Logo Lagerhaus Pfeil
02 / 2023
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

Doctor Krapula

Mittwoch, 01.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 2.2.22. Doctor Krapula kommen im Januar/ Februar 2023 mit ihrem neuen Album “Calle Caliente” zurück nach Europa. …

Logo Lagerhaus

Doctor Krapula

Mittwoch, 01.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 2.2.22. Doctor Krapula kommen im Januar/ Februar 2023 mit ihrem neuen Album “Calle Caliente” zurück nach Europa. Wie immer steht die Botschaft der Songs im Vordergrund mit einer Mixtur aus Cumbia und Dance Hall Songs im Doctor Krapula Style. Auch in der Umwelthilfe sind Doctor Krapula weiter aktiv. Nach Ihrem ehrgeizigen Amazonas Projekt 2014 zur Rettung des Regenwaldes, arbeiten sie momentan zusammen mit der lokalen autonomen Verwaltung in Cudinamarca (CAR) um den Bogotá River zu erhalten und mit 1800 neuen Bäumen die Umgebung des Flußes zu begrünen. Die Musik ist eine kraftvolle Mischung aus Punk, Cumbia, Ska, HipHop und Reggae und bietet anspruchsvolle Texte zu sozialen Themen und zum Umweltschutz.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Out Loud

Donnerstag, 02.02.2023 / 19:30 Uhr im saal

Ausverkauft. Zeit ist die zentrale Ressource unserer Gesellschaft. Doch sie steht nicht allen gleichermaßen zur Verfügung. In ih…

Logo Lagerhaus

Out Loud

Donnerstag, 02.02.2023 / 19:30 Uhr im saal

Ausverkauft. Zeit ist die zentrale Ressource unserer Gesellschaft. Doch sie steht nicht allen gleichermaßen zur Verfügung. In ihrem Buch “Alle_Zeit. Eine Frage von Macht und Freiheit” macht Teresa Bücker konkrete Vorschläge, wie eine neue Zeitkultur aussehen kann, die für mehr Gerechtigkeit, Lebensqualität und gesellschaftlichen Zusammenhalt sorgt. Out Loud findet in Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor statt und wird gefördert durch den Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen, die Waldemar-Koch-Stiftung, die Karin und Uwe Hollweg Stiftung und die Landeszentrale für Politische Bildung Bremen. Präsentiert von Bremen Zwei.

Logo Lagerhaus

taz Salon

Dienstag, 07.02.2023 / 19:00 Uhr im saal

Reichsbürger_innen – Rechte Terroristen von nebenan.
Es sind Bürger_innen von nebenan, die den Staatsstreich planten: ein Jurist, eine Ä…

Logo Lagerhaus

taz Salon

Dienstag, 07.02.2023 / 19:00 Uhr im saal

Reichsbürger_innen – Rechte Terroristen von nebenan.
Es sind Bürger_innen von nebenan, die den Staatsstreich planten: ein Jurist, eine Ärztin, ein Sänger, ehemalige Soldaten und einige AfDler. Mit Waffen, Munition und einem selbsternannten Monarchen. Man zählt sie zur rechten Reichsbürger-Bewegung. Was das ist? Beim taz Salon Bremen erklärt taz-Autor Andreas Speit, wer zu ihnen zählt, welchen Ideologien sie anhängen, was sie gefährlich macht und wo man sie auch im Raum Bremen findet.

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 09.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Tara Meister schreibt Kurzprosa, Spoken Word und Dramatik, ihre Texte wurden mehrfach ausgezeichnet und in diversen Anthologien und Literaturzeitsc…

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 09.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Tara Meister schreibt Kurzprosa, Spoken Word und Dramatik, ihre Texte wurden mehrfach ausgezeichnet und in diversen Anthologien und Literaturzeitschriften publiziert. Sie war 2021 Finalistin sowohl bei den österreichischen als auch bei den deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften. Und dann kommt Ihr: Slam Bremen. Dein Wort. Dein Ort, ohne (Genre-)Grenzen, für Wort, für Musik, für Performance. Ein Ort für Kunst und Schrott, für Fremdscham und Verehrung. Ein Ort für Wettbewerb. Und für Team-Spirit. Ein Ort für Siege und für Niederlagen. Slam Bremen passt in keine Schublade, hat keine glänzende Oberfläche, sondern ist Startrampe, Textlabor und letzte Zuflucht. Anmeldung zur Teilnahme unter Slam Bremen
Tickets für 5 Euro an der Abendkasse

Logo Lagerhaus

Voodoo Jürgens

Mittwoch, 15.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

„Es geht ma ned ei“, der erste Vorbote von Voodoo Jürgens bisherigem Opus Magnum „Wie die Nocht noch jung wor“, ist eine von seiner Band A…

Logo Lagerhaus

Voodoo Jürgens

Mittwoch, 15.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

„Es geht ma ned ei“, der erste Vorbote von Voodoo Jürgens bisherigem Opus Magnum „Wie die Nocht noch jung wor“, ist eine von seiner Band Ansa Panier mitreißend eingespielte Perle von einem Break-Up-Popsong. Das romantische Video von Sebastian Brauneis akzentuiert dabei schön den Vibe und das Flair. Voodoo anno 2022; das ist verletzlicher aber auch selbstbewusster. Mehr Grautöne, mehr Gefühle, mehr Soul. Wiener Soul. Am 2.12. erscheint dann „Wie die Nocht noch jung wor“, und wird Voodoo auf seinem bisherigen künstlerischen Zenit zeigen. „Es geht ma ned ei“ deutet bereits an wo die Reise hingeht. Mehr Feuer, mehr Hooklines, mehr Sturm und Drang; kurzum großes Kino.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei :dq agency eventim und Black Plastic

Logo Lagerhaus

Eta Lux

Samstag, 18.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Eta Lux stehen ganz eindeutig für klassischen Stoner Rock und Psychedelic Doom. Nach der ersten EP „Mekonium“ und den beiden Longplayern „Et…

Logo Lagerhaus

Eta Lux

Samstag, 18.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Eta Lux stehen ganz eindeutig für klassischen Stoner Rock und Psychedelic Doom. Nach der ersten EP „Mekonium“ und den beiden Longplayern „Eta Lux“ und “Escape Through The Void” wird nun die dritte LP „High & Low” released. Eta Lux zeigen sich bei den 9 Songs und einer Spiellänge von 45 Minuten facettenreicher denn je. Catchy Riffing, spacige Instrumentalpassagen, aber auch die typische Stonerrock-Kopfnicker findet man auf dem neuen Album wieder. Dabei wird auch mit Samples oder genreuntypischen Instrumenten experimentiert.
Special Guest: Monolith
Tickets für 12 Euro an der Abendkasse

Logo Lagerhaus

Sebastian 23

Freitag, 24.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

In seiner neuen Soloshow „Maskenball“ wirft Sebastian 23 einen satirischen und schrägen Blick hinter all die Masken, die Menschen im Alltag so…

Logo Lagerhaus

Sebastian 23

Freitag, 24.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

In seiner neuen Soloshow „Maskenball“ wirft Sebastian 23 einen satirischen und schrägen Blick hinter all die Masken, die Menschen im Alltag so tragen und wir entdecken teilweise sogar, was dahinterliegt: Gesichter. Das Programm ist randvoll mit Texten, Liedern, Stand-Up und Impro. Dabei ist es mal politisch, mal albern, manchmal beides, immer links, meistens vorne, aber vor allem: Ganz weit oben. Sebastian 23 könnten Sie aus verschiedensten Gründen kennen: Er ist einer der bekanntesten Poetry Slammer des Landes, war Jäger und Sammler (von Kabarettpreisen), er war schon ein paar Mal im Fernsehen, wenn nicht gar im Internet, denn in den Sozialen Medien hat er als Satiriker und Aktivist viele Fans.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Black Poetry Night

Samstag, 25.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Eine Poetry Night mit anschließendem OpenMic. Poet_innen tragen ihre Texte vor und Schwarze Menschen können bei einem OpenMic ihre mitgebrachten …

Logo Lagerhaus

Black Poetry Night

Samstag, 25.02.2023 / 20:00 Uhr im saal

Eine Poetry Night mit anschließendem OpenMic. Poet_innen tragen ihre Texte vor und Schwarze Menschen können bei einem OpenMic ihre mitgebrachten Texte performen. Mit: Cyndi Hounouvi, Lubi Barre, Blaquewallflower, DJ Samila und Bilal Gaidenko. Moderation: Sheeko. Die Veranstaltung wird auf Englisch und Deutsch stattfinden. Spendenempfehlung für nicht-Schwarze Personen: 3 – 15€.