Logo Lagerhaus Pfeil
12 / 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

Bremen tauscht sich aus

Donnerstag, 13.12.2018 / 18:00 Uhr im 3. Stock

Bremen tauscht sich aus ist eine Lernwerkstatt für Zugewanderte und Geflüchtete mit guten Deutschkenntnissen. Das Hauptziel ist die Schaffung ein…

Logo Lagerhaus

Bremen tauscht sich aus

Donnerstag, 13.12.2018 / 18:00 Uhr im 3. Stock

Bremen tauscht sich aus ist eine Lernwerkstatt für Zugewanderte und Geflüchtete mit guten Deutschkenntnissen. Das Hauptziel ist die Schaffung eines geschützten transkulturellen Begegnungsraumes, in dem ein Austausch über gesellschaftliche Themen sowie die Verfeinerung der Sprachfähigkeit möglich gemacht werden.
Deutsch- und Integrationskurse sind wegen großer Einwanderungsbewegungen z.B. aufgrund von Kriegen und politischer sowie wirtschaftlicher Instabilitäten oftmals überfüllt. Ohne Zugang zu Kursen oder Ausbildungs- bzw. Arbeitsplätzen haben es aber sowohl Zugewanderte als auch Geflüchtete schwer, Anschluss an die Gesellschaft zu finden und ihre deutschen Sprachkenntnisse zu verfestigen. Teilnahme mit vorheriger Anmeldung unter Tel. 0421-70100020

Logo Lagerhaus

Lass Dich einbürgern – Bremen will Dich!

Dienstag, 18.12.2018 / 18:30 Uhr im 3. Stock

Wie werde ich Einbürgerungslotse? Migrationsreferent Recai Aytas wird im Rahmen dieser Informationsveranstaltung erläutern, warum es wichtig ist,…

Logo Lagerhaus

Lass Dich einbürgern – Bremen will Dich!

Dienstag, 18.12.2018 / 18:30 Uhr im 3. Stock

Wie werde ich Einbürgerungslotse? Migrationsreferent Recai Aytas wird im Rahmen dieser Informationsveranstaltung erläutern, warum es wichtig ist, mehr Menschen mit Migrationshintergrund einzubürgern. Die von Innensenator Mäurer initiierte Kampagne hat es sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele der 36.000 in Bremen lebenden Migrant_innen, die die rechtlichen Voraussetzungen erfüllen, einzubürgern. Die Einbürgerungslotsen sind ehrenamtliche Mitarbeiter, die gut in den migrantischen Gemeinschaften vernetzt sind und sich mit dem Verfahren der Einbürgerung auskennen, weil sie zum Beispiel selbst einen Migrationshintergrund haben und bereits eingebürgert worden sind.