im saal

The Intersphere befinden sich gerade im Studio um den Nachfolger zu ihrem 2014 erschienenen Album „Relations in the Unseen“ einzuspielen. Nach dem Besetzungswechsel am Bass und einer kleinen kreativen Verschnaufpause hat die Band in den vergangenen Monaten im Stillen an neuen Songs gearbeitet. Die vier Bandmitglieder lernten sich auf der Mannheimer Popakademie kennen und schlossen sich 2006 unter dem Namen Hesslers – nach dem Namen des Sängers Christoph Hessler – zusammen und nennen sich seit 2009 The Intersphere. Sie waren von Anfang an vor allem als Liveband aktiv und schafften schnell den Zutritt zu den großen Festivals wie Rock am Ring / Rock im Park. Support: Like Lovers
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und ADticket

Logo Lagerhaus

Pohlmann

Freitag, 07.12.2018 / 19:00 Uhr im saal

Pohlmanns „Jahr aus Jahr ein“ Akustiktour geht im Dezember 2018 in die nächste Runde. Der Sänger mit dem schwarzen Adler auf der Gitarre ist …

Logo Lagerhaus

Pohlmann

Freitag, 07.12.2018 / 19:00 Uhr im saal

Pohlmanns „Jahr aus Jahr ein“ Akustiktour geht im Dezember 2018 in die nächste Runde. Der Sänger mit dem schwarzen Adler auf der Gitarre ist mit seinem Kultprogramm nun schon zum fünften Mal im Trio unterwegs. Die Show kommt schnell und energiegeladen und dann wieder ganz runtergebrochen daher, mal nachdenklich, mal hoffnungsvoll. Pohlmann begreift das Fallen und Stolpern immer als Teil des Plans. „Jahr aus Jahr ein“ ist keine typische unplugged-Tour. Es ist eine bluesige Ausarbeitung seiner Songs, in der wir den stressigen Tagen um die Jahreswende und Weihnachten, eine Insel geben, um ein- und auszuschalten.
Tickets für 20,- zzgl. Gebühren bei Ear Schallplatten, Hot Shot Records und allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice: 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Jaya the Cat

Samstag, 15.12.2018 / 19:30 Uhr im saal

Wer die Mighty Mighty Bosstones, Sublime, Rancid oder auch die Beatsteaks liebt wird begeistert sein. Jaya The Cat zelebrieren eine kongeniale Mis…

Logo Lagerhaus

Jaya the Cat

Samstag, 15.12.2018 / 19:30 Uhr im saal

Wer die Mighty Mighty Bosstones, Sublime, Rancid oder auch die Beatsteaks liebt wird begeistert sein. Jaya The Cat zelebrieren eine kongeniale Mischung aus Punkrock, Reggae und Ska. Ursprünglich in Boston gestartet, hat die Band schon seit einigen Jahren ihre Zelte in Amsterdam aufgeschlagen. Vor allem die charismatische Stimme ihres Sängers schießt Jaya in die Champions League des Genres.Jaya The Cat singen viel und gerne über Alkohol und Partys. Live überzeugen sie regelmäßig ihre Zuschauer in Clubs und auf den Festival-Bühnen.
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

Donnerstag, 27.12.2018 / 20:00 Uhr im saal

Da sind sie wieder die Ex-Superpunks. Es wird langsam Kult, dass Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen das Lagerhaus zwischen Weihnachten und Silves…

Logo Lagerhaus

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

Donnerstag, 27.12.2018 / 20:00 Uhr im saal

Da sind sie wieder die Ex-Superpunks. Es wird langsam Kult, dass Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen das Lagerhaus zwischen Weihnachten und Silvester beehrt. Der Stil von den Gentlemen? Hier ein Verweis auf Northern Soul, dort Madness, Geschrammel à la Housemartins und, das ist neu, die Rock’n‚Roll-Bezüge wurden hier und da gegen Disco und den Sound der Orgelfraktion der Madchester-Hools eingetauscht. Helden: Dobie Gray, alle Bands auf 53rd & 3rd Records, Wham!, Dexy’s Midnight Runners, Gamble & Huff und etliche andere. Irgendwie Musik von Exzentrikern über Exzentriker für Exzentriker. Voll cool.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Extrabreit

Samstag, 29.12.2018 / 19:00 Uhr im saal

Weihnachts-Blitztournee 2018. Sie verspotteten die Polizei, zündeten die Schule an und besangen düster den Tod des Präsidenten. Sie ließen auf …

Logo Lagerhaus

Extrabreit

Samstag, 29.12.2018 / 19:00 Uhr im saal

Weihnachts-Blitztournee 2018. Sie verspotteten die Polizei, zündeten die Schule an und besangen düster den Tod des Präsidenten. Sie ließen auf Partys den Flieger abheben, wollten Annemarie ficken, beschworen die Wonnen der Kleptomanie und die Abgründe des Kokains: Ende der 70er entdeckten fünf Jungs aus Hagen die Schönheit der 3-Minuten-Gitarrenhymne mit rotzig-subversiven Texten und eroberten bald darauf damit die Charts: Extrabreit, die Erfinder des deutschen Pop-Punks. Und nun, 2018, sind es tatsächlich „40 verdammte Jahre“, die seit der Gründung der Band vergangen sind.
Tickets für 28 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, nordwest-ticket, Ear Schallplatten, Hot Shot