Logo Lagerhaus Pfeil
10 / 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informiert das Kulturzentrum Lagerhaus über aktuelle Veranstaltungen.






Bildung & Beschäftigung

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist seit 1983 ein Ort der Begegnung für viele Kulturen. Das Kulturzentrum hat die interkulturelle Landschaft Bremens mit geprägt und ist daraus nicht mehr wegzudenken. Von Beginn an hat sich die Migrationsabteilung des Lagerhaus als ein wichtiges Standbein etabliert. In enger Kooperation mit der Migrationsabteilung werden nun seit mehr als 25 Jahren Bildungsangebote vorwiegend für Migranten/innen angeboten.

“La -Bildung” steht für den Bildungsbereich des Kulturzentrums Lagerhaus e.V. und versteht sich als Schnittstelle aller Bereiche und Aktivitäten des Lagerhaus und der mit ihm im Netz Mitte Bremen kooperierenden AUCOOP.

Der Bildungsbereich entwickelt ein Bildungsangebot am Puls der Zeit und in ständigem Kontakt mit der Migrationsabteilung und hat sich auf drei Hauptangebote spezialisiert.

BIN – Bremer und Bremerhavener Integrationsnetz
ESF- gefördertes Projekt für die Zielgruppe der Flüchtlinge mit mindestens nachrangigem Arbeitsmarktzugang. Wir vermitteln in ESF-BAMF-geförderte Sprachkurse, beraten TN in sozialen, rechtlichen und bildungsbezogenen Angelegenheiten, alle unsere Aktivitäten sollen langfristig der Arbeitsintegration dienen.

Integrationssprachkurse und Deutschkurse
Als Integrationssprachkurse bezeichnet man Deutschkurse, die sich auf dem Niveau der Grundstufe befinden. Auf dieser Stufe gibt es gem. dem europäischen Referenzrahmen für Sprachen die Niveaustufen A1 bis B1. An den B1-Kurs schließt sich ein sog. Orientierungskurs an. Abschließend wird die Sprachprüfung Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ-Test) durchgeführt. Als Deutschkurse bezeichnet man die Kurse auf dem Niveau der Mittelstufe (B2 gem. europäischem Referenzrahmen für Sprachenzertifikate und der Oberstufe C1.

Deutschkurse
Bereits 20 Jahre vor dem bundesweiten Start der Integrationssprachkurse hatte der Migrationsbereich des Lagerhauses “Deutsch als Zweitsprache” (DaZ) auf dem Programm. Seit 2005 ist das Kulturzentrum Lagerhaus ein vom Bundesamt für Migration (BAMF) anerkannter Träger für Integrationssprachkurse und orientiert den Inhalt der Kurse an den praktischen Lebensumständen von Zuwanderern.

Deutschprüfungen
Seit 2007 verfügt das Lagerhaus über die Trägerlizenz der telc GmbH zur Durchführung von Sprachprüfungen und führt regelmäßig DTZ-Prüfungen / Zertifikat Deutsch durch.

Zu den Seiten des Bereichs Bildung: Lagerhaus Bildung

_

Verknüpfungen: Migration, Netz Mitte Bremen, AuCoop, Bundesamt für Migration