Logo Lagerhaus Pfeil
02 / 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

34. Bremer Karneval

Freitag, 01.02.2019 / 19:00 Uhr im kafé

Die phantasievolle Farbenpracht des Bremer Karnevals ist immer wieder Ansporn für ambitionierte Fotografen, die kunstvollen Kostüme und Masken un…

Logo Lagerhaus

34. Bremer Karneval

Freitag, 01.02.2019 / 19:00 Uhr im kafé

Die phantasievolle Farbenpracht des Bremer Karnevals ist immer wieder Ansporn für ambitionierte Fotografen, die kunstvollen Kostüme und Masken und die
außergewöhnliche Atmosphäre der Veranstaltung mit der Kamera einzufangen. Die Initiative Bremer Karneval hat deshalb einen großen Fotowettbewerb aufgerufen. Das diesjährige Thema lautet „Laune der Natur“. Die preisgekrönten Bilder werden im Kafé Lagerhaus ausgestellt. Zu gewinnen gibt es, neben Ruhm und Ehre, Freikarten für das Eröffnungsfest „Einheizen“ am 22.Februar 2019 und natürlich einen angemessenen Platz in der Ausstellung. Die Bilder werden dort bis zum 28. Februar 2019 zu sehen sein.

Logo Lagerhaus

Christian Kjellvander

Mittwoch, 06.02.2019 / 20:00 Uhr im saal

Der schwedische Singer-Songwriter ist einer, der das Fremde umarmt und das zutiefst Menschliche auslotet. Bereits der Titel seines neunten Albums …

Logo Lagerhaus

Christian Kjellvander

Mittwoch, 06.02.2019 / 20:00 Uhr im saal

Der schwedische Singer-Songwriter ist einer, der das Fremde umarmt und das zutiefst Menschliche auslotet. Bereits der Titel seines neunten Albums „Wild Hxmans“ zeigt: Etwas ist anders, irritierend. Christian Kjellvander macht uns ein X für ein U vor. Wir nutzen ein X, um unsere Stimme abzugeben. Aber auch, um einen Fehler grob unkenntlich zu machen. „Einfach durchstreichen und weg – wenn Leute versuchen, dieses Prinzip auf andere Menschen anzuwenden, haben wir ein Problem“, sagt Christian Kjellvander. Und so erzählt der 42-Jährige in sieben rauen wie soghaften Songs zwischen Folk, Blues, Americana und Free Jazz von Abschied und Aufbruch, von Flucht und dem Gefühl, neu in einer Welt zu sein.
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Sebastian 23

Donnerstag, 07.02.2019 / 20:00 Uhr im saal

Endlich erfolglos. Brandneue Texte, die den Brückenschlag über den Canyon zwischen Humor und Tiefsinn versuchen, allerdings scheitern und einfach…

Logo Lagerhaus

Sebastian 23

Donnerstag, 07.02.2019 / 20:00 Uhr im saal

Endlich erfolglos. Brandneue Texte, die den Brückenschlag über den Canyon zwischen Humor und Tiefsinn versuchen, allerdings scheitern und einfach in der Mitte in der Luft hängen bleiben. Fein verlötete Wortakrobatik trifft auf grob gehauene Schlagfertigkeit. Im Mittelpunkt steht dabei der Kampf gegen die Leistungsgesellschaft und den Optimierungswahn, dem Sebastian 23 sich offensiv entgegenstellt. In einfachen Schritten zeigt er, wie man sich vom ewigen Säuseln der Ratgeber, Tutorials und Fitnessarmbänder befreien kann. Werden auch Sie endlich erfolglos! Sebastian 23 hat bei all dem auch seine Gitarre dabei, um darauf zu spielen, z.B. Schach.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

SPH Bandcontest

Freitag, 08.02.2019 / 18:30 Uhr im saal

Der SPH Bandcontest ist einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe in Deutschland und bietet den vielversprechendsten N…

Logo Lagerhaus

SPH Bandcontest

Freitag, 08.02.2019 / 18:30 Uhr im saal

Der SPH Bandcontest ist einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe in Deutschland und bietet den vielversprechendsten Nachwuchskünstlern eine Plattform, sich einem großen Publikum zu präsentieren. Immer mehr „neutrales“ Publikum besucht die Konzerte des SPH Bandcontests. Und auch die Meinung der Besucher ist gefragt – sie können mit ihrer Erst- und Zweitstimme 50% des Ergebnisses beeinflussen und ihre Favoriten in die nächste Runde voten – Spannung garantiert Weitere Informationen gibt es unter SPH Bandcontest und auf Facebook Der SPH Bandcontest ist auch für den kleinen Geldbeutel von Schülern und Studenten erschwinglich, Karten kosten lediglich 7€ (bei den Bands und an der Abendkasse). Teilnehmer: Definition of Insanity, Black Adder, The Bourbon Preachers, Dum Enterprises

Logo Lagerhaus

Nisse

Samstag, 09.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

Mit „Ciao“ steht das zweite Album des Hamburger Künstlers Nisse in den Startlöchern. Die Doppeldeutigkeit des Titels ist Programm, so wird Ab…

Logo Lagerhaus

Nisse

Samstag, 09.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

Mit „Ciao“ steht das zweite Album des Hamburger Künstlers Nisse in den Startlöchern. Die Doppeldeutigkeit des Titels ist Programm, so wird Abschied von Angst, alten Weggefährten und den Eindrücken des aktuellen Tagesgeschehens genommen und die Hoffnung umso offener empfangen. Hier treffen NDW und Chanson aufeinander, sprich Joachim Witt auf Hildegard Knef, Rap auf Volksmusik, also Hamburger Hip Hop-Schüler der ersten Stunde auf Hans Albers und Drafi Deutscher, zum Schluss noch Punk auf Pop, quasi der junge Rio auf den späten Reiser. Die heimischen Wurzeln aus Wirtschaftswunder-Schlager und Kalter Krieg-Elektronik ziehen sich durch seine Lieder.
Tickets für 20,- zzgl. Gebühren an den bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637; online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

taz Salon

Dienstag, 12.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

Schöner Schlachten. Heimlich haben Tierschützer gefilmt, wie zu schwache Rinder an Ketten aus dem Transporter gezogen werden, dutzende Male mit E…

Logo Lagerhaus

taz Salon

Dienstag, 12.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

Schöner Schlachten. Heimlich haben Tierschützer gefilmt, wie zu schwache Rinder an Ketten aus dem Transporter gezogen werden, dutzende Male mit Elektroschockern traktiert oder unzureichend betäubt qualvoll verrecken. Warum schreiten Amtstierärzte nicht ein? Ist das Leid von Rindern, Schweinen und Hühnern notwendig Teil des Systems oder gibt es nun mal schwarze Schafe, wie in anderen Branchen auch? Miot Miriam Staudte, Bündnis 90/Die Grünen Niedersachsen, Sprecherin für Landwirtschaft, Friedrich Mülln, SOKO Tierschutz und anderen. Moderation: Andrea Zaldivar Maestro, Niedersachsen-Korrespondentin der taz nord
Eintritt frei

Logo Lagerhaus

Die Improwiese

Dienstag, 12.02.2019 / 20:00 Uhr im etage 3

Mehr Improvisation geht nicht. Eine Lokation, ein Publikum, ein paar zusammengekratzte Improspieler, die sich noch nie zuvor gesehen oder zusammen …

Logo Lagerhaus

Die Improwiese

Dienstag, 12.02.2019 / 20:00 Uhr im etage 3

Mehr Improvisation geht nicht. Eine Lokation, ein Publikum, ein paar zusammengekratzte Improspieler, die sich noch nie zuvor gesehen oder zusammen gespielt haben. Eine offene Bühne für alle Improspieler, die Lust auf einen kleinen Auftritt haben, aber auch für alle die einfach nur zuschauen wollen. Was wäre ein Theater ohne Publikum? Das Publikum entscheidet was es auf der Bühne sehen möchte. Wer Lust auf mitmachen hat, stürmt auf die Bühne, gibt alles, spielt die Rolle seines Lebens um dann vom Publikum gefeiert in völliger Erschöpfung zurück zu seinem Sitz zu kriechen und sich die nächste Szene zufrieden lächelnd anzuschauen. Keine Sorge, wer nur als Zuschauer kommt, der bleibt auch Zuschauer und wird nicht gezwungen mitzumachen.
Eintritt 5 Euro

Logo Lagerhaus

Che Sudaka

Mittwoch, 13.02.2019 / 20:00 Uhr im saal

Die kolumbianisch-argentinische Band Che Sudaka wurde im Jahr 2002 in der mediterranen Hafenstadt Barcelona gegründet und ist seither ohne Unterbr…

Logo Lagerhaus

Che Sudaka

Mittwoch, 13.02.2019 / 20:00 Uhr im saal

Die kolumbianisch-argentinische Band Che Sudaka wurde im Jahr 2002 in der mediterranen Hafenstadt Barcelona gegründet und ist seither ohne Unterbrechung rund um den Globus auf Tour. Ihr Sound ist authentisch und wiedererkennbar, ein Mix aus lateinamerikanischer Folklore, jamaikanischen Rhythmen, Punk-Attitüde und den elektronischen Spielzeugen eines Soundsystems. Vier Brüder, die mit Akkordeon, akustischen und elektrischen Gitarren, Sampler und Drum-Computer sowie einer unerschöpflichen positiven Energie die Zeit anhalten. Jedes Konzert ist eine schweißtreibende Fiesta im Hier und Jetzt. Die Band verbindet überbordende Energie auf der Bühne mit tiefgründigen sozial- und selbstkritischen Texten, ihr Motto ist „Bailar pensando!“ („Tanzen und denken“). Support: Nufolk Rebel Alliance
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 14.02.2019 / 20:00 Uhr im saal

Florian Wintels. Wem dieser Name nichts sagt, der war vermutlich in den letzten Jahren nicht oft auf Slams unterwegs. Wem er etwas sagt, der weiß,…

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 14.02.2019 / 20:00 Uhr im saal

Florian Wintels. Wem dieser Name nichts sagt, der war vermutlich in den letzten Jahren nicht oft auf Slams unterwegs. Wem er etwas sagt, der weiß, dass sich das Kommen lohnt. Florians Texte wirken wie ein hervorragend eingespieltes Orchester, zwischen Rhythmus und Pointe zwischen Humor und Intellekt; der Sog, den Wintels ausstrahlt, macht es schwer nicht in seinen Geschichten gefangen zu werden. Der dreifache Landesmeister von Niedersachsen/Bremen ist ein wahrhafter Meister des Erzählens. Dabei ist der Musikstudent jedoch nicht nur textlich brillant, sondern begeistert auch seit Jahren mit Gitarre & eigenen Liedern. Slammer_innen melden sich unter Slam Bremen.
Eintritt: 5 Euro

Logo Lagerhaus

Antiheld

Freitag, 15.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

„Keine Legenden“ Tour 2019. Antiheld wollen dort erzählen, dass es okay ist, ein bisschen kaputt zu sein. Dass es sich gut anfühlen kann, ein…

Logo Lagerhaus

Antiheld

Freitag, 15.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

„Keine Legenden“ Tour 2019. Antiheld wollen dort erzählen, dass es okay ist, ein bisschen kaputt zu sein. Dass es sich gut anfühlen kann, ein Minus auf dem Konto, aber einen Rucksack voller Kindheitsträume mit sich herum zu tragen. Dabei ist es auch völlig egal, ob man ihren Stil nun mit Urban Folk, „Rio Reiser & Sons“ oder anders beschreibt: Antiheld machen deutschsprachige Popmusik, rau, ehrlich und mit Quetschkommode. Support: Perez
Tickets für 17,50 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Willy Nachdenklich

Samstag, 16.02.2019 / 19:30 Uhr im saal

Fällt aus. „I bims“ wurde von Langenscheidt zum Jugendwort des Jahres 2017 gewählt. Mit seinem Debüt „1 gutes Buch vong …

Logo Lagerhaus

Willy Nachdenklich

Samstag, 16.02.2019 / 19:30 Uhr im saal

Fällt aus. „I bims“ wurde von Langenscheidt zum Jugendwort des Jahres 2017 gewählt. Mit seinem Debüt „1 gutes Buch vong Humor her“ eroberte die Online-Kult-Figur nach dem Internet auch die Bücherregale. Im Anschluss daran ging Willy Nachdenklich deutschlandweit auf Lesetour und begeisterte seine Fans auch offline mit verrückten Geschichten. Zum Start der neuen Tour legt er nun sein zweites Buch „Shakespeare oder Willy, das ist hier 1 Frage“ vor, gefüllt mit 24 neuen Kurzgeschichten rund um die beliebten Charaktere seiner Facebook-Seite wie Gisela und Carlos oder Timmy und dessen Opa.
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

No More, Psyche

Samstag, 16.02.2019 / 19:30 Uhr im etage 3

No More gründeten sich 1979, als Punk und New Wave die 70er hinwegfegten, lösten sich 1986 auf, als die 80er zu sehr 80er waren. Ende 2008 kommen…

Logo Lagerhaus

No More, Psyche

Samstag, 16.02.2019 / 19:30 Uhr im etage 3

No More gründeten sich 1979, als Punk und New Wave die 70er hinwegfegten, lösten sich 1986 auf, als die 80er zu sehr 80er waren. Ende 2008 kommen No More zurück, verdichtet auf das Duo Tina Sanudakura und Andy Schwarz. Sie spielen Konzerte in ganz Europa, sind erfolgreicher denn je, ruhen sich nicht auf alten Lorbeeren aus und produzieren drei neue Alben. Der Abend wird kompletiert durch die 1982 gegründeten Psyche. Diese sind sicherlich das populärste Electro-Pop Duo aus Kanada und haben sowohl im Genre Electronic Body Music als auch im Synthie-Pop stilprägend gewirkt. Seit ihrem Debüt haben Psyche eine Vielfalt von Songs und Alben veröffentlicht, die jede Facette des Independent Elektronik Genre umfassen. Von kaltem schroffen Industrial, über warmen Synthpop zu minimalem Dancefloor Sound und Dark Wave.
Tickets für 14 Euro zzgl. Gebühren im Golden Shop.

Logo Lagerhaus

Gemma Ray

Dienstag, 19.02.2019 / 19:30 Uhr im saal

Ganz Persönliches hat sie immer mal wieder preis gegeben. Mit ihrem neuen Album ist Gemma Ray allerdings einen Schritt weiter gegangen. „Psychog…

Logo Lagerhaus

Gemma Ray

Dienstag, 19.02.2019 / 19:30 Uhr im saal

Ganz Persönliches hat sie immer mal wieder preis gegeben. Mit ihrem neuen Album ist Gemma Ray allerdings einen Schritt weiter gegangen. „Psychogeology“ ist das erste komplett autobiographische Werk der englischen Song-Frau aus Berlin. Der Titel verweist auf ihr besonderes Verhältnis zur Natur, insbesondere zu Landschaften – für sie ein emotionaler Bezugspunkt und eine ständige, manchmal subtile Einflußgröße. Umso erstaunlicher, dass „Psychogeology“ zeitweise geradezu leichtfüßig und beschwingt erscheint. Das Album ist auf jeden Fall mehr Pop als alle vorherigen, wohlgemerkt in einer feinfühligen, intelligenten Auslegung. Sparkasse in concert, präsentiert von Bremen Zwei.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Einheizen

Freitag, 22.02.2019 / 19:30 Uhr im kafé, saal

Der 34. Bremer Karneval hat das Motto „Laune der Natur“. Die große Sause in der Nacht vor dem Umzug. Für alle, die nicht auf den Straßenkarn…

Logo Lagerhaus

Einheizen

Freitag, 22.02.2019 / 19:30 Uhr im kafé, saal

Der 34. Bremer Karneval hat das Motto „Laune der Natur“. Die große Sause in der Nacht vor dem Umzug. Für alle, die nicht auf den Straßenkarneval warten wollen: heizen die Sambistas aus Nah und Fern schon mal mächtig ein und tanzen trommelnd durch die Nacht. Mit dem „Einheizticket“ können über 20 Gruppen auf 4 Bühnen erlebt werden. Im Saal spielen Apito Fiasko, Batala, acompasso, Groovewerkstatt, Samba da Vida, Rhythmusstörung, Sambazillus, Bloco Pomerania, moderiert von Marquinhos, anschl. Weltmusik mit DJ Cabeludo.Im Kafé spielen SchlickSticks, Banda Colorada und sambAlegria, Banda SambUKEira, Bommelero’s, Aixotic Sambistas, Oladom, Ara Macao, Arco Iris,, moderiert von Anselm Züghart, anschl. Weltmusik mit den DJs Ates Brüder.
Eintritt: 12,- € (erm. 10.- €)

Logo Lagerhaus

Dr. Pop

Samstag, 23.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

Fällt aus. Hitverdächtig – Die Musik-Comedy-Stand-Up-Show. Was macht man mit einem Doktortitel in Popmusik? Richtig: Kabarett …

Logo Lagerhaus

Dr. Pop

Samstag, 23.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

Fällt aus. Hitverdächtig – Die Musik-Comedy-Stand-Up-Show. Was macht man mit einem Doktortitel in Popmusik? Richtig: Kabarett und Comedy! Von Beethoven über die Beatles bis hin zu Justin Bieber – nicht nur die Bedeutung des Buchstabens B für Erfolg wird von Dr. Markus Henrik auf der Bühne entschlüsselt. Er klärt auf, in welcher Sprache Herbert Grönemeyer singt, warum
Angela Merkel Bauchtanz praktiziert und ob Helene Fischer Fans mittels Musiktherapie geheilt werden können. Neben seinen Auftritten als Doktor Pop ist der Bochumer als Bühnenpartner von Frank Goosen zu sehen: In der Literatur – Late – Night „Goosens Neue Bücher“.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Bremen für alle

Dienstag, 26.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

Wie kann die Hansestadt eine ‚Solidarity City‘ werden? Während die Regierungen die Festung Europa immer höher bauen, formiert sich in den St…

Logo Lagerhaus

Bremen für alle

Dienstag, 26.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

Wie kann die Hansestadt eine ‚Solidarity City‘ werden? Während die Regierungen die Festung Europa immer höher bauen, formiert sich in den Städten Widerstand. Sie widersetzen sich der Abschottungspolitik und erklären sich zu solidarischen Städten: Barcelona nennt sich „Ciutat Refugi“, in Palermo verkündet Bürgermeister Leoluca Orlando: „Mobilität ist ein Menschenrecht.“ Gemeinsam mit anderen Bürgermeistern italienischer Küstenstädte kritisierte er die Hafenblockade – und wurde zum Vorbild: Auch Berlin, Bremen, Hamburg, Stuttgart und Köln erklärten sich zu sicheren Häfen und wollen Geflüchtete aufnehmen. Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung und der Fraktion DIE LINKE mit Sarah Schilliger (Schweizer Autorin), Maurizio Coppola (Italienischer Experte), Sunny Omwenyeke (Bremer Solidaritätszentrum), Sofia Leonidakis (Abgeordnete, DIE LINKE)

Logo Lagerhaus

I'm Not A Blonde

Dienstag, 26.02.2019 / 19:30 Uhr im etage 3

Italienische Musik ist viel mehr als Al Bano, Eros Ramazotti und Gianna Nannini. Umso schöner, dass nun I´m Not A Blonde (Camilla Matley und Chia…

Logo Lagerhaus

I'm Not A Blonde

Dienstag, 26.02.2019 / 19:30 Uhr im etage 3

Italienische Musik ist viel mehr als Al Bano, Eros Ramazotti und Gianna Nannini. Umso schöner, dass nun I´m Not A Blonde (Camilla Matley und Chiara Castello ) nach diversen Festivalauftritten und Support u.a. für Franz Ferdinand auf Deutschlandtour gehen. Ihre Musik ist ebenso von den Beats und Synthesizern der 80er, wie von Punk-Gitarren und den Melodien der 90er inspiriert. Gitarre und Bass in schönster Joy-Division- bzw. Editors-Manier, um im Refrain in einen poppigen Refrain mit mehrstimmigem Gesang zu münden.Auch tanzbare Rhythmen bringt das Mailänder Duo auf die Bühne.
Tickets für 10 Euro zzgl. Gebühren bei nordwest-ticket

Logo Lagerhaus

Rikas

Mittwoch, 27.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

Die vier Jungs spielen eine wilde Mischung aus kalifornischer Strandmusik, britischer Beatmusik und New Yorker Rock & Jangle Pop.Trotz des jung…

Logo Lagerhaus

Rikas

Mittwoch, 27.02.2019 / 19:00 Uhr im saal

Die vier Jungs spielen eine wilde Mischung aus kalifornischer Strandmusik, britischer Beatmusik und New Yorker Rock & Jangle Pop.Trotz des jungen Alters sind sie mit ihren Songs schon weit gereist und haben die Straßen Europas mit ihren lässigen Rhythmen und Harmonien zum Tanzen gebracht. Jetzt wollen Sam Baisch, Chris Ronge, Sascha Scherer und Ferdinand Hübner die Abgebrühtheit und Fröhlichkeit als Straßenmusiker in die Clubs der Metropolen bringen. Was dabei rauskommt ist ein Sound, der vom Sommer träumen lässt, ohne dabei an Abwechslung zu verlieren. Dazu tragen vor allem die unterschiedlichen Stimmen, sowie das facettenreiche Songwriting der Band bei.
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Hot Shot