Logo Lagerhaus Pfeil
01 / 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

Tristan Brusch

Mittwoch, 08.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Operationen am faulen Zahn der Zeit heißt die neue EP von Tristan Brusch – tragikomisch, puristisch. Der Sänger, Songschreiber und Komponist ha…

Logo Lagerhaus

Tristan Brusch

Mittwoch, 08.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Operationen am faulen Zahn der Zeit heißt die neue EP von Tristan Brusch – tragikomisch, puristisch. Der Sänger, Songschreiber und Komponist hat sich dem Ganzen bewusst sehr reduziert angenommen und bei der Umsetzung lediglich Klavier und Gitarre zu Ton kommen lassen. Darüber legt sich kompromisslos und dringlich seine markante Stimme. Auch live wird es einige Änderungen geben. Denn im Januar geht es für den Multiinstrumentalisten zum ersten Mal ganz alleine auf Tour – im Koffer lediglich sein Klavier, seine Gitarre und was er sonst noch zum Musikmachen benötigt.
Tickets für 18,- zzgl. Gebühren (teilbestuhlt, freie Platzwahl) an den bekannten VVK-Stellen, www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de . Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636.

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 09.01.2020 / 20:00 Uhr im saal

WortimAkkord. Kammermusik und Slammerpoesie im Klammerblues, Barock & Punkrock. Das Ensemble Varié hat mit der Poetry-Slam-Legende Frank Klöt…

Logo Lagerhaus

Slam Bremen

Donnerstag, 09.01.2020 / 20:00 Uhr im saal

WortimAkkord. Kammermusik und Slammerpoesie im Klammerblues, Barock & Punkrock. Das Ensemble Varié hat mit der Poetry-Slam-Legende Frank Klötgen ein Abendprogramm zusammengestellt, das spielerisch eine elegante Gratwanderung zwischen barocker Klassik und Punkpoemen meistert. Die drei Musiker_innen vom Ensemble Varié haben sich einen Namen damit gemacht, vor allem unbekannte und häufig von der Musikwelt übersehene Werke des Barocks in Originalbesetzung (Flöte, Geige, Gitarre) aufzuführen. Klötgen hat als einer der lautmalerischsten Akrobaten der deutschsprachigen Slam Szene seine über 3.000 Gedichte in rund 30 Ländern auf vier Kontinenten vorgetragen. Und ist seit 34 Jahren Sänger einer Punkband.
Eintritt: 5 Euro

Logo Lagerhaus

Jaya The Cat

Freitag, 10.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Roots-Reggae, Ska, Punkrock: Die drei Hauptzutaten des Cocktails, den Jaya The Cat zusammenmischen sind nicht nur sommerlich smooth, sondern auch m…

Logo Lagerhaus

Jaya The Cat

Freitag, 10.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Roots-Reggae, Ska, Punkrock: Die drei Hauptzutaten des Cocktails, den Jaya The Cat zusammenmischen sind nicht nur sommerlich smooth, sondern auch mit klarer Kante und politisch motiviert. Die wechselnden Anteile aus krachigem Punkrock, rootsigen Classic-Reggae-Licks und energetischem Ska ergänzen Frontmann Geoff Lagadec und seine Partygemeinde um Versatzstücke aus Blues, Soul, Dub, Dancehall und HipHop. Hauptsache das Ergebnis ist laut, hat Drive und macht auf jeder Party eine gut groovende Figur. Special Guest: Orange Groove
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic

Logo Lagerhaus

taz Salon

Dienstag, 14.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Total Banane?! Gesund und lecker – seit den 1920ern lieben Deutsche Bananen. Dabei sind sie Produkt eines kolonial strukturierten Handels. Der be…

Logo Lagerhaus

taz Salon

Dienstag, 14.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Total Banane?! Gesund und lecker – seit den 1920ern lieben Deutsche Bananen. Dabei sind sie Produkt eines kolonial strukturierten Handels. Der beschert uns auf Kosten von Mensch und Natur billiges Obst, satte Profite. Und ein Requisit des Rassismus. Bereitet der Pilz TR4 dem ein Ende? Oder birgt die Krise der Banane Chancen für fairen Handel? Darüber denken nach: Ana María Becker, (Eine Welt-Koordinatorin), Martina Grimmig, Ethnologin (Uni Bremen), Jasmin Schädler, Performance-Künstlerin (die apokalyptischen tänzer_innen), Kristina Vogt, Wirtschaftssenatorin (Die Linke)

Logo Lagerhaus

Poetry-Slam Texte (m/w)

Mittwoch, 15.01.2020 / 19:30 Uhr im etage 3

In der Reihe „For one night only“ versuchen sich Theresa Sperling und Sebastian Hahn am Rollentausch. Denn warum werden die großen Wettbewerbe…

Logo Lagerhaus

Poetry-Slam Texte (m/w)

Mittwoch, 15.01.2020 / 19:30 Uhr im etage 3

In der Reihe „For one night only“ versuchen sich Theresa Sperling und Sebastian Hahn am Rollentausch. Denn warum werden die großen Wettbewerbe fast ausschließlich von Männern gewonnen? Warum sind es oft die Slam Poetinnen, die zu den ernsten und nachdenklichen Themen schreiben und warum setzen die Männer eher auf die lustigen Texte? So lesen beide Slam-Texte mit der Bedingung, jeweils (mind.) einen Text der/des anderen vorzutragen.

Logo Lagerhaus

Kuult

Freitag, 17.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Flugmodus Tour 2020. Möchte man Kuult verstehen, muss man eine ganze Region verstehen. Kuult, das ist das deutsche Pop-Trio aus Essen. Aus dem Ruh…

Logo Lagerhaus

Kuult

Freitag, 17.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Flugmodus Tour 2020. Möchte man Kuult verstehen, muss man eine ganze Region verstehen. Kuult, das ist das deutsche Pop-Trio aus Essen. Aus dem Ruhrgebiet, aus NRW. Kulturell vielfältig, Schmelztiegel für viele Nationen, immer offen und ehrlich. Und genau so ist auch die Musik der smarten Jungs. Mal laut und mal leise. Etwas Pop und etwas Rock. Da kann die Ballade auch auf Party treffen. Die Livekonzerte der Band stehen für einen vielfältigen popmusikalischen Spannungsbogen. Kuult begreift sich in erster Linie als stark tourender Liveact. Das war schon im Gründungsjahr erkennbar, als die deutsche Pop-Stiftung Kuult in allen drei Hauptkategorien für den „Deutschen Rock & Pop Preis 2014” nominierten, und mit dem sie dann insgesamt 7-fach ausgezeichnet wurden. Darunter der 1. Platz für die beste Liveband des Abends.
Tickets für 27 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Pohlmann

Samstag, 18.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Von Dezember 2019 bis Januar 2020 geht Ingo Pohlmann im Trio auf seine alljährliche “Jahr aus Jahr ein” Akustik-Tour. Diese Tournee präsentie…

Logo Lagerhaus

Pohlmann

Samstag, 18.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Von Dezember 2019 bis Januar 2020 geht Ingo Pohlmann im Trio auf seine alljährliche “Jahr aus Jahr ein” Akustik-Tour. Diese Tournee präsentiert sich seit 2014 schon fast traditionell in sehr intimer Runde mit Wegbegleiter Hagen Kuhr am Cello und Reiner „Kallas“ Hubert an den Drums. Gemeinsam werden die drei wieder zeigen, wie beflügelnd Tiefgründigkeit sein kann. Das Besondere an den Pohlmann Shows sind die ehrliche Intimität, die bewegenden Geschichten und die lebensfrohen Songs, die das Publikum für ein Paar Stunden aus dem Alltag reißen, ohne in Belanglosigkeit zu versinken. Der Live-Vorgeschmack auf das neue Album wird garantiert nicht fehlen.
Tickets für 24,- zzgl. Gebühren an den bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

The Fairies

Freitag, 24.01.2020 / 19:30 Uhr im saal

The Fairies begehen im Jahr 2020 ihr Jubiläum! Aus diesem Anlass durchforsten sie ihr Repertoire aus 20 Jahren Bandgeschichte und bringen ausgewä…

Logo Lagerhaus

The Fairies

Freitag, 24.01.2020 / 19:30 Uhr im saal

The Fairies begehen im Jahr 2020 ihr Jubiläum! Aus diesem Anlass durchforsten sie ihr Repertoire aus 20 Jahren Bandgeschichte und bringen ausgewählte Perlen in einer wilden Mischung auf die Bühne. Many years from now: Anlässlich der „Night for John Lennon“ zum 20. Todestag des Beatles-Masterminds gründeten sich die Fairies im Dezember 2000. Nur zu diesem Anlass und ohne langfristige Planung. Neben dem großen Erfolg und der Medienresonanz führten vor allem die große Leidenschaft, Offenheit und Neugierde der fünf Profimusiker aus Bremen und Berlin zu dem Entschluss, weiterzumachen, um mit innovativen Konzept-Konzerten eine alternative Aufführungsplattform für die Musik der Fab Four zu entwickeln.
Tickets für 19 Euro (ermäßigt 16 Euro) bei nordwest-ticket, eventim, Black Plastic, Hot Shot.

Logo Lagerhaus

The Fairies

Samstag, 25.01.2020 / 19:30 Uhr im saal

The Fairies begehen im Jahr 2020 ihr Jubiläum! Aus diesem Anlass durchforsten sie ihr Repertoire aus 20 Jahren Bandgeschichte und bringen ausgewä…

Logo Lagerhaus

The Fairies

Samstag, 25.01.2020 / 19:30 Uhr im saal

The Fairies begehen im Jahr 2020 ihr Jubiläum! Aus diesem Anlass durchforsten sie ihr Repertoire aus 20 Jahren Bandgeschichte und bringen ausgewählte Perlen in einer wilden Mischung auf die Bühne. Many years from now: Anlässlich der „Night for John Lennon“ zum 20. Todestag des Beatles-Masterminds gründeten sich die Fairies im Dezember 2000. Nur zu diesem Anlass und ohne langfristige Planung. Neben dem großen Erfolg und der Medienresonanz führten vor allem die große Leidenschaft, Offenheit und Neugierde der fünf Profimusiker aus Bremen und Berlin zu dem Entschluss, weiterzumachen, um mit innovativen Konzept-Konzerten eine alternative Aufführungsplattform für die Musik der Fab Four zu entwickeln.
Tickets für 19 Euro (ermäßigt 16 Euro) bei nordwest-ticket, eventim, Black Plastic, Hot Shot.

Logo Lagerhaus

Randale

Sonntag, 26.01.2020 / 15:00 Uhr im saal

Die Kinderkrachkiste, das Album zum 15 jährigen Jubiläum der Kinderrockband Randale, ist eine Schatzkiste voller brandneuer Songs. Spaß, Toben u…

Logo Lagerhaus

Randale

Sonntag, 26.01.2020 / 15:00 Uhr im saal

Die Kinderkrachkiste, das Album zum 15 jährigen Jubiläum der Kinderrockband Randale, ist eine Schatzkiste voller brandneuer Songs. Spaß, Toben und Mitgröhlen für alle Kinder, die im Kinderzimmer mal so richtig abgehen wollen. Und Mama und Papa dürfen gerne mitrocken! Denn Randale machen Rockmusik für die ganze Familie. Eine fröhliche Mischung aus Rock, Metal, Punk, Reggae, Ska, Rap, Country und Pop, die in die Gehörgänge und die Beine geht. Krach vom Feinsten für Kinder und Große. No sleep til Kinderzimmer – Never mind the Blockflöte!
Tickets für 15,- zzgl. Gebühren / ermäßigt 12,- zzgl. Gebühren für Kinder bis 12 Jahren an den bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Out Loud

Freitag, 31.01.2020 / 19:30 Uhr im saal

Stefanie de Velascos Roman „Kein Teil der Welt“ erzählt die Geschichte der 16-jährigen Esther, die in der Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jeh…

Logo Lagerhaus

Out Loud

Freitag, 31.01.2020 / 19:30 Uhr im saal

Stefanie de Velascos Roman „Kein Teil der Welt“ erzählt die Geschichte der 16-jährigen Esther, die in der Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas aufwächst. Über das Großwerden bei den Zeugen Jehovas zu schreiben – das war schon lange der Plan von Stefanie de Velasco, die selbst in dieser Gemeinschaft gelebt und sie im Alter von 15 Jahren verlassen hat. In der Reihe Out Loud liest sie und berichtet über ihre Erfahrungen. Out Loud ist eine Veranstaltung des Bremer Literaturkontors, wird durch die VGH-Stiftung, Karin und Uwe Hollweg Stiftung und Waldemar-Koch-Stiftung gefördert und präsentiert von Bremen Zwei.
Tickets für 10 Euro / 8 Euro (ermäßigt) zzgl. Gebühren bei Out Loud und TixforGigs

Logo Lagerhaus

Shelter Boy

Freitag, 31.01.2020 / 20:00 Uhr im etage 3

Als Referenz kann man Mac DeMarco genauso in den Raum werfen wie die britischen Bands, die bereits die Refrains von Shelter Boys Hauptband Still Tr…

Logo Lagerhaus

Shelter Boy

Freitag, 31.01.2020 / 20:00 Uhr im etage 3

Als Referenz kann man Mac DeMarco genauso in den Raum werfen wie die britischen Bands, die bereits die Refrains von Shelter Boys Hauptband Still Trees befruchtet haben. Die Inspiration ist zu hören, ohne sich im Zitat zu genügen. Er bedient sich dieser Einflüsse, ohne sich von ihnen die Richtung diktieren zu lassen. Zudem ist die von Shelter Boy emotional flexible Musik: Sie macht sich an einem „Kein Bock auf Rausgehen“-Regentag drinnen genau so gut wie im warmen Sommerschauer draußen. Nötigt man ihn dazu, beschreibt er seinen Sound selbst als Dreampop.
Tickets für 13 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic