Logo Lagerhaus Pfeil
07 / 2021
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Freitag, 02.07.2021 / 18:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefu…

Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Freitag, 02.07.2021 / 18:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefunden. Mit ihrer unverwechselbaren musikalisch-philosophischen Theaterform haben sie seither zahlreiche Auftritte von Flensburg bis an die Schweizer Grenze absolviert. Ihre neuste Produktion es.schmil.zt feiert im Sommersummarum ihre Premiere. In einem turbulenten Wechseln zwischen Szenen und Musik erzählen König und Tramsen von ihren unermüdlichen Versuchen, der widersprüchlichen menschlichen Seele auf die Schliche zu kommen mit der Frage, was das Leben in Klima und Coronakrisen in uns Menschen verändert; wie sich bewusste oder verdrängte Bedrohung auf unser Handeln auswirkt. Premiere
Tickets für 12 Euro (ermäßigt 5 Euro, Solidaritätsticket 17 Euro) bei Nordwest-Ticket

Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Freitag, 02.07.2021 / 20:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefu…

Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Freitag, 02.07.2021 / 20:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefunden. Mit ihrer unverwechselbaren musikalisch-philosophischen Theaterform haben sie seither zahlreiche Auftritte von Flensburg bis an die Schweizer Grenze absolviert. Ihre neuste Produktion es.schmil.zt feiert im Sommersummarum ihre Premiere. In einem turbulenten Wechseln zwischen Szenen und Musik erzählen König und Tramsen von ihren unermüdlichen Versuchen, der widersprüchlichen menschlichen Seele auf die Schliche zu kommen mit der Frage, was das Leben in Klima und Coronakrisen in uns Menschen verändert; wie sich bewusste oder verdrängte Bedrohung auf unser Handeln auswirkt.
Tickets für 12 Euro (ermäßigt 5 Euro, Solidaritätsticket 17 Euro) bei Nordwest-Ticket

Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Samstag, 03.07.2021 / 18:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefu…

Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Samstag, 03.07.2021 / 18:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefunden. Mit ihrer unverwechselbaren musikalisch-philosophischen Theaterform haben sie seither zahlreiche Auftritte von Flensburg bis an die Schweizer Grenze absolviert. Ihre neuste Produktion es.schmil.zt feiert im Sommersummarum ihre Premiere. In einem turbulenten Wechseln zwischen Szenen und Musik erzählen König und Tramsen von ihren unermüdlichen Versuchen, der widersprüchlichen menschlichen Seele auf die Schliche zu kommen mit der Frage, was das Leben in Klima und Coronakrisen in uns Menschen verändert; wie sich bewusste oder verdrängte Bedrohung auf unser Handeln auswirkt.
Tickets für 12 Euro (ermäßigt 5 Euro, Solidaritätsticket 17 Euro) bei Nordwest-Ticket

Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Samstag, 03.07.2021 / 20:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefu…

Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Samstag, 03.07.2021 / 20:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefunden. Mit ihrer unverwechselbaren musikalisch-philosophischen Theaterform haben sie seither zahlreiche Auftritte von Flensburg bis an die Schweizer Grenze absolviert. Ihre neuste Produktion es.schmil.zt feiert im Sommersummarum ihre Premiere. In einem turbulenten Wechseln zwischen Szenen und Musik erzählen König und Tramsen von ihren unermüdlichen Versuchen, der widersprüchlichen menschlichen Seele auf die Schliche zu kommen mit der Frage, was das Leben in Klima und Coronakrisen in uns Menschen verändert; wie sich bewusste oder verdrängte Bedrohung auf unser Handeln auswirkt.
Tickets für 12 Euro (ermäßigt 5 Euro, Solidaritätsticket 17 Euro) bei Nordwest-Ticket

Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Sonntag, 04.07.2021 / 18:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefu…

Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Sonntag, 04.07.2021 / 18:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefunden. Mit ihrer unverwechselbaren musikalisch-philosophischen Theaterform haben sie seither zahlreiche Auftritte von Flensburg bis an die Schweizer Grenze absolviert. Ihre neuste Produktion es.schmil.zt feiert im Sommersummarum ihre Premiere. In einem turbulenten Wechseln zwischen Szenen und Musik erzählen König und Tramsen von ihren unermüdlichen Versuchen, der widersprüchlichen menschlichen Seele auf die Schliche zu kommen mit der Frage, was das Leben in Klima und Coronakrisen in uns Menschen verändert; wie sich bewusste oder verdrängte Bedrohung auf unser Handeln auswirkt.
Tickets für 12 Euro (ermäßigt 5 Euro, Solidaritätsticket 17 Euro) bei Nordwest-Ticket

Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Sonntag, 04.07.2021 / 20:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefu…

Logo Lagerhaus

es.schmil.zt

Sonntag, 04.07.2021 / 20:30 Uhr im LiLuBa

König und Tramsen haben sich 2017 für die gemeinsame Produktion „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr ganz viel nichts“ zusammengefunden. Mit ihrer unverwechselbaren musikalisch-philosophischen Theaterform haben sie seither zahlreiche Auftritte von Flensburg bis an die Schweizer Grenze absolviert. Ihre neuste Produktion es.schmil.zt feiert im Sommersummarum ihre Premiere. In einem turbulenten Wechseln zwischen Szenen und Musik erzählen König und Tramsen von ihren unermüdlichen Versuchen, der widersprüchlichen menschlichen Seele auf die Schliche zu kommen mit der Frage, was das Leben in Klima und Coronakrisen in uns Menschen verändert; wie sich bewusste oder verdrängte Bedrohung auf unser Handeln auswirkt.
Tickets für 12 Euro (ermäßigt 5 Euro, Solidaritätsticket 17 Euro) bei Nordwest-Ticket

Logo Lagerhaus

Theater Potztausendschön

Sonntag, 11.07.2021 / 15:00 Uhr im LiLuBa

Ein Umwelttheaterstück für die ganze Familie. In einer poetisch-phantasievollen und zugleich lehrreichen Geschichte ist es dem Schauspieler Sven …

Logo Lagerhaus

Theater Potztausendschön

Sonntag, 11.07.2021 / 15:00 Uhr im LiLuBa

Ein Umwelttheaterstück für die ganze Familie. In einer poetisch-phantasievollen und zugleich lehrreichen Geschichte ist es dem Schauspieler Sven Hegeler gelungen, die faszinierende und bedrohte Lebensweise der Bienen und Insekten in kindgerechter Form lebendig werden zu lassen. Mit den Elementen Erzähltheater, Musik und Zauberei wird die Geschichte eines Circusclowns erzählt, der seine Liebe zum Imkern und den Bienen entdeckt. Die Bedrohung der Natur kommt in der Person eines giftspritzenden Arbeiters daher. Gemeinsam mit den Kindern werden im Theaterspiel verschiedene Lösungsmöglichkeiten erkundet und spielerisch umgesetzt.
Buch und Regie: Hans König
Tickets für 12 Euro (ermäßigt 5 Euro, Solidaritätsticket 17 Euro) bei Nordwest-Ticket

Logo Lagerhaus

Alice - Reise in's Wunderland

Mittwoch, 28.07.2021 / 21:00 Uhr im LiLuBa

Auch im zweiten Jahr der Pandemie nutzt Stelzen-Art kreativ die Zeit, für ein neues, spektakuläres Großprojekt. Dieses Mal geht es mit Alice in …

Logo Lagerhaus

Alice - Reise in's Wunderland

Mittwoch, 28.07.2021 / 21:00 Uhr im LiLuBa

Auch im zweiten Jahr der Pandemie nutzt Stelzen-Art kreativ die Zeit, für ein neues, spektakuläres Großprojekt. Dieses Mal geht es mit Alice in das traumhafte Wunderland mit seinen Herzdamen, Hasen, Raupen, Schweinen, Geiern, Feuer- und Wasserwesen. 16 Akteure in 33 Figuren, versprechen einen opulenten Abend voller Fantasie, Akrobatik und Feuerkunst. Ein Hauch von Bollywood weht über dem verwunschenen Bremer Licht- und Luftbad, wenn sich die skurrilen Wesen in rasanter Szenenfolge durch die Show tanzen.