Logo Lagerhaus Pfeil
05 / 2021
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

Es wird Tote geben

Sonntag, 20.06.2021 / 20:00 Uhr im saal

ausverkauft. Overbeck Reloaded Jankowsky liest neue schräg-kriminelle Shortstories. Es ist nicht zuletzt sein, manchmal etwas son…

Logo Lagerhaus

Es wird Tote geben

Sonntag, 20.06.2021 / 20:00 Uhr im saal

ausverkauft. Overbeck Reloaded Jankowsky liest neue schräg-kriminelle Shortstories. Es ist nicht zuletzt sein, manchmal etwas sonderbarer Kommissar Overbeck, der die ZDF Krimireihe „Wilsberg“ nach über 50 Folgen in 17 Jahren in den Kultstatus erhob, und sich einer großen, immer noch wachsenden Fangemeinde erfreut, trotz der vielen Fettnäpfchen, in die er tritt. In seiner Lesung läßt er diese jedoch tunlichst aus. Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung als Radiosprecher und Vorleser, trägt Roland Jankowsky ausgewählte „kriminelle“ Kurzgeschichten vor. Sein „alter ego“ scheint auch in diesem Genre präsent, sitzt „uneingeladen“ am Lese-Tisch und kommentiert den Vortrag mit origineller Körpersprache, gelegentlichen Querverweisen und Bonmonts.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei nordwest-ticket

Logo Lagerhaus

Lehmanns Brothers

Sonntag, 19.09.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 21.11.20. Karten behalten ihre Gültigkeit. Lehmanns Brothers aus Frankreich zeichnen sich durch explosive Rhythmen so…

Logo Lagerhaus

Lehmanns Brothers

Sonntag, 19.09.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 21.11.20. Karten behalten ihre Gültigkeit. Lehmanns Brothers aus Frankreich zeichnen sich durch explosive Rhythmen sowie die einzigartige Vokalsignatur des Sängers Julien Anglade aus. Neben klassischem Jazz, Funk und Afrobeat integrieren sie auch Rap und Neo-Soul in ihr Repertoire. Zahlreiche Konzerte führte die Band schon in verschiedene Clubs und Festivals in Frankreich und darüber hinaus, wie etwa dem Montreux Jazz Festival, Sziget in Ungarn, Fusion Festival, Breminale und im letzten Jahr die Jazzahead! Clubnight. Ihr Musikstil ist beeinflußt von Größen wie James Brown, Jamiroquai, The Roots und A Tribe Called Quest, sowie von HipHop, House und Nu-Soul.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

The Screenshots

Donnerstag, 23.09.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 16.2.21. The Screenshots aus Krefeld haben sich auf der Webseite Twitter.com kennen gelernt und sind damit die erste T…

Logo Lagerhaus

The Screenshots

Donnerstag, 23.09.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 16.2.21. The Screenshots aus Krefeld haben sich auf der Webseite Twitter.com kennen gelernt und sind damit die erste Twitterband Deutschlands. Im Dezember 2018 spielte die Band den Song Google Maps live im ZDF Neo Magazin Royale. Mit dem Song „Wir lieben uns und bauen uns ein Haus“ samt Video beendete die Band im Herbst 2019 schließlich das Rätselraten um ihre Identitäten und zeigte sich zum ersten Mal vor der Kamera. „2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee“ ist nun das zweite Album dieser ganz besonderen Band. So schön und souverän sind die elf Stücke, die Dax Werner, Kurt Prödel und Susi Bumms für diese Platte zusammengetragen haben – und 2021 bringt die Band sie mit auf „Glaub an deine Träume“-Tour
Tickets für 13 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Krasser Stoff

Logo Lagerhaus

Les Yeux D'La Tête

Mittwoch, 06.10.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 23.3.21. Ob Sinti-Swing, französischer Chanson, poetischer Punk oder Jazz, Les Yeux D’La Tête bedienen sich unverk…

Logo Lagerhaus

Les Yeux D'La Tête

Mittwoch, 06.10.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 23.3.21. Ob Sinti-Swing, französischer Chanson, poetischer Punk oder Jazz, Les Yeux D’La Tête bedienen sich unverkrampft verschiedenster musikalischer Einflüsse. Über 100 eindrucksvolle Konzerte spielten sie nur hierzulande, haben dabei nichts an Intensität und guter Laune eingebüsst. Sie erzählen dabei weiterhin eindrucksvoll und sensibel von den Themen des Alltags – von Liebe, Freude und Spaß am Feiern und über die ganzen Verrückten da draußen, die uns tagtäglich begegnen. Mal himmelhoch-jauchzend auf dem Tresen einer Bar tanzend (oder gleich auf den Dächern), mal betrübt am Seine-Ufer sitzend, erzeugen sie eine mitreißende farbenfrohe Atmosphäre, die unvergessliche Konzerte erleben lässt.
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Freitag, 22.10.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 15.5.21. Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow. Zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien. Zwischen k…

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Freitag, 22.10.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 15.5.21. Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow. Zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien. Zwischen kleinen Alltagsgeschichten und unmissverständlichen Statements. Überall bewegt sich die Hamburger Band Schrottgrenze, auch mit ihrem neuen Album „Alles zerpflücken“. Der politische Anspruch zeigt sich auch an der Gästeliste des Albums. Mit Elf und Dirk von der legendären Hamburger Politpunkband Slime verweisen Schrottgrenze nicht nur auf ihre musikalische Verwurzelung im Punk, sondern bringen gemeinsam mit Das Kapital einen fast 40 Jahre alten Slime-Klassiker zu neuen Ufern. Genre-übergreifend steuert auch die queerfeministische Berliner Rapperin Sookee einen Part bei. Support: Shirley Holmes. Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei TixForGigs, eventim, HowdyPartnerBooking, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Psyche, No More, Invisible Limits

Freitag, 29.10.2021 / 19:30 Uhr im saal

Psyche sind sicherlich das populärste Electro-Pop Duo aus Kanada und haben sowohl im Genre Electronic Body Music als auch im Synthie-Pop stilpräg…

Logo Lagerhaus

Psyche, No More, Invisible Limits

Freitag, 29.10.2021 / 19:30 Uhr im saal

Psyche sind sicherlich das populärste Electro-Pop Duo aus Kanada und haben sowohl im Genre Electronic Body Music als auch im Synthie-Pop stilprägend gewirkt. No More gründen die Band 1979, als Punk und New Wave die 70er hinwegfegen, lösen sich 1986 auf, als die 80er zu sehr 80er sind. Ende 2008 kommen No More zurück, verdichtet auf das Duo Tina Sanudakura und Andy Schwarz. Invisible Limits sind eine der profiliertesten deutschen Synth-Wave-Bands der 80er Jahre. Sie gehören hierzulande zu den Pionieren der frühen New Wave-Kultur.
Tickets für 17 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Sebastian 23

Freitag, 12.11.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 6.3.21. Cogito,ergo dumm. Wir leben in einer Zeit, in der ein amerikanischer Präsident den Klimawandel leugnet, in TV…

Logo Lagerhaus

Sebastian 23

Freitag, 12.11.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 6.3.21. Cogito,ergo dumm. Wir leben in einer Zeit, in der ein amerikanischer Präsident den Klimawandel leugnet, in TV-Shows Partnerwahl anhand entblößter Körperteile betrieben wird oder Günther Jauch als der klügste Deutsche gilt, weil er Quiz-Antworten korrekt von einem Bildschirm ablesen kann. Man könnte denken, der Mensch ist dumm und die Menschheit erst recht. Aber ist das wirklich so? Sebastian 23 ist Bestsellerautor, Poetry Slammer und Komiker. Und er ist selbst sehr dumm. Sagt zumindest seine Exfreundin. Kommen Sie mit ihm auf einen Parkourritt durch die Dummheiten der Menschheit von den Ursprüngen bis in die Gegenwart, vom antiken Feldherrn, der einem Meer den Krieg erklärte, bis hin zum Verbrecher der Instagram-Generation, der sich tatsächlich bei der Polizei meldete, um ein schöneres Fahndungsfoto einzureichen. Tickets für 15 Euro zzgl. gebühren bei eventim, Golden Shop

Logo Lagerhaus

Lola Marsh

Samstag, 13.11.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 10.2.21. Lola Marsh stehen für Pophits, warme Harmonien und smarte Texte. Die aus Tel Aviv stammende Band wurde 2013 …

Logo Lagerhaus

Lola Marsh

Samstag, 13.11.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 10.2.21. Lola Marsh stehen für Pophits, warme Harmonien und smarte Texte. Die aus Tel Aviv stammende Band wurde 2013 von Gil Landau (Gitarren, Keyboards) und Yael Shoshana Cohen (Gesang) gegründet. Zusammen mit ihrer 5-köpfigen Band machten sie beim Primavera Sound 2014 zum ersten Mal in großem Stil auf sich aufmerksam. Es folgten Festivalauftritte, wie beim Exit und Pukkelpop und eine große Europatour. Das Debütalbum „Remember Roses“ erschien im Juni 2017; die Single „Wishing Girl“ wurde ein Europa-weiter Fan-Favorit und stieg in Deutschland bis in die Top 40 Airplay Charts.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, ticketmaster

Logo Lagerhaus

Monsters of Liedermaching

Mittwoch, 17.11.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 15.11.20. Ausverkauft. Endlich geht’s in eine neue Runde. Die Monsters of Liedermaching sind wieder da und laden zum…

Logo Lagerhaus

Monsters of Liedermaching

Mittwoch, 17.11.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 15.11.20. Ausverkauft. Endlich geht’s in eine neue Runde. Die Monsters of Liedermaching sind wieder da und laden zum Sitzpogo der fröhlichen Pflänzchen. Wo die Realität versagt, bietet das Sextett hymnische Alternativen. Betörende Melodien und leuchtende Lyrik aus den blühenden Tümpeln der Freiheit. Monsters of Liedermaching sind der Sechsblattklee auf den wilden Weiden der musikalischen Selbstvermarktung, ein Überraschungsbonbon mit Knalleffekt, ein Grund für gute Laune. Monsters herzen die Seelen und beseelen die Herzen. Im Herbst 2020 auf Tour, aber auch mit ihrem neuen Live-Album „Glück zählt auch.“ Als Titel, als Motto, als Idee und als Rat: Glück zählt auch.

Logo Lagerhaus

Roy Bianco

Freitag, 19.11.2021 / 20:00 Uhr im saal

& Die Abbrunzati Boys, die Halbgötter des Italo-Schlagers, kehren ins Geschäft der großen Schau und der nie endenden Galave…

Logo Lagerhaus

Roy Bianco

Freitag, 19.11.2021 / 20:00 Uhr im saal

& Die Abbrunzati Boys, die Halbgötter des Italo-Schlagers, kehren ins Geschäft der großen Schau und der nie endenden Galaveranstaltungen zurück und bringen mit ihrem ersten Langspieler das auf‘s Parkett, worauf lange gewartet wurde: „Greatest Hits“! Es ist, wie es immer ist und es geht um die Musik: 38 Jahre Bühnengeschichte vertont aus einem Kompendium des deutschen und italienischen Schlagers der 1960er Jahre, gepaart mit der Großartigkeit des Sounds der 80er und eines Falco und klanglich vollendet mit Einflüssen des zeitgenössischen deutschsprachigen Indie im Stile von Wanda oder Bilderbuch.
Tickets für 22 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

David Kebekus

Samstag, 11.12.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 22.04.2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Das Mikro in der Hand, den Arm meist auf dem Mikrofonständer abgelegt:…

Logo Lagerhaus

David Kebekus

Samstag, 11.12.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 22.04.2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Das Mikro in der Hand, den Arm meist auf dem Mikrofonständer abgelegt: Kebekus ist ein lässiger Typ. Die leise Unaufgeregtheit könnte verbergen, wie gut gestrickt und überlegt seine Texte tatsächlich sind – tut sie aber nicht. 2016 gewann er den Osnabrücker Comedy Slam, 2018 war er u.a. zu Gast beim SWR3 Comedy Festival/ New Comedy sowie bei 1Live Generation Gag und gewann den Bremer Comedy Slam, sowie den Stuttgarter Comedy Slam.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Alli Neumann

Donnerstag, 16.12.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 11.12.20. Herz ist Trumpf Tour. Für ihre aktuelle EP „Monster“ arbeitete die junge Flensburgerin unter anderem mi…

Logo Lagerhaus

Alli Neumann

Donnerstag, 16.12.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 11.12.20. Herz ist Trumpf Tour. Für ihre aktuelle EP „Monster“ arbeitete die junge Flensburgerin unter anderem mit Franz Plasa, dem Produzenten von Falco zusammen. Ihren Sound bezeichnet Alli selbst als Alternativen Pop. Pop, der etwas will und der perfekt in unsere Zeit passt. Im Sommer spielte Alli Neumann bereits auf allen großen Festivals in Deutschland. Lollapalooza, Reeperbahn Festival, Immergut, Kosmonaut… An Alli Neumann kam man in diesem Sommer nicht vorbei. Zudem tourte sie Anfang des Jahres bereits mit Years&Years und AnnenMayKantereit und war zu Gast auf Trettmanns neuem Album.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Lysistrata

Dienstag, 08.02.2022 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 16.12.20. Die Musik, die sich seit der Gründung 2013 im ständigen Wandel befindet, setzt sich aus Teilen Noiserock, …

Logo Lagerhaus

Lysistrata

Dienstag, 08.02.2022 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 16.12.20. Die Musik, die sich seit der Gründung 2013 im ständigen Wandel befindet, setzt sich aus Teilen Noiserock, Post-Hardcore, Math-Rock und Post-Rock zusammen. Ein bisschen „Post-Alles“ also. Wird über Lysistrata geschrieben, dann oft in schmeichelnden Vergleichen á la „klingt wie At The Drive In / Refused / Battles / Foals / Explosions In The Sky / Sonic Youth“. Und während diese Vergleiche eventuell hier und da sogar zutreffen, ist die größte Inspiration der Band doch der Moment an sich, die totale Spontanität. Nun sind Lysistrata beim Label Grand Hotel van Cleef untergekommen und veröffentlichen ihr zweites Album „Breathe In/Out“. Support: Decibelles
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Antiheld

Freitag, 06.05.2022 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 19.3.21. Karten behalten ihre Gültigkeit. Goldener Schuss Tour 2020. Mit der neuen Platte der fünf Stuttgarter Jungs…

Logo Lagerhaus

Antiheld

Freitag, 06.05.2022 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 19.3.21. Karten behalten ihre Gültigkeit. Goldener Schuss Tour 2020. Mit der neuen Platte der fünf Stuttgarter Jungs wird der Sound dreckiger und die immer persönlicheren Texte bringen die Stimmung der beziehungsunfähigen, politisch brüchigen Generation auf den Punkt. Jeder Song ist dabei wie ein Schlag ins Gesicht mit Zungenkuss und jede Zeile eine Umarmung mit Messer im Rücken. Folgerichtig und konsequent beschreibt nichts diese kaputte, berauschende Vergänglichkeit besser, als der neue Albumtitel „Goldener Schuss“. Und wer das Quintett kennt, weiß, dass bei jedem Konzert jedes Wort und jeder Ton bis in die letzte Faser gelebt und zelebriert wird.
Tickets für 17,50 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und Extratix